Werbung

Nachricht vom 13.05.2016    

In der Freizeit im Big House Deutsch lernen

Für fast 40 Schüler der Heinrich-Heine-Realschule plus öffneten die Mitarbeiter des Neuwieder Jugendtreffs „Big House“ bereits am Vormittag ihre Türen. Denn sie wollten den jungen Leuten, die erst seit relativ kurzer Zeit in Deutschland sind, ihre Einrichtung zeigen.

Im Big House lässt sich vortrefflich Deutsch lernen. Foto: Pressebüro Neuwied

Neuwied. Die Jugendlichen werden intensiv im Fach „DaZ“ (Deutsch als Zweitsprache) unterrichtet. Die Realschullehrerinnen Sarah Kleinwächter und Petra Schreiber nahmen das Kennenlern-Angebot des Jugendtreffs gerne an – bietet sich doch im Big House die Möglichkeit für die jungen Leute, auch nachmittags ein sprachanregendes Freizeitangebot zu nutzen.

Dieses Mal war Livanur Tekteli dabei, die im Rahmen ihres Bundesfreiwilligen-Dienstes die Aufgabe hat, die DaZ-Schüler im Nachmittagsangebot der Schule zu fördern. Stephan Amstad vom Kinder- und Jugendbüro und Esther Bitterling vom „Big House“ freuen sich über die Fortsetzung der Kooperation mit der Schule und begleiteten die Gruppe durch das Jugendhaus.



Gerade für Jugendliche, die neu nach Neuwied kommen, ist der Jugendtreff eine geeignete Anlaufstelle, um Freunde zu finden, mit anderen Jugendlichen gemeinsam spielen zu können und auch das Lernangebot des Treffs zu nutzen. Gleich nachmittags kamen die ersten Schüler erneut wieder in den Treff, um sich unter die anderen Jugendlichen zu mischen. In den nächsten Wochen soll die Kooperation von Schule und Offener Jugendarbeit noch intensiviert werden.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylkompromiss und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Nach Angaben der Amnesty-Mitglieder Manfred Kirsch und Inge Rockenfeller stellt der Asylkompromiss der Europäischen ...

Neuwied auf zwei Rädern: Stadtradeln-Aktion startet im Mai

Neuwied. Vom 5. bis zum 25. Mai dreht sich in der Stadt Neuwied alles ums Fahrradfahren. Unter dem Motto "Stadtradeln" sind ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Haselnuss-Muffins

Dierdorf. Die Muffins sind fruchtig und nicht zu süß. Man kann den Teig auch in einer Kuchenform ausbacken, Backdauer circa ...

VRS weist auf erhebliche Finanzrisiken durch das Deutschlandticket hin

Köln. Anlässlich des Jahres-Pressegesprächs hat die VRS-Geschäftsführung daher vor erheblichen Finanzrisiken durch das Deutschlandticket ...

Weitere Artikel


Das LKW-Durchfahrverbot auf der B 256 bleibt vorerst bestehen

Neuwied/Gierenderhöhe. Nach Fertigstellung der Ortsumgehung Rengsdorf und des Kreisverkehrsplatzes in Bonefeld sollte das ...

Leitbildentwicklung des Runden Tischs Betreuung und Familie

Puderbach. Begrüßt wurden die Teilnehmer des Workshops durch den Verbandsbürgermeister Volker Mendel, der nochmals die Bedeutung ...

Deutschen Pokalmeisterschaften: SV Windhagen holt Tischtennis-Bronze

Windhagen. In den Gruppenspielen zeigte das Team um Kapitän André Ertl in allen vier Duellen konzentrierte Leistungen und ...

Mehr Kita-Plätze nötig: Gruppenerweiterungen in Anhausen und Asbach beschlossen

Kreis Neuwied. „Vielfach werden die vorhandenen Plätze in unseren Kitas stärker nachgefragt und die Kitas erreichen früher ...

Schulkinder der Kita „Villa Regenbogen“ entdecken den Wald

Neuwied. Rund um das Waldheim zwischen Sayn und Isenburg konnten sie ihrem Bewegungsdrang nachgehen und den Wald mit allen ...

UNESCO Welterbetag - Aktiv am Beginn des Limes

Rheinbrohl. Um 13 Uhr startet Kräuterpädagogin Katja Vogel mit einer Wanderung rund um die RömerWelt und wird dort mit Interessierten ...

Werbung