Werbung

Nachricht vom 28.02.2016    

1. Puderbacher Lego-Börse findet im April statt

Ob Groß oder Klein – die kleinen, bunten Noppensteine faszinieren rund um den Erdball Millionen Menschen. Bundesweit kommen Sammler und Liebhaber bei Lego-Börsen zusammen, um Ihre wertvollen Exponate auszustellen, untereinander Lego zu tauschen und mit neuen Errungenschaften nach Hause zu fahren. Am 10. April findet nun auch in Puderbach erstmals eine Lego-Börse statt.

Foto: Veranstalter

Puderbuch. Da es hier in der Region bislang keine Lego-Börse gab, initiierte Stefan Klein aus Puderbach, selbst von Kind auf Lego-begeistert, kurzerhand ein solches Event und lädt nun am 10. April von 10 bis 18 Uhr alle Interessierten, ob Verkäufer, Aussteller oder Besucher, zur ersten Puderbacher Lego-Börse.

Diese findet im Gemeinschaftshaus in Puderbach statt, welches genug Raum für zahlreiche Aussteller,Verkäufer und Besucher bietet. „Die Reservierung der Verkaufs- und Ausstellungsflächen hat bereits begonnen und läuft gut an, bereits über 60 Prozent der zur Verfügung stehenden Fläche ist vermietet. Wer sich noch einen Platz sichern möchte, sollte zeitnah reservieren“, erläutert Stefan Klein und freut sich, dass, neben regionalen Verkäufern, auch viele Lego-Liebhaber aus NRW und anderen Bundesländern anreisen, um ihre Lego-Schätze auszustellen und zu verkaufen.

Die Organisatoren haben für alles gesorgt, Tische für die Verkaufsstände sind in ausreichender Zahl vorhanden, auf Wunsch kann bereits am Abend vorher aufgebaut werden und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. „Wir möchten mit diesem Event auch Familien ansprechen, mit ihren Kindern die Börse zu besuchen und in die Welt der Steine einzutauchen. Kinder bis 16 Jahren erhalten bei uns auch vergünstigte Konditionen, wenn sie ihr Lego oder Lego-Duplo verkaufen möchten – ein Meter ist kostenlos, jeder weitere Meter kostet lediglich drei Euro.“, führt Stefan Klein weiter aus und ergänzt, dass er selbst mit seiner umfangreichen Sammlung von mittelalterlichen Lego-Burgen aus den 80er und 90er Jahren vertreten sein wird.



Aussteller: Pro Meter Ausstellungsfläche 2 Euro
Verkäufer: Pro Meter Verkaufsfläche 7 Euro
Kinder bis 16 Jahre: 1 Meter frei, jeder weitere Meter 2 Euro



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: 1. Puderbacher Lego-Börse findet im April statt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Englisch-Intensivkurs für Flüchtlingshelfer in Linkenbach

Linkenbach. Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Flüchtlingen arbeiten, müssen oft ihre verschütteten Englisch-Kenntnisse ...

Saisonstart in der RömerWelt: Technik der Antike entdecken

Rheinbrohl. Über den Tag verteilt werden Liveaktionen rund um die Steinmetzwerkstatt stattfinden und so das Wissen und die ...

CDU-Generalsekretär beruft Ellen Demuth in Bundesfachausschuss

Berlin. Als Vorsitzende wurde Annette Widmann-Mauz, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit ...

Nach Alkoholfahrt Polizisten tätlich angegriffen

Roßbach. Nach einem telefonischen Hilferuf einer 48-jährigen Frau, mussten die Beamten der Polizeiinspektion nach Roßbach ...

Ausbau L 306 zwischen Bendorf und Stromberg verzögert sich

Bendorf. Die umfangreichen Planungen für die Sanierungen laufen derzeit, die Ausschreibungsvorbereitungen werden sich unmittelbar ...

Jörg Röder erläutert Vorstellungen zur Schule

Neuwied. „In Rheinland-Pfalz gibt es zwar dem Namen nach viele verschiedene Schularten. Die mehrgliedrige, differenzierte ...

Werbung