Werbung

Nachricht vom 21.10.2015    

SG Wienau-Marienhausen kassiert Niederlage in Ransbach

Am Dienstag, den 20. Oktober spielte die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen in Ransbach. Am Ende gab es eine deutliche Niederlage, zwei verletzte Spieler und eine rote Karte. Dadurch wird die nächste Aufgabe sehr schwer.

Ransbach-Baumbach. Nachdem die SG Wienau/Marienhausen verletzungsbedingt bereits in den ersten 20 Minuten zwei Spieler auswechseln musste, wurde es ein einseitiges Spiel. Am Anfang konnten die Gäste noch gut mithalten, aber in der 34. Minute wurde der Druck zu groß und Ransbach konnte das 1:0 erzielen. Mit dem Halbzeitpfiff erhielt dann auch noch ein Spieler der SG Wienau/Marienhausen die rote Karte, was die Aufgabe natürlich nicht leichter machte.

In der zweiten Halbzeit konnte sich die SG Wienau nur noch aufs Verteidigen beschränken, aber der Druck wurde doch zu groß. Innerhalb von zehn Minuten, zwischen der 60. und 70. Spielminute, machte Ransbach drei Tore und damit war das Spiel entschieden.



Am kommenden Sonntag 25. Oktober spielt SG Wienau nun gegen den Spitzenreiter aus Herschbach, Anstoß um 14.30 Uhr in Marienhausen. Die zwei Neuverletzten und ein gesperrter Spieler, machen die Aufgabe natürlich nicht leichter, bei dem ohnehin, schon stark dezimiertem Kader. Aber die die da sind, werden sich sicher voll reinhängen, um eventuell eine kleine Überraschung auf dem schwer zu bespielbaren Platz in Marienhausen zu erkämpfen.



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Wienau-Marienhausen kassiert Niederlage in Ransbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

SV Windhagen erneut Gewinner beim Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach

Asbach. Beginn war mit dem Spiel um Platz fünf. Hier setzte sich der SV Buchholz 05 I mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den ...

FFC Neuwied schafft Aufstieg in die Regionalliga

Neuwied. Gegen die Westerwälder stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, Neuwied gewann das anschließende Elfmeterschießen ...

Einzigartige Tänze aus der ganzen Welt in der Wiedparkhalle Neustadt

Neustadt. Zur ersten Ausgabe des tänzerischen Wettbewerbs „Neue Welle“ in der Wiedparkhalle in Neustadt fanden sich in den ...

Weitere Artikel


Jagdhundeprüfung erfolgreich absolviert

Region. Die Jagdhunde und ihre Führer mussten in den verschiedenen Fächern ihr zuverlässiges Können unter Beweis stellen. ...

Karosserie kreativ veredelt

Oberhonnefeld/Koblenz. Die Aufgaben für die Fahrzeuglackierer aus Rheinland-Pfalz, die beim diesjährigen Leistungswettbewerb ...

Demo-Weg und Kundgebungen sind verlegt worden

Bad Marienberg. Der Aufruf des neuen Bündnisses für Menschlichkeit und Toleranz am Donnerstag, 22. Oktober, 18 Uhr bleibt ...

IHK kritisiert den Verkehrsetat

Region. Das Land Rheinland-Pfalz will den Etat für den Straßenbau und die Sanierung von Straßen von 75 auf 87 Millionen Euro ...

Gastfamilien für Schüler aus Südamerika gesucht

Kreisgebiet. „Für südamerikanische Austauschschüler und -schülerinnen werden auch im Landkreis Altenkirchen und Neuwied Gastfamilien ...

Kurtscheider Stock: Ein Tunnel für die Linksabbieger?

Bonefeld. Mittelfristig", so der Abgeordnete Rüddel, "muss hier Abhilfe geschaffen werden durch eine Untertunnelung der ...

Werbung