Werbung

Nachricht vom 06.08.2015    

Das politische Berlin kennengelernt

Reiseteilnehmer aus den Kreisen Altenkirchen und Neuwied lernten das politische Berlin auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel kennen. Das Konzept der Reise gefiel den Teilnehmern.

Zum Erinnerungsfoto traf man sich vor dem Reichstag. Foto: pr

Kreisgebiet. Politik hautnah – aus Vergangenheit, Gegenwart und mit Blick in die Zukunft erlebten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Reise in die Bundeshauptstadt Berlin. Dahin hatte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel eine Abordnung der Senioren Union des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen, sowie ehrenamtlich Aktive von Schützenbruderschaften und Sportschützen aus dem Kreis Neuwied eingeladen.

Dadurch bot sich der Reisegruppe eine Vielzahl von Möglichkeiten Berlin besonders intensiv an politischen Geschehnissen und Aspekten kennen zu lernen. Ergreifend war ein Informationsgespräch mit Führung in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen. Hierbei handelt es sich um die ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi. Der Besuch der Ständigen Ausstellung im Deutschen Historischen Museum diente auch der Aufklärung und Verständigung über die gemeinsame Geschichte von Deutschen und Europäern.

Großes Interesse weckte zudem ein Informationsgespräch im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. Denn hier wurde transparent, wie und auf welche Weise die Bundesregierung medienmäßig tätig und eingebunden ist. Da passte denn auch die anschließende an politischen Gesichtspunkten orientierte Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt. Zwei besondere Highlights waren die Begegnung und Diskussion mit Erwin Rüddel im Paul-Löbe-Haus. In diesem Abgeordnetenhaus hat auch der heimische Bundestagsabgeordnete sein Berliner Büro.



Anschließend fanden sich alle zum gemeinsamen Foto vor dem Reichstagsgebäude ein. Danach wurde der Plenarsaal besichtigt und an einem Vortrag über die Aufgaben und Arbeit des Bundesparlaments teilgenommen. „Diese Reise hat uns ebenso beeindruckt wie fasziniert, und wir werden nicht das letzte Mal in Berlin gewesen sein“, lautete ein vielgehörtes Fazit der Reisegruppe aus den Kreisen Altenkirchen und Neuwied.



Kommentare zu: Das politische Berlin kennengelernt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Lärmschutz an Schienenwegen - Forderungen an die Politik

Kreis Neuwied. Obwohl mit dem Schienenlärmschutzgesetz 2017 ein erster Schritt zur Bekämpfung von Lärmspitzenwerten getan ...

Erfolgreicher Start der Mitmachkampagne "Dein Waldbreitbach. Deine Ideen."

Waldbreitbach. Mitmachen kann weiterhin jeder. Eine Parteizugehörigkeit ist ausdrücklich nicht notwendig. „Die bereits jetzt ...

Johanna-Loewenherz-Stiftung ehrt Katrin Pütz

Kreis Neuwied. Sie erfindet den Biogas-Rucksack und gründet „(B)Energy“ – ein Unternehmen, ein „social business“, das in ...

Linz: Hammerbachbrücke wurde saniert

Linz. Eine Umleitung über die Brücke Am Halfensberg war zwar möglich, die zum Teil geschotterte Straße aber insbesondere ...

Kartoffelfest der CDU Oberbieber zugunsten Flutopferhilfe an Ahr

Neuwied. Dem Aufruf, die Deutsche Einheit mit Leben zu füllen, zusammenzustehen und Einheit zu leben, folgten zahlreiche ...

Verbandsgemeinderat Dierdorf beriet über Nachtragshaushalte

Dierdorf. Bei den Wasserwerken sind sowohl der Aufwand, zum Beispiel wegen Rohrbrüchen, aber auch der Ertrag gestiegen. Unter ...

Weitere Artikel


Sommertour des CDU-Stadtverbands Neuwied

Neuwied. Bei allen Etappen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Teilnahme eingeladen. Auch an den einzelnen ...

Brand im Sägewerk

Oberhonnefeld-Gierend. Der Maschinenführer versuchte zunächst den Brand selbständig zu löschen und erlitt hierbei eine leichte ...

Zwei Unfälle mit drei Leichtverletzten

Neustadt. Eine 48-jährige Frau befuhr mit ihrem PKW am Mittwoch, den 5. August gegen 8.50 Uhr die Breitscheider Straße, L ...

Rettungssanitäter verletzt - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Bad Honnef. Als der 38-jährige Rettungssanitäter und seine 23-jährige Kollegin neben dem Fahrzeug standen, soll ein dunkler ...

Förderverein sorgt für angenehme Atmosphäre im Unterrichtsraum

St. Katharinen. Die Bilder sorgen nun für eine angenehme Atmosphäre, in denen das Lernen während der zahlreichen theoretischen ...

Historisches Kleinod zu neuem Leben erweckt

Neuwied-Fahr. Nach dem Abriss des angrenzenden Gebäudes entstand seitdem ein offener Dorfmittelpunkt. Zentrales Element der ...

Werbung