Werbung

Nachricht vom 13.05.2016    

Metsä Tissue beteiligt sich an kommunaler Wasseraufbereitung

Metsä Tissue investiert in die Modernisierung der Kläranlage der Verbandsgemeinde Puderbach. Ziel des Projekts ist es, die Kapazität der Abwasseraufbereitung in Hölzches Mühle zu erweitern und zu modernisieren. Das Projekt wird in 2018 fertiggestellt.

Die Kläranlage "Hölzches Mühle" der VG Puderbach wird bis 2018 umfassend verbessert. Foto: Privat

Puderbach. In der Anlage wird sowohl Wasser von der Verbandsgemeinde Puderbach als auch vom Werk Raubach von Metsä Tissue aufbereitet. Metsä Tissue ist im Besitz von rund einem Drittel der Kläranlage und investiert über 4 Millionen Euro in dieses Projekt.

„Metsä Tissue gehört zur Metsä Group, einer der weltweit größten Forstindustriekonzerne. Wir sind entschlossen, unsere Geschäfte verantwortungsbewusst auszuführen und die ökologischen Auswirkungen unserer Tätigkeiten so gering wie möglich zu halten. Daher ist die aktive Beteiligung und die Investition in die Entwicklung der lokalen Kläranlage ein selbstverständlicher Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsarbeit“, so Markus Claaßen, Werkleiter des Werks Raubach von Metsä Tissue.

„Zukünftig wird die modernisierte Anlage durch die Verwendung neuester Technologie die steigenden Anforderungen der Wasseraufbereitung effizienter und nachhaltiger erfüllen können. Dadurch wird sich die Wasseraufbereitungskapazität der Anlage erhöhen, sich die Betriebsökologie verbessern und die Betriebskosten werden sich auch erheblich reduzieren“, sagt Markus Claaßen. „Es handelt sich um eine wichtige Investition, da sie sicherstellt, dass wir effiziente Abwasseraufbereitungsressourcen verfügbar haben werden – sowohl für den öffentlichen Sektor als auch für die Tissue-Papierfabrik.“

Im Werk Raubach von Metsä Tissue sind circa 270 Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Instandhaltung, Logistik, Produkt- und Prozessentwicklung sowie Verwaltung tätig. Das Unternehmen stellt dort Toilettenpapier, Papiertaschentücher, Haushaltstücher und Industrierollen hauptsächlich für den deutschen Markt her. In der Nähe des Werks Raubach befindet sich auch das Forschungs- und Entwicklungszentrum (R&D) von Metsä Tissue.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Metsä Tissue beteiligt sich an kommunaler Wasseraufbereitung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 15.01.2021

Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Flüchtige Täter nach einem vermutlichen Einbruchsversuch bei einer Firma im Industriegebiet Urbach löste einen größeren Polizeieinsatz aus. Daneben sucht die Polizei noch Zeugen zu einem Kennzeichen-Diebstahl in Oberhonnefeld-Gierend.


Food-Akademie Neuwied investiert zwölf Millionen Euro in Neubau

In Neuwied entsteht derzeit ein bundesweit einmaliges Kompetenzzentrum Supermarkt, in dem Auszubildende sowie angehende Fach- und Führungskräfte die aktuellen technischen und laden-baulichen Innovationen erleben, begreifen. Lehrgangsteilnehmer werden hier praxisnah ausgebildet.


Region, Artikel vom 16.01.2021

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Experten geben Tipps

Neuwieder können am 27. Januar die kostenlose Hotline nutzen. DAK-Ärzte informieren über Strategien zum Durchhalten in diesen besonderen Zeiten.


Region, Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Food-Akademie Neuwied investiert zwölf Millionen Euro in Neubau

Neuwied. Am Freitag, den 15. Januar fand in ganz kleinem Kreis die Grundsteinlegung statt. Ein Kupfergefäß wurde mit dem ...

Neujahrempfang der HwK Koblenz fand digital statt

Koblenz. Als Talkgäste konnte Präsident Kurt Krautscheid Christian Baldauf, MdL - Fraktionsvorsitzender CDU, Michael Frisch, ...

Lohmann unterstützt nachhaltig den Zoo Neuwied

Neuwied. Teil des Spendenzusammenhalts ist auch der Klebebandhersteller Lohmann aus Neuwied-Feldkirchen, der den Zoo mit ...

Bundesweiter Fernstudientag 2021 – IHK-Akademie Koblenz ist dabei

Koblenz. Natürlich in einer Online-Veranstaltung, geht es darum, welche Möglichkeiten Blended-Learning- und Live-Online-Weiterbildungen ...

Meldepflicht: Arbeitgeber müssen schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Neuwied. Die Bundesanstalt prüft auf gesetzlicher Grundlage, ob die Beschäftigungspflicht erfüllt ist. Arbeitgeber, mit mindestens ...

Neuer Biohofladen eröffnet in Puderbach

Puderbach. Die Eheleute Neitzert betreiben einen mittelständischen, landwirtschaftlichen Familienbetrieb in der fünften Generation ...

Weitere Artikel


15 junge Sportler erhielten das Sportabzeichen mit Nadel

Neuwied-Oberbieber. Das Abzeichen in Bronze erwarb Marvin Renz, in Silber Peer Förster, in Silber 2 Jolina Renz und in Silber ...

Der Deutsche Alpenverein zu Gast im Wiedtal

Waldbreitbach. Start war die Kirche in Verscheid, von wo es über den Clausberg nach Niederbreitbach ging. Kaum im Tal der ...

Städtebauförderung des Bundes hilft auch Kommunen im Kreis Neuwied

Unkel. Rüddel unterstrich, dass die Städtebauförderung eine außerordentlich erfolgreiche und bewährte Gemeinschaftsleistung ...

Puppenbühne zu Besuch im Leutesdorfer Kindergarten

Neuwied. Ganz besonders war der Tag, weil die Schausteller den Kindern im Anschluss an die Aufführung auch die Möglichkeit ...

Neuwieder Schützen erfolgreich bei der Deutschen Schützenunion

Neuwied. So gewannen sowohl Matthias Buddenberg wie auch Heinz Gräf in ihrer jeweiligen altersmäßig eingeteilten Klasse Gold ...

ISR Windhagen übergibt Spende an Förderverein der Feuerwehr

Windhagen. In der vergangenen Woche überreichte der Vorstand der ISR Windhagen den Scheck an den Förderverein und dankte ...

Werbung