Werbung

Nachricht vom 20.07.2015    

Tambour-Corps Ohlenberg kam zusammen

Das vergangene Jahr war für das Tambour-Corps wieder erfolgreich. Der Verein hatte viele Auftritte in Ohlenberg und außerhalb des Heimatortes. Gerade beim Karneval hört man den Spielmannszug auf vielen Bühnen und im Straßenkarneval, vorwiegend mit dem Funkencorps Blau-Wiess aus Linz.

Jubilare (v.l.n.r.): Myriam Kalter, Markus Schäfer, Teresa Kalter. Fotos privat

Ohlenberg. Zur musikalischen Unterstützung waren auch in diesem Jahr einige Gastspieler vom Spielmannszug Rosenheim an den Karnevalstagen dabei. Als diesjähriges Highlight präsentierte das Tambour-Corps seine neuen Karnevalsuniformen. Genauso gut angekommen ist das neue Potpourri, wobei erstmals ein Stabführer des Corps (Andy Peters) gesungen hatte und somit das Publikum in den Sälen einheizte.

Folgende Mitglieder wurden für Ihre langjährige Vereinstreue geehrt: Teresa Kalter und Myriam Kalter für 20 Jahre, Markus Schäfer für 30 Jahre.

Der Kassenbericht wurde vom 1.Kassierer Martin Jaeckel vorgetragen und von den Kassenprüfern Klaus Engels und Monika Rings bestätigt. Klaus Engels wurde als Wahlleiter gewählt und führte die Entlastung sowie die Neuwahlen durch.

Vor der Wahl wurde der alte Vorstand gesamt entlastet. Die Wahl des neuen Vorstandes hat zu folgenden Ergebnissen geführt: Markus Schäfer (1.Vorsitzender), Michael Kreutz (2.Vorsitzender), Martin Jaeckel (1.Kassierer), Nicole Hohensee-Wirtz (2.Kassierer), Dirk Wester (Schriftführer), Irina Kalter (Jugendwart). Als Kassenprüfer wurden Myriam Kalter, Teresa Kalter und Marco Stöcker gewählt.



In diesem Jahr geht es auf eine Drei-Tages-Tour nach Rosenheim (Bayern), wo das Tambour-Corps am 60-jährigen Jubiläum des befreundeten Spielmannszuges Rosenheim e.V. aktiv teilnimmt.

Eine neue Jugendgruppe soll in Kürze gestartet werden. Hierzu sind alle Musikbegeisterte ab 9 Jahre angesprochen, die Lust auf Musik und den Verein haben. Übungsleiterin Myriam Kalter freut sich auf großen Zulauf. Interessierte können sich bei Markus Schäfer unter 02644-809839 melden.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Tambour-Corps Ohlenberg kam zusammen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Stammtisch VdK-Ortsverband Heddesdorf am Freitag, 7. Oktober

Neuwied. Beim Stammtisch stehen der Austausch und das Gespräch miteinander sowie die Geselligkeit im Vordergrund. Sicherlich ...

Familienfest der Stadtsoldaten Linz wird trotz miesem Wetter zum Erfolg

Linz am Rhein. Zwar waren einige Spiele vorbereitet und eine Hüpfburg wartete auf den Aufbau, aber leider machte Wettergott ...

Gemeinsam für den OGV: Gisela und Gustl Richarz feiern Diamantene Hochzeit

Rheinbreitbach. Gleich nach ihrem Zuzug auf die Breite Heide wurden Gisela und Gustl Richarz beide im Obst- und Gartenbauvereins ...

Gartenfreunde Rheintal: Neuer Vorstand und viele Ehrungen

Neuwied. Die Versammlung dankte dem bisherigen Vorstand für die gerade während der Pandemie nicht einfache ehrenamtliche ...

Pokal-Wettbewerb vom Kruppball Kleinmaischeid e.V.

Kleinmaischeid. Ein längerer, starker Regenschauer am Vormittag konnte zwar zwei der drei Spielplätze kurzfristig in eine ...

Weitere Artikel


VMB organisierte Vater-Sohn-Wochenende

Neuwied. Vom Startpunkt Altenglan aus wurde in die Pedale getreten. Die Draisinen werden wie auf dem Fahrrad strampelnd angetrieben, ...

Mehrgenerationenhäuser werden weiterhin gefördert

Neuwied/Neustadt. Mit der Unterzeichnung der Rahmenvereinbarung zur nachhaltigen Sicherung und Weiterentwicklung der auch ...

Zurück in die Kita - Fortbildung für (Wieder-) Einsteigerinnen

Neuwied. „Das Arbeitsfeld Kita hat sich in den letzten Jahren stark verändert und es kommen immer neue Anforderungen auf ...

Die Grundschulen des Kreises Neuwied messen sich beim Waldquiz

Kreis Neuwied. Themen Wald, Wild, Arten- und Umweltschutz wurden altersgerecht im Wald behandelt. Ein wichtiges Thema war ...

Exhibitionist erneut in Asbach aufgetaucht

Asbach. Dort hielt ein Mann mit seinem silbernen PKW Kastenwagen (ähnlich Renault Kangoo oder Caddy-) und saß bei geöffneten ...

Zeltlager der Jugendfeuerwehr des Kreises Neuwied

Dierdorf-Wienau. Bei der offiziellen Begrüßung und kleinen Feierstunde meinte Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Lemgen: „Es ...

Werbung