Werbung

Nachricht vom 06.06.2016    

Verfolgung auf A 3 – Polizeifahrzeug gerammt

In den frühen Morgenstunden am 6. Juni gegen 3:50 Uhr wurde die Polizeiautobahnstation (PAST) Montabaur durch die benachbarte PAST Wiesbaden über eine aktuelle Verfolgungsfahrt informiert. Ein Fahrer mit einem roten Opel Corsa mit Kölner-Zulassung entzog sich der Kontrolle.

Foto: Autobahnpolizei

Neustadt/Wied. Nach sehr riskanter Fahrweise und dem Versuch des mehrmaligen Rammens eines Funkstreifenwagens der PAST Montabaur verlor der Führer des PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte bei einer Geschwindigkeit von circa 160 Stundenkilometer mit der Mittelschutzplanke der BAB 3.

Das Auto blieb in der Folge auf dem mittleren Fahrstreifen totalbeschädigt liegen. Der Fahrer, der unter Drogeneinfluss stand, wurde vor Ort ärztlich versorgt und musste anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Er musste sich zuvor einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Es stellte sich heraus, dass die angebrachten Kennzeichen im April entwendet wurden und nun auf diesem nicht zugelassenen Fahrzeug benutzt wurden. Der PKW wurde sichergestellt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro. Bis zur Bergung des Fahrzeuges kam es im morgendlichen Frühverkehr zu einem Rückstau, der gegen 6:15 Uhr aufgelöst werden konnte.


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nächtlicher Falschfahrer auf der B256 sorgt für Aufruhr - Polizei sucht dringend Zeugen

Neuwied. Um 0.25 Uhr alarmierten mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizeiinspektion Neuwied: Ein Falschfahrer war auf der B256, ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Aufruf der Polizei zeigte Wirkung: Gewissensbisse führen Dieb in Linz zur Selbstanzeige

Linz am Rhein. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurden im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem ...

Riskantes Überholmanöver auf der B42 bei Leubsdorf verursacht beinahe Unfall

Leubsdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der Vorfall gegen 20.15 Uhr. Der Geschädigte war mit seinem ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Weitere Artikel


Weltweit einzigartig

Hachenburg. Ausdruck dieser Heimatliebe ist eine Sonderkronkorken-Aktion, mit der die Brauerei ihre Westerwälder Bürger überrascht ...

DRK Kreisverbandes wegen Rock am Ring mehrfach im Einsatz

Neuwied. Aber auch die Einsatzkräfte, die nicht bei Rock am Ring im Einsatz waren, hatten kein ruhiges Wochenende. Da die ...

Viel Jubel beim Jubiläumskonzert in der Selterser Kirche

Selters. Der Sprecher der Kulturschaffenden, Ulli Schmidt bezifferte die geleistete Arbeitszeit seiner Mitarbeiter („knapp ...

Sportcamp-Macher gehen in Niederbieber in die elfte Runde

Neuwied-Niederbieber. Neben dem Rasenplatz stehen auch dieses Mal wieder zwei Sporthallen zur Verfügung. Nach zehn erfolgreichen ...

Feuerwehr Dernbach feierte 135. Geburtstag

Dernbach. Das Festwochenende startete am Samstagabend mit einer Beachparty. Für die gute Stimmung sorgte DJ Mike. Am Sonntagmorgen ...

SG Wienau II auf dem Weg zum Klassenerhalt

Rheinbrohl/Marienhausen. In der 8. Minute ging die SG Wienau/ Marienhausen mit 0:1 in Führung und hatte weitere Gelegenheiten, ...

Werbung