Werbung

Nachricht vom 06.02.2016    

Unterstützung durch die Elternbegleiter

Für die fünften Klassen der Heinrich-Heine Realschule Plus wurde es ernst. Das erste Schulhalbjahr an der neuen Schule ist nun vorbei. So standen zum Ende des ersten Halbjahrs in den fünften Klassen die Lehrer-Eltern-Schüler Gespräche an.

Foto: privat

Neuwied. Auch das Diakonische Werk im Ev. Kirchenkreis Wied war vertreten durch fünf Elternbegleiter der „Elternschule Plus“, die muttersprachlich Arabisch, Englisch, Persisch, Russisch und Türkisch sprechen. Die Elternbegleiter leisteten wichtige Übersetzungshilfe und überwanden Sprachbarrieren in der Kommunikation zwischen den Lehrern, Eltern und Schülern.

Im Foyer der Schule informierte das Diakonische Werk durch ihren Mitarbeiter Mario Seitz, bei Kaffee und Gebäck mithilfe der Elternbegleiter über ihre Angebote im Rahmen der Elternschule Plus, wie beispielsweise die Begleitung und Beratung von Drittstaatsangehörigen in Erziehungsfragen und den Vermittlungsdienst von Sprach- und Integrationsmentoren.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unterstützung durch die Elternbegleiter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zeuge meldet Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf B 42

Linz. Der amtsbekannte Fahrer stand unter dem Einfluss von Kokain und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Erschreckenderweise ...

Rheinland-Pfalz: Menschen mit Booster-Impfung von Corona-Testpflicht ausgenommen

Region. Der Ministerrat hat in seiner heutigen Sonder-Sitzung die Änderungen für die neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. ...

Corona im Kreis Neuwied: 137 neue Fälle an einem Tag

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 137 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Weitere Artikel


Elisabeth-Frauen boten tolles Fassenachts-Programm

Neuwied-Engers. Nach der Begrüßung durch Brigitte Hahn, die besonders das geistliche Oberhaupt der Pfarrei Pastor Christ ...

JSG Rengsdorf präsentierte neuen Sponsor und siegte

Rengsdorf. ''Wir sind sehr dankbar für Herrn Stockels Unterstützung und froh, seine hervorragende berufliche Kompetenz nun ...

TUS Dierdorf: Sportlerehrung der Leichtathleten

Dierdorf. So wurden von den Aktiven 45 Wettkämpfe besucht, von Kreismeisterschaften bis zu den Deutschen Meisterschaften, ...

Neuwieder Cage-Soccer-Night vereint Kulturen

Neuwied. 48 Teams traten in zwei Altersklassen ab 16 und ab 18 Jahren im Cage Soccer um die begehrten Trophäen an. Daneben ...

Dörfer und Städte könnten sich zu Smart Villages entwickeln

Kreis Neuwied. Smart Villages sind Gemeinden, die in großem Umfang Energieeffizienz und Erneuerbare Energien einsetzen, um ...

Arbeitssieg: Neuwied dreht Partie gegen Hamburg

Neuwied. Während der EHC im leichten Grauton auflief, spielten die Hamburger in weiß – aus dem Augenwinkel waren die beiden ...

Werbung