Werbung

Nachricht vom 15.09.2015    

Tierschau auf dem Kartoffelmarkt in Steimel

Am 19. und 20. September stellen Züchter aus unserer Heimat ihre Zuchttiere aus. Es werden Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Hühner, Enten und Rassekaninchen zu sehen sein. Zusätzlich wird die Bearbeitung von Rohwolle zu sehen sein, und ein Imker informiert über eine Tätigkeit.

Die Tierausstellung ist nur eine Attraktion auf dem Steimeler Kartoffelmarkt. Foto: privat

Steimel. Daneben hat der Verkehrs- und Verschönerungsverein ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Der Freitag, der 18. September beginnt mit einer starken Party. Außerdem gibt es wieder die „Granini-Cocktail-Party“ mit professionellen Barkeepern die selbstverständlich auch alkoholfreie Cocktails anbieten. Der Samstag steht im Zeichen der Markteröffnung mit Fassanstich, buntem Markttreiben und abends mit der Partyband “SPIT“ aus Unterfranken.

Am Sonntag ist Zeltgottesdienst und ein Konzert des Gemischtes Chores Steimel. Am Nachmittag gibt’s den nächsten Kracher: die original kölsche „PÄNZ“ werden das Festzelt mit kölschen Tönen zum Beben bringen. Der Kartenvorverkauf läuft schon.

Auf dem Außengelände und in den abgesperrten Straßen gibt es neben den handwerklichen Marktständen auch in diesem Jahr wieder die Tierausstellung. .

Der Montagnachmittag bietet die „Udinis“ für die Kinder und Kaffee und Kuchen vom Chor. Natürlich gibt es den Handwerkertreff im Zelt und am Abend Tanz mit „Lali Pop“. Da lohnt es sich mal wieder nach Steimel zu kommen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tierschau auf dem Kartoffelmarkt in Steimel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Reiserückkehr mit Folgen: Neun neue Coronafälle im Kreis Neuwied

Den Anstieg der Infektionen um weitere neun Menschen am Wochenende nimmt Landrat Achim Hallerbach nochmal zum Anlass, einen deutlichen Appell an die Bürger zu richten: „Der Anstieg führt uns mehr als deutlich vor Augen, dass wir mitten in der Pandemie sind!“


Auffahrunfall führt zu Zusammenbruch der Beifahrerin

Am Montag den 13. Juli 2020 gegen 14:45 Uhr befand sich ein Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Linz im Anschluss an ein Schießtraining auf dem Rückweg zur Dienststelle, als sie auf einen Auffahrunfall auf der B42 in Leubsdorf aufmerksam wurde.


Region, Artikel vom 14.07.2020

Weiterer Corona-Fall im Kreis Neuwied

Weiterer Corona-Fall im Kreis Neuwied

Die Pressestelle vermeldet heute einen weiteren Corona-Fall im Landkreis Neuwied. Er ist in der VG Linz aufgetreten. Dort gab es bereits gestern einen Fall. Aktuell sind somit 12 Personen in aktiver Quarantäne.


Parteien in Neuwied: Bürgermeister Mang kann nicht im Amt bleiben

Nach der gescheiterten Abwahl von Neuwieds Bürgermeister Michael Mang (SPD) hatten sich die Fraktionsspitzen der sieben demokratischen Parteien von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, FWG, FDP, Die Linken und Ich tu’s zu vertraulichen Gesprächen getroffen, um einen Neustart des politischen Miteinanders im Rat sowie klare Zielsetzungen für die nächsten Wochen abzustimmen.


Traktorgespann verliert Stroh auf B 42 - Behinderungen

Am 7. Juli wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sieben Verkehrsunfälle protokolliert. Auf der B 42 hat ein Traktorgespann jede Menge Stroh verloren. Bei den Reinigungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Weiterer Corona-Fall im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 80
VG Asbach: 39
VG Bad Hönningen: 16
VG ...

Neuwieder Pfarrgemeinden: Auf die Menschen zugehen

Neuwied. Pastor Oliver Seis predigt während des Gottesdienstes über ein sehr persönliches Thema: Er ist wütend, wütend über ...

Bärenklau ist auch Plage im Puderbacher Land

Puderbach. Der Riesen-Bärenklau wird als invasiver Neophyt eingestuft und seine Ausbreitung häufig sehr emotional wahrgenommen. ...

Traktorgespann verliert Stroh auf B 42 - Behinderungen

Neuwied. Gegen 13:55 Uhr kam es auf der Engerser Landstraße 78, zu einem Verkehrsunfall beim Vorbeifahren an einem ordnungsgemäß ...

Eifelverein Linz auf dem Klosterweg unterwegs

Rengsdorf. Die Vorsitzende Irmhild Füllenbach hatte die Gruppe von 21 Personen vorab beim Touristik-Verband Wiedtal angemeldet ...

Sommerschule im Landkreis Neuwied

Neuwied. In den letzten beiden Ferienwochen wird es an ausgewählten Standorten im Landkreis drei Stunden „Sommerschule“ pro ...

Weitere Artikel


Ehrungen beim Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Asbach

Asbach. Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach, ehrte den Vorsitzenden des Spielmannszuges, Niklas ...

Frontalzusammenstoß – drei Schwerverletzte

Bonefeld. Am Mittwochmorgen ereignet sich auf der B256 zwischen Rengsdorf und Straßenhaus, kurz nach der Abfahrt Kurtscheid ...

Illegale Schrottsammler in Raubach gestellt

Raubach. Die beiden bereits wegen gleichgelagerter Sachverhalte in Erscheinung getretenen Männer waren mit einem Mercedes ...

Mitarbeiter des Marienhaus Klinikums demonstrieren

Neuwied. Es ist angesichts der unzureichenden finanziellen Ausstattung der Kliniken nicht abzusehen, dass sich daran grundlegend ...

Bürgermeister Kilgen dankt Ehrenamtlichen für ihren Einsatz

Neuwied. Schon seit 2001 treffen sich die - derzeit zwölf - Männer jeden Mittwochmorgen, um ein kleines Schwätzchen zu halten, ...

Pflegeeltern Grolmes gehen in den Ruhestand

Anhausen. Verbunden mit der Verabschiedung war ein herzliches Dankeschön für jahrelange unkomplizierte und aufopferungsvolle ...

Werbung