Werbung

Nachricht vom 05.06.2016    

Unwetter: Stebach unter Wasser und B 413 gesperrt

Am Sonntagabend gegen 17.45 Uhr fing ein Unwetter über der VG Dierdorf an. Am Schlimmsten hat es die Gemeinde Stebach getroffen. Dort liefen fünf Keller beziehungsweise Wohnungen voll. Die gesamte Feuerwehr der Verbandsgemeinde war im Einsatz beziehungsweise in Bereitschaft. Die B 413 ist bei Isenburg nach umgefallenen Bäumen gesperrt.

Das Wasser lief durch das Dorf. Fotos: Wolfgang Tischler

Stebach/Isenburg. Um 18.30 Uhr gab es den ersten Alarm für die Feuerwehr Dierdorf über einen volllaufenden Keller in Stebach. In kurzer Folge gab es weitere Meldungen. Über Stebach war ein Starkregen mit großen Hagelkörnern niedergegangen. Aus den Feldern strömte das Wasser ins Dorf. Die Abflüsse der Straße schafften die Wassermassen nicht und so lief das Wasser in die Häuser.

Die Wehren aus Dierdorf, Kleinmaischeid, Großmaischeid und Marienhausen waren im Einsatz. Kausen waren in Bereitschaft. Insgesamt waren fünf Hauser betroffen. Durch eine Scheune lief das Wasser. Auf der Kreisstraße nach Giershofen waren Gullys verstopft und das Wasser stand hoch auf der Straße. Die Gullys wurden von den Wehrleuten gereinigt.



Auf der Straße von Isenburg nach Thalhausen war Geröll auf die Straße gelangt. Es wurde mit einem Radlader beiseite geschoben. Kurz hinter Isenburg, Richtung Bendorf, waren Bäume im Hang abgeknickt und drohten auf die Straße zu rutschen. Die Wehrleute sahen sich in dem Steilhang außerstande die Bäume zu beseitigen. Die Feuerwehr sperrte die B 413 komplett für den Verkehr. Letzter Stand ist, dass im Laufe des Montags der Windbruch mit schwerem Gerät beseitigt wird. Die B 413 bleibt gesperrt. Pendler sollten mehr Zeit einplanen. (woti)


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht nach Verkehrsunfall in Niederwambach: Polizei sucht Zeugen

Niederwambach. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Unfall, der sich am Dienstag (28. Mai) gegen 17.15 ...

Nächtlicher Einbruch in Linzer Café - Polizei sucht Zeugen

Linz am Rhein. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, kam es in der Rheinstraße in Linz in der Nacht vom Dienstag ...

Freiwillige im Einsatz: Wie Schutzhütten und Ruhebänke in Oberbieber gepflegt werden

Neuwied-Oberbieber. Jedes Frühjahr sind die Hütten zu reinigen und die Außenbereiche freizuschneiden und aufzuräumen. Doch ...

SPD Neuwied setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung ein

Neuwied. In der laufenden Wahlperiode waren bei den städtischen Ausschusssitzungen überwiegend Informationen und Kenntnisnahmen ...

Amnesty International: Klimaschützer in Kolumbien bedürfen Unterstützung

Neuwied. Die Folgen von Bergbau und Ölindustrie haben in den Südamerika verheerende Folgen auf die Umwelt und die Lebensbedingungen ...

Insektensommer 2024: Insekten zählen und mitmachen

Region. Und so funktioniert es: Es reicht, sich für eine Stunde an einem sonnigen, eher windstillen Tag einen schönen Platz ...

Weitere Artikel


Voltigierturnier - Kurtscheid I siegt vor Ingelheim

Bonefeld/Kurtscheid. "Ich bin absolut zufrieden. Wir haben ein Mammutprogramm in der Panoramahalle durchgezogen. Eigentlich ...

SG Wienau II auf dem Weg zum Klassenerhalt

Rheinbrohl/Marienhausen. In der 8. Minute ging die SG Wienau/ Marienhausen mit 0:1 in Führung und hatte weitere Gelegenheiten, ...

Feuerwehr Dernbach feierte 135. Geburtstag

Dernbach. Das Festwochenende startete am Samstagabend mit einer Beachparty. Für die gute Stimmung sorgte DJ Mike. Am Sonntagmorgen ...

Sportschütze Manfred Hartmann verstorben

Neuwied. Ursprünglich in der Schützengilde seines Heimatortes Rheinbrohl angesiedelt und für diese viele Bundesmeistertitel ...

Notruf unter Einfluss von Betäubungsmitteln abgesetzt

Neuwied. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Anrufer vermutlich unter dem Einfluss berauschender Mittel Stimmen hörte ...

Messer geklaut

Neuwied. Ein 50-jähriger Mann entschloss sich am Nachmittag des 3. Juni, in einem Discounter in Neuwied insgesamt drei Klappmesser/ ...

Werbung