Werbung

Nachricht vom 14.05.2016    

DRK-Helfer waren bei Aktionen im Einsatz

Am Samstag, 7. Mai, waren die Helfer des DRK Kreisverbandes Neuwied an verschiedenen Stellen im Einsatz: Bereits am Vormittag beteiligten sich Helfer verschiedener Ortsvereine an der bundesweiten Aktion „Kein kalter Kaffee“, die anlässlich des Weltrotkreuztages am Luisenplatz stattfand.

Die DRK-Helfer zeigten am letzten Wochenende Präsenz. Foto: Privat

Neuwied. Dabei startete auch die neue Werbekampagne des Deutschen Roten Kreuzes unter dem Motto „Zeichen setzen“. Hier informierten ehrenamtliche Helfer über die verschiedenen Tätigkeitsfelder und Angebote des Deutschen Roten Kreuzes und warben für das ehrenamtliche Engagement. Darüber hinaus hatten Besucher die Möglichkeit, sich Fahrzeuge der Ortsvereine anzuschauen und sich mit den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern auszutauschen. Zudem wurde an alle Besucher kostenfrei Kaffee verteilt.

Am Abend waren dann Helfer der Schnelleinsatzgruppe Sanitätsdienst des DRK Kreisverbandes Neuwied im Bereich Linz im Einsatz. Anlässlich der Großveranstaltung Rhein in Flammen, die zwischen Linz und Bonn stattfand, stand die Schnelleinsatzgruppe zur Absicherung des Schiffskonvois am Rheinufer bei Kasbach – Ohlenberg in Bereitstellung. Insgesamt 15 Helferinnen und Helfer besetzten dort Rettungs- und Krankenwagen sowie einen Gerätewagen und verbrachten den Abend gemeinsam mit der Feuerwehr am Rheinufer, wo es glücklicherweise ruhig blieb und es zu keinen Einsätzen kam.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Verstärkte Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern

Neuwied. Am 18. Juni zwischen 11 und 18 Uhr richtete die Polizeidirektion Neuwied/Rhein ihr Augenmerk verstärkt auf die Fußgängerzone ...

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall auf dem Roniger Weg in Linz

Linz. Am Dienstagmittag kam es an einem Engpass auf dem Roniger Weg in Linz am Rhein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. ...

Weitere Artikel


Buchvorstellung: "Geopferte Landschaften“

Quirnbach. Bebildert wird das Buch mit Fotos unter anderem von Jörg Rehmann und Harry Neumann. Sie zeigen Bilder deutscher ...

Bad Hönninger Feuerwehr pumpte für den Naturschutz

Bad Hönningen. Nach der Einstellung des aktiven Betriebes in der Kiesgrube der Firma Fink-Stauf in Bad Hönningen hatte sich ...

Gelbgrüne Wolken schweben durch den Wald

Anhausen. Der Pollenflug an sich ist nichts Ungewöhnliches, beginnt er doch in jedem Frühjahr aufs Neue. Nur die Heftigkeit, ...

Bunter Kreis freut sich über Unterstützung

Neuwied. Der bunte Kreis ist eine Einrichtung zur Nachsorge bei frühgeborenen, schwerkranken oder scherbehinderten Säuglingen. ...

„Ökostrom für alle“ freut auch Gewinner

Neuwied. Letzteres war auch die richtige Antwort beim Gewinnspiel der SWN an den Vertriebsständen, mit denen man in den Stadtteilen ...

Langjährige Neuwieder Selbsthilfegruppen feiern Jubiläen

Neuwied. Nach Einschätzung des 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach hat die Arbeit der Selbsthilfegruppen sowie die Unterstützung ...

Werbung