Werbung

Nachricht vom 24.05.2016    

Ursus Wehrli begeistert mit „Kunst aufräumen“

Sie begeistert. Hilft Eltern ihren Kindern zu vermitteln, das Zimmer aufzuräumen und macht einfach Spaß und gute Laune – die Rede ist von der aktuellen Ausstellung in der Stadt-Galerie Neuwied. Und dabei geht es um das leidliche Thema „aufräumen“.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Ob Klee, Miró, Mondrian, Picasso, Van Gogh oder Brueghel: Alle werden platzsparend und übersichtlich geordnet. Es entstehen neue Kunstwerke, die sich in Originalität und Ästhetik durchaus mit ihren „ungeordneten“ Vorbildern messen können. Der Schweizer Künstler Ursus Wehrli weitet seine geniale Idee aus und räumt nun mit allem auf: Vom Weihnachtsbaum übers U-Bahn-Netz bis zum Parkplatz, nichts ist vor seiner ordnenden Hand sicher.

Bislang waren fast 2.000 Besucher in der Stadt-Galerie, davon rund 800 Kinder und Schüler aus Kindertagesstätten und weiterführenden Schulen. Und alle waren mehr als begeistert, wie die Einträge im Gästebuch beweisen. Der kleine Lukas hat sich sogar inspirieren lassen: „Es hat viel Spaß gemacht und ich fahre jetzt nach Hause mein Zimmer aufräumen.“ Aber auch Erwachsene sind Fan des Schweizer Künstlers: „Wir haben Herr Wehrli schon immer in der „Sendung mit der Maus“ bewundert und mussten deshalb unbedingt vorbeikommen. Er ist der Grund, warum mein Bücherregal nach Farben und nicht nach Autoren sortiert ist.“



Wer sich selbst Anregungen holen möchte, hat noch bis zum 12. Juni Gelegenheit dazu. Zusätzlich bietet die Galerie am Sonntag, 5. Juni, um 15 Uhr eine Führung an, die nochmals ganz andere Einblicke in das Aufräumverhalten von Ursus Wehrli gibt.

Die Stadt-Galerie in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahre 1768 ist mittwochs 12 bis 17 Uhr, donnerstags bis samstags 14 bis 17 Uhr, sonntags / feiertags 11 bis 17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung geöffnet. Weitere Informationen: Schlossstraße 2, 56564 Neuwied (für Navis: Deichstraße 1), 02631 20687 oder stadtgalerie@neuwied.de.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ursus Wehrli begeistert mit „Kunst aufräumen“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


„Kleider machen Leute“ - Ausstellung von Herlinde Koelbel

Neuwied. In der Ausstellung „Kleider machen Leute“, die ab dem 7. Juli in der Stadt-Galerie Neuwied zu sehen ist, analysiert ...

Josef Link wurde Deutscher Vizemeister im Tischtennis

Neuwied. Josef Link (TTG Torney/Engers) der in der Ü70 Klasse bei einem Teilnehmerfeld von 36 Senioren an den Start ging, ...

Hauskonzert bei Palette Mensch in Rodenbach

Rodenbach. Durch die klare imposante Stimme der Sängerin Dorota Zawada, das ausdrucksvolle Gitarren- und Klavierspiel von ...

23 frischgebackene Jäger im Kreis Neuwied

Neuwied. Stefan Roos von der Unteren Jagdbehörde hatte zur abschließenden mündlich-praktischen Prüfung in die David-RoentgenSchule ...

Vom Sinn und Unsinn des Kaiserschnittes

Neuwied. Wann ist eine Sectio caesarea, so der medizinische Fachbegriff für den Kaiserschnitt, sinnvoll und medizinisch erforderlich, ...

Wolf von Dierdorf kam aus Cuxhaven

Dierdorf. Der Wolf, der am 24. und 26. April in einem Damwildgehege in Dierdorf-Giershofen insgesamt neun Tiere gerissen ...

Werbung