Werbung

Nachricht vom 25.04.2016    

Lecker essen auch bei „kleinem Geldbeutel“

Gutes Essen muss nicht teuer sein. Und auch nicht nur aus Pizza und Nudeln mit Tomatensoße oder Kartoffeln bestehen. Dass auch mit kleinem Geldbeutel eine gesunde Ernährung möglich ist, beweist Rita Inzenhofer von der AOK beim Stadtteilgespräch „Gut essen kann jeder“ am Dienstag, 10. Mai, in der südöstlichen Innenstadt.

Leckere Speisen müssen nicht teuer sein. Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Die Stadtteilgespräche in der südöstlichen Innenstadt bieten regelmäßig umfassende Verbraucherinformationen zu verschiedenen Themen. Initiiert hat sie die „Mitmachgruppe“, die in Zusammenarbeit mit dem Quartiermanagement immer wieder namhafte Fachleute zu Info-Abenden einlädt. Rita Inzenhofer, Diplom Oecotrophologin und AOK-Ernährungsberaterin, wird am 10. Mai Tipps zu schnellem, gesunden und preiswerten Kochen geben - entweder „auf die Schnelle“ mittags oder abends nach der Arbeit. Sie stellt auch Rezepte mit saisonalen und regionalen Produkten vor.

Auch der Genuss kommt nicht zu kurz, denn zwischendurch werden kleine Häppchen zum Probieren angeboten. Selbstverständlich beantwortet die Referentin im Laufe des Abends auch Fragen rund um moderne, gesunde und preiswerte Ernährung. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung statt.



Termin: Dienstag, 10. Mai, von 18 bis 19.30 Uhr im Stadtteiltreff Rheintalweg 14. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten bis 9. Mai im Stadtteilbüro bei Quartiermanagerin Alexandra Heinz, Telefon 02631/ 86 30 70, E-Mail: stadtteilbuero@neuwied.de.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lecker essen auch bei „kleinem Geldbeutel“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mehr als Mindestlohn: Lohn-Plus für 1.880 Reinigungskräfte im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Beschäftigte in der Glas- und Fassadenreinigung kommen jetzt auf einen Stundenlohn von 16,20 Euro (plus 9,4 ...

Für den Ernstfall mit der Drehleiter geprobt: Feuerwehr-Maschinisten aus vier Verbandsgemeinden trafen sich

Selters. Die eingeladene Wehr Bad Marienberg musste den Termin leider absagen. Die Drehleitern der fünf Wehren wurden alle ...

Tierschutz Siebengebirge lädt zur Herbstwanderung für Mensch mit Hund ein

Unkel. Die Tierschützer des Tierschutzes Siebengebirge freuen sich sehr auf ehemalige Vermittlungshunde und ihre Halter. ...

Gottesdienst zu Sorgen der Männer - was macht der Krieg mit uns?

Neuwied. Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine stellt manche vermeintlichen Gewissheiten infrage: Die europäische ...

Windhagen: Zwei Frauen schwer verletzt sich bei Unfall mit Pferdekutsche

Windhagen. Die beiden Frauen konnten sich in der Folge nicht mehr auf der Kutsche halten und stürzten herunter. Die 58-jährige ...

Soziale Stadt: Neues Banner für den Stadtteilgarten in Neuwied aufgehängt

Neuwied. Über den Stadtteilgarten freuen sich in erster Linie die Bürger aus der südöstlichen Innenstadt. Er ist ein Kooperationsprojekt ...

Weitere Artikel


Erste Ehrenamtskarte der VG Dierdorf ausgehändigt

Dierdorf. Die Ehrenamtskarte hat eine Gültigkeit von zwei Jahren und gewährt dem Inhaber landeweit bei den unterschiedlichsten ...

„Kabarett a la surprise“ in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Comedian Jens Heinrich Claassen wohnt nach eigener Aussage im schönsten Stadtteil von Köln: Düsseldorf. Ursprünglich ...

In Brückrachdorf hält sich fast keiner an 50 Stundenkilometer

Dierdorf-Brückrachdorf. Die Brückrachdorfer Bewohner beklagen schon seit geraumer Zeit die hohen Geschwindigkeiten, die nach ...

CSS-Schüler stehen erstmals auf Skiern

Neuwied. In Bottrop stehen die Jungen und Mädchen der fünften und sechsten Klasse nicht nur erstmals auf den Brettern, die ...

Gelungene Westerwald-Cup Hinrunde für Puderbach

Dierdorf. Geschwommen wird in den Disziplinen 4x50 Meter Lagen, 4x50 Meter Freistil, 100 Meter und 50 Meter Schmetterling, ...

Dreikirchen II entführt Punkte aus Wienau

Dierdorf. Bereits zur Halbzeit stand es 0:2, kurz nach der Pause fiel auch das 0:3. Als Mariusz Placzek nach schönem Zuspiel ...

Werbung