Werbung

Nachricht vom 17.04.2016    

Holzvorrat angezündet – vermutlich Brandstiftung

Am frühen Sonntagmorgen, 17. April, gegen 2:15 Uhr, wurde ein Feuer in Urbach, Zum Strandbad gemeldet. Nach der Situation, die vor Ort vorgefunden wurde, geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus. Verletzt wurde niemand. Das mit alarmierte DRK brauchte nicht einzugreifen.

Als die Feuerwehren eintrafen stand der Holzstapel lichterloh in Flammen. Foto: Feuerwehr Puderbach

Urbach. Die Feuerwehren aus Puderbach und Dernbach waren schnell vor Ort und konnten ein Übergreifen auf das nahegelegene Gebäude verhindern. Nach Auskunft des Wehrleiters Dirk Kuhl waren die Wehren gerade noch rechtzeitig eingetroffen. „An der Dachrinne des Hauses gab es bereits erste Brandspuren.“

Offenbar wurden fünf Raummeter gestapeltes Brennholz durch bislang unbekannten Täter in Brand gesetzt. Eine Selbstentzündung wird auf Grund des Regens ausgeschlossen. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus unter Telefon 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Holzvorrat angezündet – vermutlich Brandstiftung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Alkoholisiert am Steuer: 61-Jähriger in Dattenberg festgenommen

Dattenberg. Ein besorgter Bürger alarmierte in den frühen Morgenstunden des Sonntags die Linzer Polizeiinspektion über einen ...

Aufmerksamer Zeuge deckt illegale Müllablagerung in Unkel auf

Unkel. In Unkel ereignete sich am Samstagnachmittag ein unschöner Vorfall. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete einen Mann ...

Tragende Teile entfernt: Scheune in Sankt Katharinen erheblich beschädigt

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Fall von Vandalismus, der sich am vergangenen Wochenende ...

Ökumenischer Kreuzweg 2024: Suche nach Sinn in Zeiten von Angst und Perspektive

Neustadt (Wied). Das Thema der Veranstaltung ist "Sinnsuche zwischen Angst und Perspektive", das im vergangenen Jahr schon ...

Weitere Artikel


Gartenmarkt in Neuwied lockte viele Besucher

Neuwied. In Neuwied konnte man vom 16. bis 17. April auf dem Gartenmarkt einiges erleben. Wie bereits die letzten 13 Male ...

Bad Honnef: Verwaltung im Dialog mit dem Einzelhandel

Bad Honnef. Die Stadt, die den Einzelhandel im Rahmen der Wirtschaftsförderung gerne unterstützen möchte, hat Professor ...

Vocal Jazz-Matinee bei den Rommersdorf Festspielen

Neuwied. Neben einem ausgewählten kulinarischen Erlebnis erwartet die Gäste Swing, Blues, Rock und Soul. Gute Laune ist mit ...

Jahreshauptversammlung bei den Blocker Musikanten

Neuwied-Block. Musikalische Highlights des abgelaufenen Geschäftsjahres waren sicherlich die beiden Konzerte. Zum einen die ...

Italien nach Oberbieber geholt

Neuwied- Oberbieber. Von einem glänzend aufgelegten Chorleiter Peter Uhl und seiner Assistentin, Chormitglied Sabine Klein, ...

Drei nicht alltägliche Unfälle

Oberhonnefeld. Am Freitagnachmittag, den 15. April gegen 16 Uhr, fuhr ein LKW mit Sattelauflieger auf der B256 in Richtung ...

Werbung