Werbung

Nachricht vom 17.04.2016    

Bürgermeister ehrte Mitarbeiter der Stadt Bad Honnef

Lange haben sie für die Stadtverwaltung gearbeitet und zum Dienstjubiläum sowie Beginn der Altersrente gab es während einer Feierstunde ein Lob des Bürgermeisters: „Was die Stadtverwaltung Bad Honnef ausmacht, das sind ihre Mitarbeitenden", so Stadtchef Otto Neuhoff.

Bürgermeister Otto Neuhoff ehrte Mitarbeitende der Stadtverwaltung anlässlich von Dienstjubiläen und Verabschiedung in den Altersruhestand. Foto: Privat

Bad Honnef. Vor 25 Jahren begann Renate Jansen ihre Arbeit bei der Stadt Bad Honnef. Zunächst war sie Sekretärin in der Schul- und Kulturabteilung, später im Fachbereich Zentrale Dienste. Heute ist sie in der Zentrale eingesetzt, um Auskünfte zu erteilen, Telefongespräche zu vermitteln und den Postdienst zu erledigen. Die „freundlichen Stimme der Verwaltung" ist im Rathaus für Bürger in vielen Fällen die erste Ansprechpartnerin.

Als gelernter Kraftfahrzeugmechaniker arbeitete Norbert Klein für den Bau- und Betriebshof Aegidienberg. 1993 wurde er zum Vorarbeiter bestellt und als „Allrounder" war er vielfältig eingesetzt. Jetzt im Ruhestand freut er sich auf seine Modelleisenbahn und die Gartenarbeit.

Paul Krist blickt auf 25 Jahre Zugehörigkeit beim Bau- und Betriebshof der Stadt Bad Honnef zurück. Bestellung zum Vorarbeiter, Bestellung zum Sicherheitsbeauftragten für den Bauhof sowie für den Bereich des Straßenbaus und Bestellung zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen sind Stationen im Verlauf seiner Zugehörigkeit zur Stadt Bad Honnef. Freundlich, bestimmt und kenntnisreich leitet er den Bau- und Betriebshof.

Vier Jahrzehnte ist Heinz Peter Runkel im öffentlichen Dienst tätig. Er hat die Klärmeisterprüfung absolviert und den Meisterbrief erworben. Er erfüllt eine leitende Funktion für die Kläranlagen. 2003 wurde er zum Betriebsbeauftragten ernannt. Die Arbeit für die Kläranlagen ist, so sagt Heinz Peter Runkel selbst, eine verantwortungsvolle und von der technischen Seite her spannende Tätigkeit.

Der Stadtbürgermeister verabschiedete sich mit aufrichtigen Worten: "Ich bedanke mich bei allen. Norbert Klein wünsche ich alles Gute und vor allem Gesundheit im Ruhestand. Eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit wird es mit den Dienstjubilaren geben, die bereits in den vielen Jahren der Zugehörigkeit zur Verwaltung ihr Engagement bewiesen haben." Zum Dienstjubiläum gab es jeweils eine Urkunde. Alle erhielten ein Geschenk. Dass die Arbeitsleistungen durch den Bürgermeister gesondert hervorgehoben wurde, haben sich die Mitarbeitenden verdient.



Kommentare zu: Bürgermeister ehrte Mitarbeiter der Stadt Bad Honnef

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 17.01.2020

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

In der Nacht zum Freitag, 17. Januar, gegen 0.30 Uhr, kam es in Neuwied im Bereich der Friedrichstraße/ Kirchstraße zu einem Raubüberfall. Der Geschädigte befand sich auf dem Weg zu seinem Klein-LKW in der Friedrichstraße. Er bemerkte zwei Männer welche ihn, in der zu dieser Zeit menschenleeren Straße, verfolgten.


