Werbung

Nachricht vom 16.08.2015    

Vor-Tour der Hoffnung radelt am 18. August durch Kreis Neuwied

Der dritte Tag der Vor-Tour der Hoffnung führt im Wesentlichen durch den Landkreis Neuwied. An allen Stationen ist ein umfangreiches Programm geplant. Es wird drei spektakuläre Fallschirmabsprünge mit dem ehemaligen Reck-Weltmeister Eberhard Gienger in Waldbreitbach, Puderbach und Gladbach geben.

Foto: Veranstalter

Kreis Neuwied. Ab dem Stopp in Niederbieber bei Fischzucht Weller wird sich die Ministerpräsidentin Malu Dreyer in den Tross einreihen und die letzten fünf Kilometer bis zur Sparkasse Neuwied mitradeln. Für die gute Sache werden Vertreter der Wirtschaft, Prominente und die Politiker, unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit, Seite an Seite in die Pedale treten. Rund 120 Radler sind für die gute Sache unterwegs, um für die gute Sache zu werben.


Hier der aktuelle Tourenplan:
Bad Hönningen (Rheinpark-Therme) Ankunft um 8.5o Uhr,
Waldbreitbach (Platz am alten Kreuz) um 10.22 Uhr,
Rengsdorf (Monte Mare) um 12.07 Uhr,
Raubach (Head Marketing) um 13.55 Uhr,
Puderbach (Alter Bahnhof) um14.5o Uhr,
Bendorf (Stadtverwaltung) um 16.40 Uhr,
Gladbach (Am Feuerwehrhaus) um 17.41Uhr,
Niederbieber (Fischzucht Weller) um 18.46 Uhr und
Neuwied (Sparkasse-Hauptzentrale) um 19.41 Uhr.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


Die Möhnen Ehlscheid feierten ihr Waldfest

Ehlscheid. Die Möhnen hatten sich wieder ein umfangreiches Programm zum Wald- und Kinderfest vor der Mehrzweckhalle ausgedacht. ...

Zusatzvorstellung „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten“

Bendorf. Somit wird es am Freitag, 21. August 2015, um 19:30 Uhr eine weitere Vorstellung geben. Wer die Reise in die Sagenwelt ...

Was kreucht und fleucht in Wald und Flur?

Neuwied. Unterstützt wurde Andrea Bauer dabei von Annelie und Conrad Miesen aus Anhausen, welcher zudem die Sammlung mit ...

Nordicaktiv Sommercamp zum siebten Mal bei Ferien am Ort dabei

Neuwied. Mit der tollen Unterstützung vom Bündnis für Familien der Verbandsgemeinde Rengsdorf sowie der Ortsgemeinde Anhausen ...

Illusionsshow der Gedanken

Neuwied. Lars Ruth fasziniert sein Publikum mit ebenso einfühlsamen wie dramatischen Momenten, wenn die Unterschiede zwischen ...

Römer-Welt lud zur „Sommernacht im Museum“

Rheinbrohl-Arienheller. Die breite Palette war auch in diesem Jahr wieder ein Anziehungspunkt über die Regionsgrenzen hinaus. ...

Werbung