Werbung

Nachricht vom 06.04.2016 - 23:06 Uhr    

Windhagen: Einsatz für nachhaltige Entwicklung

Die St. Peter Academy ist eine private, aber staatlich anerkannte High School für Kinder bedürftiger Fischer- und Bauernfamilien im Süden der philippinischen Insel Cebu. Finanziert wird die Einrichtung durch die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. in Windhagen. Neues Schulgebäude schenkt philippinischen Kindern Hoffnung.

Joey Kelly informiert sich in Windhagen bei Gisela Wirtgen über die Arbeit der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. Fotos: privat

Windhagen. Nachdem die Schule im letzten Jahr aufgrund einer Änderung im philippinischen Schulsystem um eine Senior High School erweitert werden musste, haben die neuesten Entwicklungen in der Großgemeinde Alegria die Hilfsorganisation erneut vor eine große Herausforderung gestellt. „Bei Sicherheitskontrollen des Schulministeriums mussten mehrere Klassenräume in unserer Schule geschlossen werden. Beanstandet wurden fehlende Fluchtwege, mangelnde Frischluftzufuhr, zu wenig Tageslicht und ein zu hoher Lärmpegel auf Grund sehr dünner Zwischenwände. Der betroffene Teil des Gebäudes ist 33 Jahren alt, die Bausubstanz sehr schlecht und eine Renovierung macht wirtschaftlich keinen Sinn.“ berichtet Gisela Wirtgen, Vorsitzende der Hilfsorganisation. So stand „Kinder in Not“ vor der Wahl, die Schülerzahl zukünftig deutlich zu reduzieren oder ein neues Gebäude zu errichten. Dabei war Eile geboten, da in diesen Tagen das Schuljahr endet und in einigen Wochen die neuen Schülerinnen und Schüler ein Platz zum Lernen benötigen. So entschloss sich der Verein umgehend den Startschuss für einen Neubau zu geben.

Zwar ist der Schulbesuch staatlicher Schulen auf den Philippinen kostenlos, Bücher, Materialien und Schuluniformen sind aber so teuer, dass viele Eltern sich diese nicht leisten können. So bleiben viele Jungen zu Hause und helfen auf dem Feld. Die Mädchen kümmern sich um den Haushalt und passen auf die jüngeren Geschwister auf. Doch ohne eine solide Schulausbildung steht ihnen ein Leben in Armut und Abhängigkeit bevor. Die Unterstützung eines Schulkindes an der St. Peter Academy ist bereits ab einem Betrag von rund fünf Euro monatlich möglich und gestattet den Mädchen und Jungen eine fundierte Ausbildung und ein selbstbestimmtes Leben.

Über die Möglichkeiten zu Helfen informierte sich vor einigen Tagen auch Joey Kelly. Der Unternehmer und Ausdauersportler, der als Mitglied der Pop- und Folkband „The Kelly Family“ bekannt wurde, hält bundesweit Vorträge zu den Themen Motivation, Disziplin und Zielsetzung. Eben diese Eigenschaften bewundert er an Gisela Wirtgen. Die pensionierte Unternehmerin verbringt täglich ehrenamtlich viel Zeit für die von ihr vor 33 Jahren gegründete Aktionsgruppe „Kinder in Not“. „Man merkt, dass die Projekte sorgfältig ausgesucht sind, intensiv betreut und geprüft werden und dass ein enger, persönlicher Kontakt mit den Helfern vor Ort besteht.“ so Joey Kelly. Er kann sich gut vorstellen, die Hilfsorganisation zukünftig tatkräftig zu unterstützen.

Nähe Information zur Arbeit der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. unter www.kinder-in-not.de.

Hintergrund
Die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. in Windhagen wurde 1983 auf Initiative der Unternehmerin Gisela Wirtgen gegründet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, notleidende Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Dies erfolgt im Rahmen von Projekten, die stets „Hilfe zur Selbsthilfe“ darstellen. Die Grundpfeiler dieser Unterstützung sind Schul- bzw. Berufsausbildung, Ernährung und medizinische Betreuung. „Kinder in Not“ unterhält bzw. unterstützt rund 37 Hilfsprojekte auf den Philippinen, in Indien und Brasilien und ist politisch und konfessionell unabhängig. Jede eingehende Spende wird vollständig, ohne jeglichen Abzug, an das gewünschte Hilfsprojekt weitergeleitet. Alle anfallenden Verwaltungskosten werden durch eine zweckgebundene Spende abgedeckt.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Windhagen: Einsatz für nachhaltige Entwicklung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


CDU Brückrachdorf hat die Liste für den Ortsbeirat stehen

Brückrachdorf. Unter der Leitung des Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Vis wurden folgende Kandidaten für den Ortsbeirat gewählt:
Thomas ...

Vorstand Förderverein Burg Reichenstein im Amt bestätigt

Puderbach. Die herausragendste Veranstaltung war das Burgfest, welches am 10. Juni 2018 stattfand und sehr viele Besucher ...

Südöstliche Innenstadt putzt sich wieder raus

Neuwied. Der Frühjahrsputz, der vom Stadtteilbüro in der südöstlichen Innenstadt gemeinsam mit Ehrenamtlichen organisiert ...

Limesmodell für Landrat Achim Hallerbach

Neuwied. Im „Gepäck" hatten die Drei ein von Manfred Müller hergestelltes Modell eines Limesdurchganges. Das Modell steht ...

„Pro Kirchturm denken“ hat sich gelohnt

Neuwied-Niederbieber. Und dieses Werben um Spenden für die aufwändige Kirchturmsanierung zeigt Erfolg: Rund 23.000 Euro plus ...

SWN-Energiescouts fahren nach Landessieg nach Berlin

Neuwied. Ana Elisa Polo López, Marc Tarsia und Jan Fries gingen als Energiescouts auf die Suche nach Einsparmöglichkeiten. ...

Weitere Artikel


Führung „Meistermann-Fenster“: Glaskunst in alter Kirche

Neuwied-Feldkirchen. Im Rahmen der Restaurierung stand man vor der Frage, wie die Verglasung der 32 in ihren Maßen höchst ...

Neuwied: Mit Landesgartenschau neue Verbindungen schaffen

Neuwied. Was die Bewerbung der Stadt Neuwied auszeichnet: Hier würde nicht nur eine weitgehend stillgelegte Industriefläche, ...

LSB bringt "Sport-Guide" für Flüchtlinge heraus

Zur Unterstützung der landesweiten Integrationsmaßnahmen im und durch den Sport hat der
Landessportbund Rheinland-Pfalz ...

HVO Oberbieber sammelte fleißig Müll

Neuwied- Oberbieber. Die Helfer zogen verteilt auf vier Traktoren mit Anhänger los. "Besonders große Mengen gab es diesmal ...

Verein für Hundesport Neuwied auf Erfolgskurs

Neuwied. Seit dem 16. Januar ist Markus Schreiber 1. Vorsitzender des VfH Neuwied. Obwohl die Frauen in seiner Familie die ...

Kaminbrand in Raubach

Raubach. Am Mittwochnachmittag, um 16.19 Uhr, ging bei den Feuerwehren Raubach und Puderbach die Meldung über einen Kaminbrand ...

Werbung