Werbung

Nachricht vom 11.08.2015    

"Talking Water" gibt Konzert

Auf der Deutschland Tournee macht die norwegische Formation "Talking Water" am 12. Spetember Station in Horhausen. Keltische und skandinavische Akustikmusik auf hohem Niveau zeichnet die Gruppe aus. Der Kartenverkauf ist gestartet.

Foto: Veranstalter

Horhausen. Zu ihrem 15-jährigem Bestehen sind "Talking Water" auf Deutschland Tour und bieten auf unvergleichliche Weise keltische und norwegische Musik auf höchstem Niveau. Auf Einladung der Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen macht "Talking Water" auch in Horhausen Station und wird am Samstag, 12. September um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) im Kaplan-Dasbach-Haus ein Konzert geben.

Rita Dominack-Rumpf, Vorsitzende der Kultur-AG: „Wer akustische Musik mag, die ungemein leichtfüßig auf höchstem Produktionsniveau daherkommt, liegt bei "Talking Water" vollkommen richtig.“

Die Gruppe besteht aus Kerstin Blodig (Gesang, Gitarre, Mandoline). „Eine Stimme, so klar wie norwegisches Fjordwasser, dazu eine virtuos groovende Akustikgitarre...“. Kerstin Blodig gilt international als eine der wichtigsten Interpretinnen skandinavischer und keltischer Weltmusik. Der zweite im Bunde ist Ian Melrose (Gitarre, Whistles, Dobro, Gesang,). Er kommt aus Schottland, ist ein renommierter Gitarrist, Komponist und Arrangeur der europäischen Akustikszene. Außerdem gehört zur Gruppe Urs Fuchs (Gitarre, Perkussion, Bass, Gesang), der viele Jahre im Westerwald lebte. Er ist seit 1977 einer der gefragtesten Live- und Studiomusiker der europäischen Pop- und Jazzszene. Seit 1992 ist Urs Fuchs Mitglied der Klassik/Pop Instrumentalgruppe Farfarello. Seit 15 Jahren spielt er mit der Harfenistin Ulla van Daelen und seit acht Jahren mit der Deutsch Folk Band Zebra Sommerwind. Vollständig wird das Quartett durch Wolfram von Clausbruch (Gitarre, Akkordeon, Perkussion, Harfe, Gesang). Er ist ein erstklassiger Multiinstrumentalist, Komponist und Arrangeur. Nach Abschluss seines akademischen Titels für Musik 1988 (Gitarre und Klavier) wurde er schnell zu einer bekannten Figur in der deutschen Live- und Studioszene.



Eintritt: 10 Euro im Vorverkauf bei Schreibwaren Faßbender (Horhausen) und Beauty-Line Kosmetikstudio, Kirchstr. (Horhausen) oder an der Abendkasse 12 Euro. Info-/Kartentelefon: 02687-927927, Infos auf www.horhausen.de (smh)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Talking Water" gibt Konzert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Romantische Weihnacht" auf Schloss Arenfels zieht Besucher an

Bad Hönningen. Am 1. Adventssamstag (26. November) war kaum noch ein Parkplatz nahe des Schlosses zu finden. So nahm der ...

Adventssingen am Niederbieberer Backhaus

Neuwied-Niederbieber. Rund um das Backhaus erklingt weihnachtliche Musik, vorgetragen vom Chor Niederbieber, dem Chor von ...

Kinder in Linz aufgepasst - Briefkasten für Weihnachtsbriefe aufgestellt

Linz. Einfach der Kreativität freien Lauf lassen, einen Weihnachtsbrief gestalten und diesen dann anschließend einfach in ...

"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Reaktion auf Geldautomatensprengungen: Sparkasse Neuwied passt Öffnungszeiten an

Neuwied. Alle SB-Foyers der Sparkasse Neuwied werden bis auf Weiteres in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr geschlossen. Einzige ...

Adventskonzert der "Rheinperle" mit Tenor Michael Kurz in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Ein Blick auf die Liste der Mitwirkenden verspricht ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Neben dem gastgebenden ...

Weitere Artikel


Ortseingang Dattenberg wird neu gestaltet

Dattenberg. Historisch gesehen war dieser Bereich ein Kreuzungspunkt verschiedener Wege. Einer davon diente dem Basaltabbau ...

Kleine Primaten mit kaiserlichem Bart haben Nachwuchs

Neuwied. Seit Herbst 2014 lebt ein Pärchen dieser Krallenaffen-Art in einem Gehege im Menschenaffenhaus des Zoo Neuwied. ...

VR-Bank Neuwied-Linz heißt neue Auszubildende willkommen

Neuwied. Neben dem Erwerb von Fachkenntnissen ist eines der wichtigsten Ziele die kompetente und zuverlässige Beratung der ...

Computer versiert trifft grau meliert

Neuwied. Das Mehrgenerationenhaus Neuwied, unter vielem anderen auch ein Ort des „Lebenslangen Lernens“, bietet allen Senioren, ...

Flohmarkt in Neuwied für guten Zweck war Erfolg

Neuwied. Seit über zehn Jahren organisieren die Mitarbeiter des Großmarktes einen Flohmarkt zu Gunsten der beiden Vereine. ...

Zehn neue Azubis bei der Sparkasse Neuwied

Neuwied. Mehrere Infoveranstaltungen und gemeinsame Aktionen folgten. Sehr wichtig ist der Sparkasse Neuwied die Teambildung. ...

Werbung