Werbung

Nachricht vom 12.10.2015    

Gasthof „Zu den Linden“ feiert Oktoberfest im Geburtstagsjahr

Vor zehn Jahren hat Daniel Morosini den eingesessenen Gasthof „Zu den Linden“ übernommen. Das Haus gehört schon seit vielen Jahrzehnten zum Ortsbild von Rüscheid. Es präsentiert sich innen im neuen Gewand.

Daniel Morosini hat vor zehn Jahren die Dorfkneipe "Zu den Linden" in Rüscheid übernommen. Foto: Wolfgang Tischler

Rüscheid. Daniel Morosini hat die Dorfkneipe im Jahr 2005 übernommen und innen umfassend renoviert. Der damalige Eigentümer, ein älterer Herr, hatte schon lange Jahre nichts mehr investiert. So waren die Gardinen zum Beispiel 50 Jahre alt, als Daniel Morosini die Räume übernahm.

Mittlerweile hat er die Räume umfassend renoviert und modernisiert. Auch das Angebot der Gaststätte ist umfangreicher geworden. So steht am 17. Oktober ab 18 Uhr das dritte Oktoberfest an. Im Jubiläumsjahr wird es besonders groß gefeiert und es wird sicherlich einen neuen Besucherrekord geben.

Dieses Mal gibt es von DJ Mini echte Bayrische Musik. Wie es sich für ein Oktoberfest gehört sind Riesen Haxen im Angebot. Wer nicht auf Haxen steht, dem sei der Leberkäs empfohlen. Selbstredend gibt es Oktoberfestbier. In diesem Jahr verspricht Daniel Morosini jedem der in Tracht oder Lederhosen kommt ein Freigetränk. (woti)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gasthof „Zu den Linden“ feiert Oktoberfest im Geburtstagsjahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Individu eröffnet in Horhausen – der Name ist Programm

Horhausen. Vor dem Gebäude in Horhausen im Industriepark 30 stehen vier eigene Parkplätze zur Verfügung. Großen Andrang wird ...

30 Energie-Scouts nehmen Energieverbrauch unter die Lupe

Koblenz. Zum Einstieg stand dabei die Vermittlung von Grundlagenwissen rund um Energieeffizienz im Mittelpunkt. „Klimaschutz ...

Wirtschaftliche Impulse einer Gartenschau im Fokus

Bendorf. In diesem Jahr geht es um „Wirtschaftliche Impulse einer Gartenschau“. Die Stadt Bendorf beabsichtigt im Rahmen ...

IKK Regionaldirektor Martin Müller geht in den Ruhestand

Koblenz. Am Ende des Festaktes übergab Martin Müller den symbolischen Staffelstab an seinen Nachfolger Ulf Wolfs. Zahlreiche ...

Betrieb der Personenfähre „Nixe" ist auch 2020 gesichert

Erpel. Als vor drei Jahren vor dem Hintergrund entstandener Defizite noch das Aus des Fährbetriebs zwischen Erpel und Remagen ...

Ratenkauf: Die Beliebtheit steigt

In der deutschen Mittelschicht – mit einem Durchschnittseinkommen von 3.000 bis 4.000 Euro monatlich – ist der Ratenkauf ...

Weitere Artikel


Erfolgreiches Boule-Turnier der FSG-Siegen e.V.

Region. Bei etwas bedecktem Wetter starteten 21 Teams in die fünf zu spielenden Runden. Aus dem Siegerland und dem nahen ...

Sportjugend bietet olympisches Sommerlager an

Region. VIVA SUA PAIXÃO – LEBE DEINE LEIDENSCHAFT - Unter diesem Motto finden die XXXI. Olympischen Sommerspiele vom 5. Bis ...

Beyer-Mietservice zeigt soziales Engagement

Altenkirchen/Roth. Bereits seit vielen Jahren verzichtet die Beyer-Mietservice KG auf den Versand von Weihnachtspräsenten. ...

SG Wienau/Marienhausen nimmt Punkt aus Nomborn mit

Nomborn/Marienhausen. Der Gastgeber legte zunächst los wie die Feuerwehr. Ehe die SG Wienau/Marienhausen richtig im Spiel ...

Das blaue Paket der Fisimatenten

Neuwied. Jutta Golinski, die Leiterin der VHS „Die Brücke“ Neuwied bezeichnete in ihrer Rede die Fisimatenten als „eine Gruppe ...

Die Bunte Stadt im Wechsellicht der Farben

Linz. Es erstrahlen Burgplatz, Historisches Rathaus, Neutor und St. Martin-Kirche, durch eine Reihe von Architekturscheinwerfern ...

Werbung