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

VIDEO | Da können sich Berlin und das Ruhrgebiet über das „Urheberrecht“ in punkto Currywurst streiten wie sie wollen, Fakt ist: Ab dem 31. Januar ist Neuwied für drei Tage wieder die Currywurst-Hauptstadt Deutschlands. Sehr zur Freude der Fans des unübertrefflichen Schnellimbisses.


Politik, Artikel vom 17.01.2020

Kreisstraße in Großmaischeid fertiggestellt

Kreisstraße in Großmaischeid fertiggestellt

Mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes an der K 117 innerhalb der Ortsgemeinde Großmaischeid konnte ein wichtiger Lückenschluss in der Sanierung unseres Kreisstraßennetzes umgesetzt werden.


Sparkasse Neuwied ehrt die Sieger beim Planspiel Börse

Die Sparkasse Neuwied prämierte die erfolgreichsten regionalen Planbörsenspieler in der Hauptgeschäftsstelle Neuwied. In der Gesamtwertung dominierte das Martin-Butzer-Gymnasium aus Dierdorf. Drei Teams dieser Schule belegten die Plätze eins bis drei.


Ortsbeirat und Ortsvorsteher Giershofen haben Arbeiten am Ölsbach veranlasst

Der Ölsbach wurde in der Ortslage Giershofen links und rechts von Büschen, die direkt am Wasser standen, inclusive deren Wurzeln befreit und so ist nun an den Ufern teils blanke Erde zu sehen. Aus dem Bachbett wurde Steine, Schlamm und Totholz gebaggert. Der NR-Kurier hat bei der Verbandsgemeinde deswegen nachgefragt und eine Antwort erhalten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Neuwied. An seinem Fahrzeug wurde der Geschädigte zunächst von einem der Männer mit einem Messer bedroht und als er versuchte ...

Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

Neuwied. Über 40 „Büdchen“ versorgen Ende Januar/Anfang Februar auf dem Neuwieder Luisenplatz wieder Gäste und Einheimische ...

Ortsbeirat und Ortsvorsteher Giershofen haben Arbeiten am Ölsbach veranlasst

Giershofen. Wir berichteten am 15. Dezember 2019 über durchgeführte Arbeiten am Ölsbach in Giershofen. Die Verbandsgemeindeverwaltung, ...

Lesen und Schreiben öffnet Welten

Neuwied. Der Arbeitskreis Grundbildung in Stadt und Kreis Neuwied startet ab März 2020 die Kampagne „Lesen und Schreiben ...

Veranstaltungen im Berufsinformationszentrum Neuwied

Neuwied. Die Reihe startet am 5. März um 13.30 Uhr mit einer offenen Beratungs-Sprechstunde über „Berufe in Uniform.“ Jugendliche, ...

Weitere Artikel


Kurtscheider Reitertag steht im Zeichen der Inklusion

Bonefeld/Kurtscheid. Das sportliche Herzstück der Veranstaltung stellt eine Trail-Prüfung dar, ein Geschicklichkeitsparcours, ...

In Hüllenberg wird Arbeiten und Feiern groß geschrieben

Neuwied-Hüllenberg. Bis zu 30 Helfer von Jung bis Alt fanden sich zum Aufbau des Zeltes am Sportplatz Hüllenberg ein. Nach ...

Direktvermarkter gesucht

Region/Wissen. Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises ...

Ehrungen beim VdK-Ortsverband Heddesdorf

Neuwied. Nach der körperlichen Aktivität zu Beginn der Veranstaltung wurde es dann wieder etwas formaler. Sven Lefkowitz ...

Entwicklungsstörungen bei Kindern mit Migrationshintergrund

Neuwied. 80 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um sich über Fragen der Entwicklung von Kindern mit Migrationshintergrund ...

Vocal Jazz-Matinee bei den Rommersdorf Festspielen

Neuwied. Neben einem ausgewählten kulinarischen Erlebnis erwartet die Gäste Swing, Blues, Rock und Soul. Gute Laune ist mit ...

Werbung