Werbung

Nachricht vom 05.12.2015    

Nächste Gegendemonstration in Bad Marienberg geplant

Das Wäller Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz plant eine weitere Gegendemonstration am Donnerstag, den 10. Dezember um 18 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Marienberg. Alle Bürger, die gerne daran teilnehmen wollen, sind herzlich eingeladen. Dieses mal soll zusammen musiziert und gesungen werden.

Foto von der letzten Gegendemonstration in Rennerod Foto: Julia Heinz

Bad Marienberg. Am Donnerstag, 10. Dezember ist zum dritten Mal eine Gegendemonstration vom Wäller Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz geplant. Alle Bürger, die gerne daran teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen um 18 Uhr zum Marktplatz in Bad Marienberg zu kommen und wenn sie möchten ein Instrument mitzubringen. Das Ziel ist bei dieser Gegendemonstration zusammen zu musizieren und zu singen. Somit soll ein spontanes Bürger-Orchester geschaffen werden.

Da der Ehemann von Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler von Beruf Dirigent ist, wird er die erforderlichen Noten für Musiker und Sänger mitbringen und das Vorhaben anleiten. Es wird auf rege Teilnahme, wie es auch in Rennerod sowie auf der letzten Gegendemonstration in Bad Marienberg der Fall war, gehofft.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nächste Gegendemonstration in Bad Marienberg geplant

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.


Trafostation Harschbach erwacht aus Dornröschenschlaf

Der Verschönerungsverein Harschbach und die Syna gestalten Ortsnetzstation neu. Lange Zeit war das Trafohäuschen direkt neben dem Harschbacher Spielplatz umgeben von einer großen Hecke. Doch in den vergangenen Jahren hat sich dort viel bewegt.


Stadt Neuwied präsentierte virtuelle Seniorenfeiern

Die Corona-Krise macht erfinderisch: So präsentierte das Amt für Stadtmarketing nun die wegen der herrschenden Pandemie abgesagten Seniorenfeiern auf virtuelle Art. „Wir wollten die beliebten Veranstaltungen nicht einfach ausfallen lassen“, berichtet Susanne Thiele vom Amt für Stadtmarketing.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreistag will ÖPNV in Stadt Neuwied und VG Asbach umstrukturieren

Neuwied. Um den Stadtverkehr „als laufende Baustelle“ aufrecht zu erhalten, schlug der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert ...

Bürger in Unkel werden über Projekt Löwenburg informiert

Unkel. Auf der Grundlage dieses Vertrages hat der Investor ein Jahr Zeit gemeinsam mit der Stadt die Rahmenbedingungen für ...

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Mainz/Region. „Mit der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes in den nächsten Wochen tritt die Verordnung ...

Bendorf radelt erstmalig für ein gutes Klima

Bendorf. Einzeln oder in Teams geht es darum, vom 14. Juni bis zum 4. Juli mit Fahrrad, Rennrad oder Pedelec so viele Kilometer ...

Andrea Reiprich zur aktuellen Situation der Floristik-Branche

Neuwied. Als erste Frau des betroffenen Verbandes wie als unmittelbar in Mitleidenschaft gezogene Unternehmerin konnte die ...

Abfallwirtschaft im Kreis wird in eigene Gesellschaft überführt

Neuwied. Die Anstalt öffentlichen Rechts führt den Namen “Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied Anstalt öffentlichen Rechts” ...

Weitere Artikel


Stimmungsvolle Seniorenfeier in Giershofen

Dierdorf. Ortsvorsteher Wilfried Ehrenstein, der das Programm moderierte, freute sich über die rege Resonanz. Stadtbürgermeister ...

Wedemark Scorpions bestrafen schwache Bären

Neuwied. Nach 60 schwachen Minuten mussten die Gastgeber jedoch neidlos anerkennen: Die Scorpions hatten mit kleinem Kader ...

Vollsperrung K 115 Isenburg bis Isenburg-Siedlung

Isenburg. Neben der Reparatur der Schäden wird die Asphaltdecke zusätzlich für die nochmalige Nutzung als Umleitung ertüchtigen. ...

Jan Einig neuer Bürgermeister von Neuwied?

Neuwied. „Wenn Entscheidungen anstehen, dann muss man sie zügig treffen“, sagte Fraktionschef Martin Hahn. Am Montag nach ...

Arbeitsagentur: Einsetzen für Inklusion

Neuwied. Die Bundesagentur für Arbeit rief in dieser Woche erneut zu einer Aktionswoche auf, die Menschen mit Handicap in ...

Lesewettbewerb der Stefan-Andres-Realschule plus Unkel

Unkel. Was also läge näher, auch in diesem Jahr das Willy-Brandt-Forum als Ort des Wettbewerbes zu wählen? Mittlerweile bereits ...

Werbung