Werbung

Nachricht vom 09.05.2016    

SV Windhagen auf dem Sprung in Rheinland-Liga

Der SV Windhagen ist wenige Spieltage vor Saisonschluss weiter auf dem Sprung in die Rheinlandliga, der Tabellenführer gewann 4:2 beim Tabellenvierten in Weitefeld. Am Pfingstsamstag ist das letzte Auswärtsspiel in Wissen. Dann folgt das Heimspiel gegen Montabaur.

Foto: Verein

Windhagen. Zum Saisonschluss gibt es in der Bezirksliga Ost weiter ein Titelrennen zwischen dem Tabellenführer SV Windhagen und der SG Ellingen. Windhagen hat momentan mit einem Drei-Punkte-Vorsprung die besseren Karten.

In Langenbach/Ww. traf der Spitzenreiter auf eine sehr lauffreudige und kampfstarke Mannschaft. Der Tabellenvierte ging nach 15 Minuten durch Kevin Lopata mit 1:0 in Front. Stephan Krist gelang in der 45. Minute per Foulelfmeter der Ausgleich. In Spielhälfte 2 kam Windhagen besser ins Spiel. Roman Borschel brachte den SV Windhagen in der 56. Minute mit 2:1 in Front. In der 75. Spielminute erhöhte Matthias Metzen das 3:1. Mit einem herrlichen Heber über den Weitefelder Schlusssmann gelang Metzen nur zwei Minuten später auch das 4:1. Das zweite Tor für Weitefeld in der 85. Minute war danach nur noch Schönheitskorrektur.



Am Pfingstsamstag tritt der SV Windhagen um 17.30 Uhr im letzten Saisonauswärtsspiel in Wissen an. Saisonabschluss ist am Sonntag, 22. Mai mit dem Heimspiel gegen Montabaur.


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: SV Windhagen auf dem Sprung in Rheinland-Liga

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Rheinland-Pfalz Meisterschaft - Generationenübergreifender Erfolg für SRC-Skilangläufer

Neuwied. Egal ob Felix, Oskar, Lias, Katharina Koch, Johannes, Michael Koch, Sasha Nehaj, Nick Schwabauer, Viktor Koch, Frank ...

10. Kreisjugendmeisterschaft der Leichtathletik in Windhagen

Windhagen. Es waren Bahnen mit Kreppband geklebt worden, die mit Markierungen versehen wurden, auf denen Hindernisse und ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

Eishockey: Bären verlieren in Ratingen und richten sich auf Platz zwei ein

Neuwied. "Wir sind nicht bereit gewesen, haben den Körper zu wenig eingesetzt und sind nicht aktiv genug Schlittschuh gelaufen", ...

"Neuwied Passt!": Jugend kickt für Antirassismus-Aktion

Neuwied. Die Fußballvereine sammeln Spenden, um Menschen in Kriegs- und Krisengebieten weltweit zu helfen. Dafür konnten ...

Vor Derby: FV Engers verpflichtet Nationalspieler

Engers. Alexis Weidenbach kommt nicht nur mit der Empfehlung von 199 Spielen für Rot-Weiß Koblenz - davon 97 in der Oberliga ...

Weitere Artikel


Donum Vitae wählte neuen Landesvorstand

Region. Zur neuen Landesvorsitzenden wurde in der Nachfolge von Professor Dr. Rosenberger, der seit Gründung von Donum Vitae ...

Frühjahrsputz in Feld und Flur

Oberraden. Im Ortsteil Niederraden standen die Außenanlagen am Dorfgemeinschftshaus und an den Ortseingängen ebenso wie ...

Selbsthilfe: Gemeinsame Initiative zweier Bundesländer

Region. Zum Auftakt der Initiative „Wir sind Selbsthilfe“ haben die Projektleiter Carsten Müller-Meine und Vera Apel-Jösch ...

Neues Musikfestival für das Rheinland

Region. 2016 fällt der Startschuss für ein neues Musikfestival im Rheinland. Zwischen Düsseldorf und Koblenz, entlang 160 ...

Sonniges Stadt- und Feuerwehrfest in Dierdorf

Dierdorf. Strahlende Gesichter waren in Dierdorf allenthalben anzutreffen. Vor allem Stadtbürgermeister Thomas Vis freute ...

Viel Arbeit für Neuwieder Polizei

Neuwied. Bei einem Verkehrsunfall am Samstag auf der Bundesstraße 256 wurde ein Motorradfahrer leicht verletzt, als er vermutlich ...

Werbung