Werbung

Nachricht vom 15.02.2016    

Kirmesfreunde Niederbieber haben sich gegründet

Am Freitag, den 12. Februar wurde ein neuer Verein in Niederbieber gegründet. Im voll besetzen Backhaus wurde nach einer Aussprache über den Sinn und Zweck des Vereins, die Gründung der „Kirmesfreunde Niederbieber“ vollzogen. Alle anwesenden Personen traten sofort dem neuen Verein bei.

Das Logo der Kirmesfreunde Niederbieber.

Neuwied. Es wurde von den neuen Mitgliedern eine Satzung verabschiedet, sowie ein Vorstand auf die Dauer von zwei Jahren gewählt. Ihm gehören sieben Personen an.
1. Vorsitzender: Manfred Keller
2. Vorsitzender: Rudi Wortig
Geschäftsführer: Bernd Ehlscheid
1. Kassierer: Frank Ludolf
2. Kassierer: Michael Balmes
Platzmeister: Tim Rönz
Beisitzer: Diese Position wird durch ein Vorstandsmitglied des Burschenvereins Niederbieber besetzt.
Als Kassenprüfer wählten die Mitglieder Frank Ehlscheid und Philipp Meyer.

Anschließend wurde über die weitere Vorgehensweise beraten. Diese sehen unter anderem die Eintragung ins Vereinsregister sowie die Beantragung der Gemeinnützigkeit vor. Auch die Gewinnung neuer Mitglieder soll weiter vorangetrieben werden. Wer den Verein mit einer Mitgliedschaft unterstützen möchte, spricht einfach ein Vorstandsmitglied an.

Mit der Mitgliedschaft unterstützen Sie den Verein bei seinem Zweck, die jährlich stattfinde Kirmes mit Schaustellern zu bestücken. Dies wird in heutigen Zeiten immer schwieriger. Hier wollen die Kirmesfreunde für die Zukunft verstärkt mit den Schaustellern zusammenarbeiten, um auch in Zukunft einen attraktiven Kirmesplatz der Bevölkerung bieten zu können.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirmesfreunde Niederbieber haben sich gegründet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Aktuell befinden sich 28 Personen krankheitsbedingt in Quarantäne. Die Summe aller Fälle im Landkreis liegt nun bei 264. Landrat Achim Hallerbach ist über den Anstieg besorgt. Bei sechs Fällen besteht Zusammenhang mit einer Reiserückkehr aus Risikogebieten.


Spendenaufruf: Tragischer Unfall – Vier Schwerverletzte, Baby tot

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Samstag, den 8. August kurz nach 19 Uhr auf der Autobahn A 5 in Höhe Unzhurst. Eine Familie aus Harschbach war von einer Freizeit kommend auf dem Nachhauseweg als der VW-Transporter aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.


Feuerwehr VG Puderbach innerhalb 12 Stunden drei Mal gefordert

Der erste Einsatz war am Dienstagabend in Urbach, dort war ein Keller durch Starkregen vollgelaufen. Weiter ging es direkt am heutigen Morgen mit der Unterstützung des Rettungsdienstes. Kaum war der Einsatz abgearbeitet, stand schon der nächste Auftrag an. Bei Woldert gab es durch abgeknickte und abgerissene dicke Äste Gefahr für den Verkehr auf der dortigen Kreisstraße.


Rechtstreit in Sachen Schulhallenbad Puderbach beendet

Seit 2011 ist das Hallenbad Puderbach wegen gravierender Mängel geschlossen. Der Rechtsstreit zog sich seitdem in die Länge. Diverse Gutachten wurden erstellt, Beweisanträge oder Vorschläge unterbreitet. Mit allen verfügbaren juristischen Mitteln wurde das Verfahren in die Länge gezogen. Nun gibt es eine endgültige Einigung.


Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Am 12. August gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei Neuwied, dass er hinter einer größeren Gruppe von Fahrzeugen herfahre, die sich offenbar ein Rennen liefern.




Aktuelle Artikel aus der Region


Deutschland im Gespräch mit Bürgern aus Neuwied und Güstrow

Neuwied. Bei „Deutschland im Gespräch - Online“ sind Bürger aus ost- und westdeutschen Partnerstädten, darunter auch Neuwied ...

Weiße Pfauenküken im Zoo Neuwied geschlüpft

Neuwied. Der weiße Pfau ist eine Farbvariante des Blauen Pfaus, die bereits im 18. Jahrhundert gezüchtet wurde. Im Zoo Neuwied ...

Haben Fahrzeuge auf B 9 und B 256 Rennen gefahren? - Zeugen gesucht

Neuwied. Die Fahrzeuge konnten im Anschluss in Neuwied-Engers gestellt und kontrolliert werden. Es besteht der Verdacht, ...

Fieberambulanz Neuwied öffnet am Samstag

Neuwied. Da die Sommerferien in Rheinland-Pfalz nun enden, haben die Verantwortlichen im Kreis Neuwied entschieden, dass ...

Im Kreis Neuwied sieben neue Corona-Fälle registriert

Neuwied. Aufgrund der stark ansteigenden Fälle appelliert Landrat Achim Hallerbach: „Jetzt heißt es Wachsam sein, denn die ...

Bewohner in Rheinbrohl in Wohnung angegriffen

Rheinbrohl. Der Streit mündete in einer Schussabgabe aus einer Gaspistole durch einen der Eindringlinge auf den 33-jährigen ...

Weitere Artikel


Feuerwehr Oberraden blickte zurück

Oberraden. In einer ausführlichen Präsentation ließ Wehrführer Christian Merkelbach das letzte Jahr noch einmal Revue passieren ...

Eine starke Klasse geformt

Bad Hönningen. Um mit den Kindern spielerisch Handlungs- und Verhaltensmöglichkeiten zum Beispiel in Gruppensituationen zu ...

Selbstbewusstsein der Kids stärken

Neuwied. Bei dem Training sollen die Kids soziale Kompetenzen entwickeln, eigene Grenzen erkennen, eigene Fähigkeiten und ...

VfL Oberbieber: Jugendmannschaft siegreich in 1. Bezirksliga

Neuwied. Die Mannschaft startete zu Beginn direkt mit zwei gewonnenen Doppeln, sodass man sich mit einem 2:0 in einer guten ...

Förderverein der Feuerwehr Windhagen gegründet

Windhagen. Aus diesem Grund wurde in Windhagen nun ein Förderverein ins Leben gerufen, dessen Aufgabe die Förderung der Freiwilligen ...

FDP fordert Rheinquerung am unteren Mittelrhein

Kreis Neuwied. Grund: Mit überwältigender Mehrheit hatten sich die FDP-Mitglieder des Rhein-Sieg Kreises bei ihrem Kreisparteitag ...

Werbung