Werbung

Nachricht vom 24.02.2016    

Linzer Frühlingsbasar in Stadthalle fand großen Anklang

Am Sonntag, den 21. Februar fand wieder der beliebte Linzer Frühlingsbasar in der Stadthalle statt, ausgerichtet und organisiert vom Förderverein der katholischen Kindertagesstätte Sankt Marien in Linz.

Foto: privat

Linz. Eine große Menge an Kinderkleidern, Spielsachen, Büchern, Schuhen und Zubehör bot das eine oder andere Schnäppchen. Der Andrang war sehr groß, was dazu führte, dass entsprechende Geduld beim Stöbern und vor allem beim Bezahlen mitgebracht werden musste. Für den nächsten Basar wird das Basarteam neue Ideen umsetzen, um die Wartezeiten für die Besucher kürzer zu gestalten. Die Cafeteria bot den Schnäppchenjägern zu guter Letzt selbstgebackene Kuchen und Kaffee zur Stärkung.

Der Erlös des diesjährigen Frühlingsbasars geht komplett in die geplante Umgestaltung des Außengeländes der Kindertagesstätte St. Marien in Linz. Eine erste Aktion, die weitere Gestaltung des U3-Bereichs mit Sträuchern und einem Rattan-Zelt, wird bereits mit der finanziellen Unterstützung des Fördervereins zeitnah umgesetzt werden können.

Der nächste Linzer Herbstbasar findet am 25. September in der Stadthalle statt.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Linzer Frühlingsbasar in Stadthalle fand großen Anklang

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nachfragebündelung Rengsdorf-Waldbreitbach: Diese Gemeinden bekommen schnelles Glasfasernetz

Rengsdorf-Waldbreitbach. Die kritische 33-Prozent-Marke überschritten hat laute Deutsche Glasfaser die Nachfragebündelung ...

Stadtradeln und Schulradeln in Bad Honnef gehen in die nächste Runde

Bad Honnef. Die Teilnahme an den Wettbewerben ist kostenlos, aber nicht umsonst, betont Bürgermeister Otto Neuhoff: "Radfahren ...

Corona im Kreis Neuwied: Zahlen ebben weiter ab - 106 Neuinfektionen

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 209,1 (12. August: 231,5). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Deutschsprachkurs für Frauen in Bad Honnef

Bad Honnef. Es wird sowohl praxisorientiert am Beispiel von Alltagssituationen als auch durch Grammatikübungen die deutsche ...

Deichwelle Neuwied schließt vom 5. bis 11. September ihre Türen

Neuwied. „Dieses Jahr nutzen wir dafür die erste Woche nach den Sommerferien, da wir erfahrungsgemäß weniger Gäste im Bad ...

Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Weitere Artikel


Fortbildung Tuberkulose fand zum 15. Mal in Neuwied statt

Neuwied. Schwerpunkt der Veranstaltung war dieses Mal das TBC Screening bei Flüchtlingen in den Erstaufnahmeeinrichtungen ...

Raubacher Schützen blicken zurück und planen 2016

Raubach. Ebenfalls hervorzuheben waren die sportlichen Erfolge einiger Mitglieder, die im letzten Jahr an den Landesmeisterschaften ...

Monitoring für Güterzüge bereits heute technisch möglich

Leutesdorf. Dabei war für viele Teilnehmer überraschend, dass die Messstation technisch in der Lage ist, alle relevanten ...

Sensationelle Wochen für Juniorinnen SG Freirachdorf

Dierdorf/Freirachdorf. Nachdem die Mädels um Trainer Frank Muscheid sich letzte Woche in der Halle in Dierdorf souverän den ...

Theater: Die Hölle das sind die Anderen

Dierdorf. In dem Stück der Theater AG geht es um sieben Personen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie finden sich ...

Schnuppernachmittag für Gebärdensprache

Neuwied. Viele Fragen wurden auch zum Buchen von Gebärdensprachdolmetschern und der Kostenübernahme von Dolmetschkosten gestellt. ...

Werbung