Werbung

Nachricht vom 23.11.2015    

Schlappe für SG Marienhausen in Ebernhahn

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau musste am Sonntag, den 22. November in Ebernhahn beim aktuellen Tabellenführer antreten. Es wurde die erwartet schwere Aufgabe.

Ebernhahn. Zu Beginn konnte Marienhausen noch mithalten, doch in der 14. Minute war es die Mannschaft aus Ebernhahn, die die erste Torchance nutzte und mit 1:0 in Führung ging. Danach nutze die Heimmannschaft die Torgelegenheiten gnadenlos aus und führte zur Pause bereits 3:0. Die wenigen Gelegenheiten, die die SG Wienau II hatte wurden leider nicht genutzt.

Als dann kurz nach der Pause, das 4:0 und auch das 5:0 fiel, gab sich die SG Wienau II leider auf. Dadurch konnte der Gast noch drei Tore erzielen und das Spiel ging mit 8:0 verloren.

Das letzte Meisterschaftsspiel steht am Samstag, 28. November, um 14.30 Uhr, in Marienhausen auf dem Plan. Ob das Spiel auf Grund der aktuellen Wetterlage stattfinden kann, muss noch geklärt werden, bitte hier die aktuelle Tagespresse beachten.

Die zweite Mannschaft steht aber noch im Kreispokal in der dritten Runde. Die wird am Samstag, 5. Dezember, um 14.30 Uhr, in Niederbieber gegen Niederbieber gespielt. Hier freut sich die Zweite Mannschaft über zahlreiche Unterstützung der eigenen Fans.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schlappe für SG Marienhausen in Ebernhahn

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 07.07.2020

Im Kreis Neuwied gibt es wieder einen Corona-Fall

Im Kreis Neuwied gibt es wieder einen Corona-Fall

Im Kreis Neuwied ist ein neuer Positiv-Fall registriert worden. Somit liegt die Summe der Corona-Fälle bei insgesamt 216 Fällen. Aktuell ist eine Person aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach in aktiver Quarantäne.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Dierdorf: Es gibt ihn noch, den ehrlichen Finder

Dierdorf: Es gibt ihn noch, den ehrlichen Finder

Unsere Redaktion erreichte eine rührende Geschichte, die einen sehr schönen und guten Ausgang hat. Sie spielt auf einem großen Parkplatz im Industriegebiet in Dierdorf. Dort waren zwei Frauen unterwegs.


Auto landet nach Verkehrsunfall in Schaufensterscheibe

Im Innenstadtbereich von Neuwied im Bereich der Engerser Straße Ecke Wilhelmstraße kam es am frühen Dienstagnachmittag (7. Juli) zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und einem demolierten Schaufenster.


Causa Michael Mang schlägt mittlerweile bundesweite Wellen

Die Landespartei und die Kreistagsfraktion der SPD hatten sich bereits von „ihrem Bürgermeister“ Michal Mang (SPD) distanziert, nachdem in der Stadtratssitzung zur Abwahl des Bürgermeisters bekannt geworden war, dass Mang mit der AfD gesprochen habe. Es gab heftige Vorwürfe und über die Causa Mang berichten mittlerweile deutschlandweit die Medien. Neuwied erlangt eine traurige Berühmtheit.


Einig, Mang, Hahn, Wilke und Heinrichs müssen Ämter zur Verfügung stellen

Zur gescheiterten Abwahl des Neuwieder Bürgermeisters Michael Mang und den jetzigen Entwicklungen erklärt Jochen Bülow, Vorsitzender „DIE LINKE“ Kreisverband Neuwied in einer Presseerklärung die uns heute übersandt wurde das Nachfolgende:




Aktuelle Artikel aus der Sport


TC Steimel Teams punkten auch am 3. Medenspieltag

Steimel. Ebenfalls erfolgreich waren die Damen 30 (A Klasse) die beim TC Prüm mit 9:5 die Punkte mit nach Hause nahmen. Knapp ...

VCN-Duo Groß/Monschauer hat Bestand

Neuwied. Die Vertragsverhandlungen mit VCN-Chef-Coach Dirk Groß sind beim Volleyball Zweitligisten VC Neuwied seit längerem ...

"Lotto-Gewinn" für die Deichstadtvolleys

Neuwied. Lotto-Rheinland-Pfalz ist bereits seit fünf Jahren Premiumpartner beim Neuwieder Zweitligisten. Umso mehr freuen ...

EHC „Die Bären": Regionalliga peilt 14er-Feld an

Neuwied. Weil sich die „Großen" und „Kleinen" im Sinne der Sache aufeinander zubewegten, ist eine teilweise befürchtete fünf ...

Karate Landestrainer Gutzmer beim KSC Puderbach

Puderbach. Viele haben es sehr vermisst, das gemeinsame Training mit Impulsen von außen. Nachdem am 24. Juni die Regelungen ...

Zugspitzevent – 2.966 Höhenmeter für einen guten Zweck

Hachenburg. Von Niederbreitbach bis hoch nach Kurtscheid sind es ungefähr 280 Höhenmeter. Also musste diese Strecke 10,5-mal ...

Weitere Artikel


Neuwieder gewinnt erstes Stipendium des Kfz-Landesverbands

Neuwied / Bad Kreuznach. Beim Verbandstag am 18. November in Mainz bekam Maus die Urkunde von Ehrengast Julia Klöckner, Vorsitzende ...

Flüchtlinge: 368 Asylsuchende leben in Bad Honnef

Bad Honnef. Die Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen stand im Mittelpunkt des Runden Tisches Asyl, der am vergangenen Dienstag ...

Ein weiterer Tischtennis-Europapokalabend in Windhagen

Windhagen. Die Mannschaft und alle Tischtennisfans erwartet einhochklassigen Europapokalabend, denn es kommt kein geringerer ...

Iserbachschleife hat nun Aussichtskanzel bei Rüscheid

Rüscheid. 1927 hatte der Verschönerungsverein Rüscheid unweit des Kanzelstandortes einen etwa zehn Meter hohen Aussichtsturm ...

Feuer in der Grundschule Linz

Linz. In einem Klassenraum, der für Arbeitsgemeinschaften der Schule genutzt wird, kam es zu einem kleinen Feuer, da eine ...

VR-Bank veranstaltet Freiraum-Seminar exklusiv für Frauen

Neuwied. „Wie stellen Sie sich Ihr Leben im Alter vor? Endlich frei von vielen Verpflichtungen, freuen Sie sich, Zeit für ...

Werbung