Werbung

Nachricht vom 08.05.2016    

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Am frühen Samstagabend kam es auf der L 251 zwischen St. Katharinen, Ortsteil Hargarten, und Linz zu einem Alleinunfall eines 47 jährigen Motorradfahrers. Trotz sofortiger Hilfe durch mehrere Ersthelfer, musste der Motorradfahrer schließlich in ein Krankenhaus nach Koblenz geflogen werden. Die L 251 war für die Rettungsarbeiten zeitweise gesperrt.

Symbolfoto NR-Kurier.

Linz. Am 7. Mai schätzte ein ortsunkundiger Motorradfahrer die kurvenreiche Strecke runter nach Linz falsch ein, so dass er nach einer Vollbremsung die Kontrolle über sein Motorrad verlor und in den Graben rutschte. Zu seinem Glück waren sehr schnell mehrere Ersthelfer vor Ort, die sich um den gestürzten Fahrer kümmerten.

Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er letztlich mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Koblenz gebracht wurde. Es besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Die L 251 musste für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme für circa 45 Minuten gesperrt werden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Am Wochenende stellt sich Dauerfrost ein

Region. Der Freitag, 9. Dezember, bringt im Tagesverlauf örtlich Auflockerungen und die Sonne schaut ab und an hervor. Es ...

Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Rengsdorf. Ingrid Runkel ist nicht nur Vorsitzende des Vereins Flora und Fauna e.V. und Mitglied des Gemeinderates seit dem ...

EFG lädt ein ins Weihnachtsdorf Raubach

Raubach. Auf dem Programm stehen ein Kinderprogramm und musikalische Unterhaltung, Verkauf von Handgemachtem und tierische ...

Warntag im Kreis Neuwied: Mobile Warnmelder waren in 16 Bezirken unterwegs

Kreis Neuwied. "Die Alarmierung mit den Mobilen Warnmeldern (Mobelas) hat gut geklappt. Die Leute sind teilweise herausgekommen ...

Plätze, Wartezeiten, Finanzierung: Wie ist die Situation der Kitas im Kreis Neuwied?

Kreis Neuwied. Ellen Demuth berichtet weiter aus der Antwort des Bildungsministeriums: "In den beiden Bezirken Kreisjugendamt ...

DRK Kreisverband Neuwied erhält Spende für den Schulsanitätsdienst

Neuwied. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, bietet der DRK-Kreisverband Neuwied Schulen an, sie beim Aufbau eines Schulsanitätsdienstes ...

Weitere Artikel


Einbruch in Vereinsheim des MCC Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Durch die Täter wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet und eine große Zahl an Softdrinks, Eiscreme, Süßigkeiten ...

Nero – Schillernde Persönlichkeit – neu betrachtet

Neuwied. Von Mai bis Oktober 2016 widmen das Rheinische Landesmuseum, das Bischöfliche und Diözesanmuseum und das Stadtmuseum ...

Schlägerei zwischen Fußball-Hooligans auf Rastplatz

Sessenhausen. Ein niederländischer Reisebus, besetzt mit Schalker Fans aus Gelsenkirchen, war auf dem Weg zu dem Fußballspiel ...

Lehrstellen: Erstmals mehr freie Stellen als Bewerber

Region/Koblenz. Junge Menschen, die derzeit noch nach einem Ausbildungsplatz suchen, haben gute Chancen: Erstmals seit mindestens ...

Rheinland-Pfälzer werben in Berlin für Inklusion und Integration

Region/Berlin. Atemberaubende Leistungen, emotionale Momente: Fotos mit besonderem Charisma zeigt die Doppelausstellung, ...

Jugendfeuerwehr Dierdorf Attraktion beim Stadt- und Feuerwehrfest

Dierdorf. Statt mit technischem Großgerät war die Feuerwehrgerätehalle mit Tischen und Bänken gefüllt, die den zahlreichen ...

Werbung