Werbung

Nachricht vom 16.06.2016    

Vollsperrung der K 115 von Isenburg bis Isenburg- Siedlung

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem- Koblenz wird von Mittwoch, 22. Juni, bis einschließlich Freitag, 24. Juni 2016, unter Vollsperrung weitere Schadstellen an der Kreisstraße 115 zwischen Isenburg und Isenburg- Siedlung beseitigen.

Foto: NR-Kurier

Isenburg. Es wird die Asphaltdecke für die nochmalige Nutzung als Umleitung während der bevorstehenden Vollsperrung der L 306 ertüchtigen. Auf die Sperrungen wird in Isenburg und Stromberg hingewiesen. Als Umfahrungen können die B 413 sowie die L 306 genutzt werden.

Der Landesbetrieb Mobilität bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die mit der Maßnahme verbundenen Beeinträchtigungen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollsperrung der K 115 von Isenburg bis Isenburg- Siedlung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Linz meldet drei Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Rheinbreitbach. In der Nacht zum Mittwoch wurde der Polizeiinspektion in Linz ein Verkehrsunfall auf ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

Frank Potthast verabschiedet sich vom Jobcenter in den Ruhestand

Neuwied. Zwischen ehrenamtlichem Engagement und Plänen für die Freizeit gibt es für den Neu-Ruheständler Potthast immer noch ...

Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall und Verkehrsunfallflucht

Windhagen. Am Freitag ereignete sich im Zeitraum von 15:50 Uhr bis 16:05 Uhr in der Hauptstraße in Windhagen eine Verkehrsunfallflucht. ...

Vorbereitende Maßnahmen zur Sanierung der Stützmauer an der L 255 in Altwied

Altwied. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt.

Die Einmündung der Gemeindestraße „Kümmelsbergweg“ in die ...

Tresor am Ufer des Kannsees gefunden

Neuwied. Vermutlich im Zeitraum 15. Januar 2022 bis 17. Januar 2022 wurde ein aufgebrochener Tresor samt Inhalt an der südwestlichen ...

Weitere Artikel


Einen Samstag lang in Neuwied naschen und genießen

Neuwied. Nachmärkte unterscheiden sich in einem ganz entscheidenden Punkt von einem „normalen“ Wochenmarkt: Hier darf nach ...

Verkehrsunfall mit Wohnwagengespann auf A 3

Großmaischeid. Zwischen den Anschlussstellen Dierdorf und Ransbach-Baumbach in Höhe Großmaischeid verlor der Fahrer auf dem ...

K 11: Vorstellung des weiteren Bauablaufs in Bürgerversammlung

Linz. Neben der messtechnischen Überwachung dieses Schadensbereiches zur Feststellung, ob die Bewegungen der Stützwand infolge ...

Die SGD Nord setzte Überschwemmungsgebiete fest

Koblenz. Wenn Flüsse und Bäche über die Ufer treten, bieten Überschwemmungsgebiete Flächen zur Überflutung. Dort können ...

CDU Linz ehrt Mitglieder und diskutiert Stadtentwicklung

Linz am Rhein. Grundlage dazu waren die Berichte von Thomas Balasus, 1. Beigeordneter der Stadt Linz (CDU-Fraktion) und ...

Mehr Effizienz: Kreiswasserwerk erhält Zertifikat

Neuwied. Ausgangspunkt für die Einführung des EnMs war eine vor drei Jahren verabschiedete Energiesteuerrichtlinie der EU-Kommission ...

Werbung