Werbung

Nachricht vom 15.12.2015    

Zwei Abteilungsleiter in Ruhestand verabschiedet

Mit den besten Wünschen für die Zukunft verabschiedete Landrat Rainer Kaul zwei langjährige Abteilungsleiter der Kreisverwaltung Neuwied in den Ruhestand. Karl-Heinz Kleinmann und Wilfried Rüdig begannen 1967 ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Neuwied. Hier durchliefen sie mehrere Sachgebiete bis sie schließlich in den bis heute von ihnen geführten Abteilungen – zunächst als Stellvertreter, später als Abteilungsleiter – arbeiteten.

Mit den besten Wünschen für die Zukunft verabschiedete Landrat Rainer Kaul zwei langjährige Abteilungsleiter der Kreisverwaltung Neuwied in den Ruhestand. Vordere Reihe (v.r.n.l.): Rainer Kaul, Karl-Heinz Kleinmann, Wilfried Rüdig. Dahinter (v.l.n.r.) 1. Kreisbeigeordneter Achim Hallerbach, Büroleiter Manfred Thran, Personalratsvorsitzender Christoph Becker.

Neuwied. Wilfried Rüdig aus Oberraden war in den 70er Jahren Sachbearbeiter und Referatsleiter im Schulamt, später dann Referent und stellvertretender Abteilungsleiter im Kreisbauamt. 1992 übernahm er die Leitung der Abteilung ÖPNV und Kreisentwicklung und 2005 wurde ihm die Leitung der Gesamtabteilung Bauen und Umwelt übertragen. Hierzu zählen die Sachgebiete Bauverwaltung, Denkmalschutz, Planung, ÖPNV, Schülerbeförderung, Natur, Umwelt und Energie. Ferner war er für die Verwaltung sämtlicher Kreisstraßen zuständig.

Karl-Heinz Kleinmann aus Bonefeld war zunächst in der Staatlichen Abteilung tätig und übernahm 1978 die stellvertretende Leitung der Abteilung Sicherheit, Ordnung und Verkehr. 1992 wurde er Abteilungsleiter der Abteilung Ordnung, Verkehr und. In dieses Sachgebiet fallen u.a. die Kfz-Zulassung, Führerscheinstelle, Ordnungsangelegenheiten, Brand- und Katastrophenschutz sowie das Ausländeramt. Später wurde der Verantwortungsbereich noch um die Rechtsangelegenheiten ergänzt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Abteilungsleiter in Ruhestand verabschiedet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Wirtschaft, Artikel vom 08.04.2020

Änderungen im Busverkehr in Neuwied

Änderungen im Busverkehr in Neuwied

Ab Dienstag, dem 14. April 2020, kommt es wegen der Corona-Krise zu Veränderungen im MVB-Stadtverkehr Neuwied und der Linien der Zickenheiner GmbH.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Region


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Mendt/Buchholz. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Buchholz, Krautscheid und der Rüstwagen aus Neustadt wurden am Mittwoch ...

Westerwälder Rezepte - Nudel-Brokkoli-Auflauf

Zutaten für 4 Personen:
500 Gramm Makkaroni Nudeln
1 kleiner Brokkoli
4 Zwiebeln
2 Päckchen gekochten Schinken
60 Gramm ...

Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

Bad Honnef. Eine Mitarbeiterin hatte sich vorsorglich vom Hausarzt auf das Virus testen lassen. Am Sonntag sei die Mitarbeiterin ...

Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Die positiv getesteten Personen teilen sich wie folgt auf die Kommunen auf:
Stadt Neuwied = 67,
VG Unkel = 16,
VG Linz ...

Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Neuwied. In schweren Zeiten muss man etwas tun dachte sich die fünfjährige Klara Steinebach aus Oberbieber und wurde gemeinsam ...

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Neuwied. Dabei rückten insbesondere die Eisdielen, die zunächst komplett schließen mussten, wieder in den Fokus, da eine ...

Weitere Artikel


Märchenhaftes Puppentheater in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Das alljährliche weihnachtliche Puppenspiel, das vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied in Kooperation mit ...

Marion Schumacher erhält Ehrenamtspreis

Rüscheid. Als Vereinsname wählten die Damen „Frauenchor Frohsinn Rüscheid“ – eine Bezeichnung, die die Absicht der Gründerinnen ...

„Gigamega-Riesenscheck“ für den Raiffeisen-Campus

Dernbach. Vom ersten Tag an unterstützt die Westerwald Bank den Raiffeisen-Campus (RC). Nach dem Umzug von Wirges nach Dernbach ...

Johann Strauß Orchester zu Weihnachten verschenken

Neuwied. Bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten sind die ungarischen Spitzenmusiker zur Jahreswende auf Konzerttournee. Wo ...

Das Friedenslicht aus Bethlehem für "Nachzügler"

Neuwied. Für alle, die an den Aussendungsfeiern nicht teilnehmen können, bieten die Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft ...

Gefühle kennen keine Demenz

Linz. Derzeit leben etwa 1,5 Million demenzerkrankter Menschen in Deutschland. Dabei sind Frauen mit gut einer Million deutlich ...

Werbung