Werbung

Nachricht vom 19.07.2015    

Frauenchor „Frohsinn“ Rüscheid feiert 35. Geburtstag

Am 24. Januar 1980 gründete sich der Chor in Rüscheid. Wilfried Stopperich ist der heutige Chorleiter. Am Wochenende 18. und 19. Juli wurde im Dorfgemeinschaftshaus Rüscheid Geburtstag gefeiert.

Die Vorsitzende Marion Schumacher begrüßt die Gäste. Fotos: Wolfgang Tischler

Rüscheid. Der Rüscheider Chor hatte am Samstagabend den Frauen-Chor aus Heimbach-Weis, den Gesangverein Thalhausen, den gemischten Chor Meinborn und den Projektchor Rüscheid zu Gast. Gemeinsam feierte man den 35. Geburtstag. Die Vorsitzende Marion Schumacher konnte ein volles Dorfgemeinschaftshaus begrüßen.

Die Frauen im Dorf sangen schon weit über 60 Jahre in einer lockeren Verbindung. Aber erst 1980 schlossen sie sich im Verein zusammen. Wilfried Stopperich leitet den Chor. Der Chor ist ein wesentlicher Bestandteil der Dorfgemeinschaft Rüscheid und bereichert das kulturelle Leben.

Der Chor eröffnete den Abend unter anderem mit „Die Nacht“ von Schubert und „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“. Im Rahmen der Feier gab es auch Ehrungen. Silvia Holzhauser und Wilfried Stopperich überreichten die Urkunde des Chorverbandes Rheinland-Pfalz für 25 Jahre ehrenamtliches Engagement im Chor an Marion Schumacher und Birgit Kroll. Für fünf Jahre singen im Chor wurde die Jugendliche Lena Ehlscheid ausgezeichnet.

Am Sonntag gab es ein großes Freundschaftssingen mit Chören aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf bei Kaffee und Kuchen. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Frauenchor „Frohsinn“ Rüscheid feiert 35. Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Demuth fragte nach Hygieneauflagen und Abstandsregeln für Hochzeitsfeiern

Ellen Demuth wurde in den letzten Wochen immer wieder angesprochen, wie es sich mit der Planung von Hochzeiten in der Corona-Krise verhält. Hochzeitspaare wollen endlich Planungssicherheit für das laufende Jahr. Daher fragte Demuth kurzerhand bei der rheinlandpfälzischen Landesregierung nach und stellte etliche Fragen.


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Corona Papers – Topaktuelles Theaterstück frisch aus der Feder

Neuwied. Der Endzwanziger lebt in seiner eigenen Blase: als selbsterklärter „Incel“ ist er auf dubiosen Internetseiten unterwegs ...

Jedes Schloss hat seinen Geist – auch das Schloss in Engers

Neuwied. Die schwere hölzerne Tür im Seitenflügel des Schloss Engers knarzt mächtig, als sie sich wie von Geisterhand öffnet. ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Wachstafelmacher zeigt sein Handwerk in der Römer-Welt

Rheinbrohl. Angepasst an die geltenden Coronavorgaben zeigt der Wachstafelmacher im Außengelände des Erlebnismuseums wie ...

Kunsttage sowie das Wein- und Heimatfest in Unkel finden nicht statt

Unkel. Die Bundesregierung stuft die Corona-Krise als außergewöhnliche Notsituation, die sich der Kontrolle des Staates entzieht, ...

Sayner Hütte öffnet wieder an Christi Himmelfahrt

Bendorf. „Mein Team und ich freuen uns sehr, wenn das Denkmalareal Sayner Hütte wieder mit Leben gefüllt wird und Besucherinnen ...

Weitere Artikel


Zeltlager der Jugendfeuerwehr des Kreises Neuwied

Dierdorf-Wienau. Bei der offiziellen Begrüßung und kleinen Feierstunde meinte Kreisjugendfeuerwehrwart Matthias Lemgen: „Es ...

Exhibitionist erneut in Asbach aufgetaucht

Asbach. Dort hielt ein Mann mit seinem silbernen PKW Kastenwagen (ähnlich Renault Kangoo oder Caddy-) und saß bei geöffneten ...

Die Grundschulen des Kreises Neuwied messen sich beim Waldquiz

Kreis Neuwied. Themen Wald, Wild, Arten- und Umweltschutz wurden altersgerecht im Wald behandelt. Ein wichtiges Thema war ...

SG Ellingen gewinnt Amtspokal

Rengsdorf. Am Freitag stand der Monte-Mare-Cup auf dem Programm. Es ist ein Turnier der Betriebsmannschaften. Zwölf Mannschaften ...

Extremer Vandalismus in Großmaischeid

Großmaischeid. In einem Akt sinnfreier Gewalt beschädigten Unbekannte über ein halbes Dutzend abgestellter Fahrzeuge, indem ...

Änderung Mehrwertsteuer verursacht höheren Eintrittspreis Sauna

Dierdorf. In der jüngsten Verbandsgemeinderatsitzung musste sich das Gremium unter anderem mit den Eintrittspreisen zur Sauna ...

Werbung