Werbung

Nachricht vom 18.09.2015    

Förderverein lädt zum Ernte-Dank und Franziskus-Fest ein

Der Förderverein der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius Niederbreitbach lädt alle großen und kleinen Gemeindemitglieder sowie alle Interessierte zu einem gemeinsamen Fest anlässlich Ernte-Dank und des Franziskustages ein. Am Sonntag, 4. Oktober, warten Gottesdienst und eine fröhliche Feier auf Groß und Klein.

Der Förderverein der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius Niederbreitbach lädt zum Erntedank ein. Foto: Privat

Niederbreitbach. Groß und Klein, Alt und Jung, von nah und fern – alle sind herzlich eingeladen zum Ernte-Dank-Fest am Sonntag, 4. Oktober, in der Pfarrgemeinde St. Laurentius. Nach einer gemeinsamen Eucharistiefeier um 11 Uhr heißt der Förderverein der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius zur gemeinsamen Begegnung willkommen. „Wir würden uns freuen, wenn wir bereits zur Messe zahlreiche Besucher, vor allem auch junge Familien mit ihren Kindern begrüßen können“, wünscht sich Klaus Over, der Vorsitzende des Fördervereins. Die Kinder sind aufgerufen, mit ihren kleinen Fahrzeugen, wie zum Beispiel Traktoren, Schubkarren oder Bollerwagen, in die Kirche zu kommen. „Sehr gern auch mit Erntegaben“, so Over.

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Neben zahlreichen Getränken, wird eine Kartoffelsuppe mit Wursteinlage und Brötchen angeboten sowie natürlich Kaffee und Kuchen. „Da wir am 4. Oktober auch das Fest des heiligen Franziskus feiern, wollen wir die Verköstigung bewusst einfach und schlicht halten“, erläutert Over. „Aber gemeinsam Lachen und Feiern können wir dennoch“.

Für die Kinder wird die Freiwillige Feuerwehr Niederbreitbach eigens Geräte und Uniformen vorstellen. Außerdem können sie sich in Uniform und Helm fotografieren lassen. Für die Erwachsenen wird ein offenes Singen angeboten. „Im Vordergrund soll aber die Begegnung und unser gutes Miteinander stehen“, freuen sich die Mitgliedes des Vorstandes schon jetzt auf ein hoffentlich gelungenes Fest.



Ernte-Dank / Franziskus-Fest des Fördervereins der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius Niederbreitbach am 4. Oktober 2015; Beginn der Messe um 11 Uhr; anschließend gemeinsames Mittagessen und Beisammensein


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Förderverein lädt zum Ernte-Dank und Franziskus-Fest ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.




Aktuelle Artikel aus der Region


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

Neuwied. Die vorbereitenden Bauarbeiten beginnen in der ersten Februarwoche und sollen zum 19. Februar abgeschlossen sein. ...

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 129,6 und ist damit nicht ...

Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters von DDG re-zertifiziert

Dierdorf/Selters. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft ...

Stadt-Bibliothek-Kundin gewinnt bei Onleihe-Jubiläumsquiz

Neuwied. Mehr als 2.800 Nutzer aus allen Teilen des Landes haben daran teilgenommen, darunter rund 90 Leser, die bei der ...

Krankenhaus Bad Honnef schließt Geburtsstation

Bad Honnef. Die GFO stellt im Rhein-Sieg-Kreis ihre Geburtshilfe neu auf, heißt es in einer Pressemitteilung des Krankenhauses. ...

Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Koblenz. Die Polizei unterstützt die originär zuständigen kommunalen Vollzugsdienste bereits seit Beginn der Corona-Pandemie ...

Weitere Artikel


Führung: Ein neuer Blick auf die Deichstadt

Neuwied. An der ehemaligen Zinzendorfschule vorbei geht es zu Kulturdenkmälern des 19. Jahrhunderts. Viele interessante Geschichten ...

Baustelle einmal anders: Kinder spielen und toben

Neuwied. Eine Baustelle auch einmal anders zu erleben und vor allem den Blick nach vorne zu lenken auf das Neue, das durch ...

Neuwied – Matara feiert 10 Jahre lang Hilfe zum Helfen

Neuwied. Als im Dezember 2004 die schrecklichen Bilder von den verheerenden Verwüstungen des Tsunamis in Südostasien über ...

Breitband: IHK Koblenz unterstützt Umfrage des Kreises

Kreis Neuwied. Die Mehrzahl der Unternehmen im Kreis Neuwied klagt über eine unzureichende Internetverbindung - das hat die ...

Am Rheinsteig an Kiesgrube Ariendorf besteht keine Gefahr

Bad Hönningen. Die Kiesgrube ist oberhalb der Böschungsoberkante mit einem Schutzzaun eingefriedet. Aufgrund der Rutschungen ...

Übergewicht bei Schulanfänger nimmt zu

Neuwied. Für die i-Dötzchen ist der erste Schultag seit eh und je einer der spannendsten Tage im noch jungen Leben. Damit ...

Werbung