Werbung

Nachricht vom 26.07.2015    

Rollerfahrer flüchtete vor Kontrolle – er wurde noch gefasst

Am Samstagmorgen, 26. Juli, um 1:45 Uhr wollte eine Funkstreife der Polizei Straßenhaus einen Rollerfahrer in Breitscheid kontrollieren. Dieser ergriff sofort die Flucht und raste mit über 60 Stundenkilometer durch die Josef-Reuschenbach-Straße.

Der junge Fahrer missachtete das Anhaltezeichen und floh.

Breitscheid. Unter Missachtung aller Verkehrsregeln und unverminderter Geschwindigkeit fuhr der Flüchtende quer über die K 88 in einen Waldweg und anschließend zurück in den Ort. Hier versuchte er ein Überholen des Streifenwagens durch Abdrängen zu verhindern. Den Beamten gelang es dann doch, den Roller zu überholen und langsam auszubremsen.

Der Fahrer versuchte durch ein Wendemanöver zu entkommen, was jedoch verhindert werden konnte. Bei der Festnahme leistete der bereits polizeibekannte 17-Jährige Widerstand. Ein Beamter erlitt dabei leichte Schürfwunden. Es stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem Roller um ein Kleinkraftrad handelte. Der Jugendliche hatte sich dieses ausgeliehen und mit einem falschen Versicherungskennzeichen versehen. Einen Führerschein besaß der 17-Jährige auch nicht.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rollerfahrer flüchtete vor Kontrolle – er wurde noch gefasst

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Polizei Neuwied: Unfälle und illegales Glückspiel

Die Polizeiinspektion schreibt in ihrem Wochenendbericht vom 15. Bis 17. Januar von diversen Unfällen und Unfallfluchten. Daneben hat sie in einer Neuwieder Wohnung illegales Glücksspiel unterbunden.


Familie aus Kleinmaischeid wird 100. Mitglied der Wäller-Markt-Genossenschaft.

Der Vorstand der im September gegründeten Wäller Markt Genossenschaft, Andreas Giehl, erfreut sich auch zu Beginn des neuen Jahres über viele Beitrittserklärungen die in regelmäßigen Abständen eintreffen. Darunter befand sich auch das Ehepaar Jasmin und Rainer Hoffmann aus Kleinmaischeid.


Landrat fordert zweites Landesimpfzentrum für Kreis Neuwied

Seit drei Wochen sind die mobilen Impfteams in Senioreneinrichtungen aktiv. Auch das Impfzentrum hat die ersten Betriebstage ohne Probleme absolviert.


Region, Artikel vom 16.01.2021

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


„Die Bären“ initiieren Spendenaktion für Zoo Neuwied

Der Neuwieder Eishockeyverein „Die Bären“ sammelte über 1.000 Euro mit einer Aufkleberaktion am Samstag, den 16. Januar für den Zoo Neuwied. Eine Idee, die die Fans begeisterte.




Aktuelle Artikel aus der Region


25-Jähriger begeht unter Alkoholeinfluss Unfallflucht

Asbach. In der Nacht von Samstag auf Sonntag befuhr ein 25-jähriger Fahrer eines PKW Audi die Asbacher Straße in Hussen in ...

Desinfektionsmittel und Masken an Tafel Puderbach gespendet

Puderbach. Gerade in Zeiten der Pandemie ist es noch schwieriger für die Armen unter uns klar zu kommen. Da das Geld an allen ...

Unfallflucht und Sachbeschädigungen an Fahrzeugen

Unfallflucht
Dierdorf. Am 15. Januar 2021, zwischen 10 und 11 Uhr entfernte sich ein unbekannter Fahrzeugführer nach einem ...

Landrat fordert zweites Landesimpfzentrum für Kreis Neuwied

Neuwied. „Es wird jetzt dringend ein weiterer Impfstoff benötigt, der weniger hohe Anforderungen an Lagerung, Logistik und ...

Polizei Neuwied: Unfälle und illegales Glückspiel

Neuwied. Am Freitagmorgen wurde der PI Neuwied eine Verkehrsunfallflucht in Neuwied in der Bogenstraße gemeldet. Ein hier ...

Regenbogenhaus bietet digitale Hausaufgabenhilfe

Neuwied. Um teilnehmen zu können benötigen die Kinder einen Link, den sie sich im Regenbogenhaus abholen können (montags ...

Weitere Artikel


Benebelt Unfall gebaut

Neuwied. Beim Überfahren des Bordsteines platzten die Reifen und das Fahrzeug prallte gegen einen geparkten PKW, der gegen ...

45-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Kircheib/Buchholz. Am Freitag, 24. Juli, gegen 14.50 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 8, Gemarkung Buchholz, ein ...

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten...

Bendorf. Bei der Premiere des Stückes „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten...“ zeigte das Schauspielerensemble „Die Findlinge“ ...

Sturmtief Zeljko richtet erste Schäden an

Neuwied. Aufgrund des starken Windes, welchen das Tief Zeljko auslöste, wurde die Feuerwehr in Neuwied am Samstagmorgen, ...

Prellball-Turnier: Jung gegen Alt

Dierdorf. Die älteren Herren ließen die jungen Erwachsenen mächtig ins Schwitzen kommen. Selbst der Übungsleiter, Christian ...

Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. vor neuer Etappe

Neuwied. Die Vorsitzende Hildegard Luttenberger hatte bei der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung auch Neumitglieder ...

Werbung