Werbung

Nachricht vom 14.05.2016    

Bunter Kreis freut sich über Unterstützung

1400 Euro lautete das Ergebnis der Einnahmen beim letzten Knuspermarkt durch die Stadtwerke Neuwied an der Eisstockbahn, weitere 300 Euro kamen von der Stadtverwaltung Neuwied aus dem Christbaumkugelverkauf des Stadtmarketings. Über die beiden Spenden darf sich der Bunte Kreis Neuwied freuen.

Die Aktionen der Stadtwerke und des Stadtmarketings erbrachten insgesamt 1700 Euro. Foto: Privat

Neuwied. Der bunte Kreis ist eine Einrichtung zur Nachsorge bei frühgeborenen, schwerkranken oder scherbehinderten Säuglingen. Antje Zimmer, Leiterin der Einrichtung, machte deutlich: „Eltern, die in eine solche Situation gelangen, sind häufig überfordert damit und ausgesprochen dankbar, wenn ihnen geholfen wird. Daher sind solche Spenden natürlich immer sehr willkommen.“ Diese Freude kann Andrea Haupt, Geschäftsfeldleiterin der SWN, teilen und sprach sicher allen aus dem Herzen: „Wir sind froh, dass wir an dieser Stelle helfen können. Wenn man die betroffenen Familien kennenlernt und sieht, welches Schicksal diese Menschen getroffen hat, erkennt man, wie toll es ist, dass es Institutionen wie den Bunten Kreis gibt, die hier helfen eine Betreuung zu Hause zu ermöglichen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wanderung über urige Pfade mit fantastischen Aussichten im Sayntal

Isenburg. Eine etwas anspruchsvollere Wanderstrecke erwartet die Teilnehmer dieser etwa acht Kilometer langen Rundwanderung ...

Notbaumaßnahme führt zu temporärer Sperrung der Wilhelm-Leuschner-Straße in Neuwied

Neuwied. Am 23. Juli haben die Servicebetriebe Neuwied AöR (SBN) die Kreisverwaltung Neuwied über die bevorstehende Sperrung ...

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf L 304 leicht verletzt

Isenburg. Nach Angaben der Polizei kam es am gestrigen Abend (22. Juli) gegen 18.06 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden ...

Verkehrsunfall in Bad Hönningen: Motorradbeifahrerin bei Kollision mit Pkw leicht verletzt

Bad Hönningen. In der Straße "Im Strang" in Bad Hönningen kam es an einer Grundstücksausfahrt zu einem Verkehrsunfall, bei ...

ERSTMELDUNG: Schwerer Motorradunfall auf der L265 bei Dürrholz - Straße zeitweise vollgesperrt

Dürrholz. Der Unfall geschah laut ersten Meldungen gegen 9.40 Uhr. Der Fahrer des Motorrades erlitt dabei schwere Verletzungen. ...

Vorübergehende Sperrungen von Rastplätzen auf der A 3 durch Markierungsarbeiten

A 3. Im Zuge von Tagesbaustellen führt die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes routinemäßigen Markierungsarbeiten ...

Weitere Artikel


DRK-Helfer waren bei Aktionen im Einsatz

Neuwied. Dabei startete auch die neue Werbekampagne des Deutschen Roten Kreuzes unter dem Motto „Zeichen setzen“. Hier informierten ...

Buchvorstellung: "Geopferte Landschaften“

Quirnbach. Bebildert wird das Buch mit Fotos unter anderem von Jörg Rehmann und Harry Neumann. Sie zeigen Bilder deutscher ...

Bad Hönninger Feuerwehr pumpte für den Naturschutz

Bad Hönningen. Nach der Einstellung des aktiven Betriebes in der Kiesgrube der Firma Fink-Stauf in Bad Hönningen hatte sich ...

„Ökostrom für alle“ freut auch Gewinner

Neuwied. Letzteres war auch die richtige Antwort beim Gewinnspiel der SWN an den Vertriebsständen, mit denen man in den Stadtteilen ...

Langjährige Neuwieder Selbsthilfegruppen feiern Jubiläen

Neuwied. Nach Einschätzung des 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach hat die Arbeit der Selbsthilfegruppen sowie die Unterstützung ...

Veranstaltungen "Natur auf der Spur"

Raubach. Im Rahmen des "Natur auf der Spur"-Programms, Veranstalter: Naturpark Rhein-Westerwald / Forstamt Dierdorf, findet ...

Werbung