Werbung

Nachricht vom 14.07.2015    

Diebstahl von Bargeld

Am Montagmorgen, den 13. Juli schlich sich gegen 9 Uhr ein unbekannter Mann in das Obergeschoss einer Gaststätte in Niederbreitbach, während die Besitzerin sich im Gastraum aufhielt. Er entwendete Bargeld.

Niederbreitbach. Nachdem der Besitzerin der unbekannte Mann dann später über den Weg lief und sie ihn nach dem Grund seines Aufenthaltes befragte machte dieser sich unter fadenscheinigen Angaben schnell auf den Weg nach draußen. Bei einer Nachschau wurde dann festgestellt, dass Bargeld aus einer Geldtasche entwendet wurde.

Zur Beschreibung des Tatverdächtigen konnten folgende Angaben erlangt werden:
Circa 35 Jahre alt, schlank, etwa 1,70 Meter groß, vermutlich Osteuropäer, sprach gebrochen deutsch.
Bekleidung: blaue Trainingsjacke, Jeans, Lederumhängetasche

Die Geschädigte konnte noch angeben, dass vor etwa zwei Wochen eine Frau mit einem Kleinkind bei ihr vorgesprochen und um Geld gebeten habe. Diese seien anschließend mit einem älteren weißen PKW mit ausländischem Kennzeichen davongefahren. Fahrer sei der Mann gewesen, welcher nun für den Diebstahl des Geldes verantwortlich sein dürfte.

Täterhinweise erbittet die Polizei in Straßenhaus telefonisch an 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Verkauf von Non-Food-Artikel bei Discountern und Supermärkten

Der stationäre Einzelhandel ist fast vollumfänglich geschlossen, während Discounter und Supermärkte mit Mischsortiment Produkte verkaufen, die keine Lebensmittel sind. Ellen Demuth fordert den Einzelhandel zu schützen. Landesregierung muss klare Vorgaben machen.


Lockdown wird verlängert - Beschlüsse in der Übersicht

Die bisher im Lockdown geltenden Beschlüsse von Bund und Ländern sollen zunächst befristet bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden. Die Verhandlungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten war zäh und langwierig. Hier der erste Überblick.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Im Kreis Neuwied wurden 12 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.272 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 83,7.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Inzidenzwert im Kreis Neuwied wieder leicht erhöht

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 20. Januar 44 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.316 an. Aktuell sind 234 infizierte Personen in Quarantäne.




Aktuelle Artikel aus der Region


Facebook und Instagram für Einsteiger - online

Neuwied. Die KVHS bietet daher in Kooperation mit der KVHS Mainz-Bingen zwei Einsteiger-Kurse für Facebook und Instagram ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied wieder leicht erhöht

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 90,3.

Im Impfzentrum ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

Hallerbach: Kindertagespflege als berufliche Alternative

Neuwied. Die Kindertagespflege ist eine umfassende und flexible Betreuung mit familiärem Charakter für alle Kinder, die das ...

Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied

Heimbach-Weis. Nele bewegte die Nachrichten von der drohenden Schließung des Zoos und so kreierte sie kurzerhand eine Spendenaktion. ...

LEADER-Region Rhein-Wied: Fördermöglichkeiten für 2021 nutzen

Linz. Die Förderangebote richten sich an alle, die mit ihrem Projekt die Region voranbringen möchten. Gefördert werden unter ...

Weitere Artikel


Friseure bekommen Gesellenbrief

Ransbach-Baumbach. Vom Obermeister der Innung, Gerd Schanz aus Neuwied, begrüßt, der sich freute das auch Landrat Achim Schwickert, ...

Kita-Fachkräfte besichtigten außerschulischen Lernort Linkenbach

Kreis Neuwied. Zu zwei "baugleichen" Veranstaltungen an zwei aufeinander folgenden Tagen konnte der 1.Kreisbeigeordnete ...

Berglaufeuropameisterin startet beim Malberglauf

Waldbreitbach. Das junge hessische Berglauftalent (JG 1997) ist auch im Flachen auf den Bahnstrecken erfolgreich. Als Deutsche ...

Ein friedliches Deichstadtfest

Neuwied. Es war insgesamt ein friedliches Deichstadtfest, bei dem das Wetter weitestgehend mitgespielt hat. Lediglich der ...

Schulbus stößt mit PKW zusammen – sieben verletzte Kinder

Rheinbrohl. Ein 69-jähriger Kleinbusfahrer, der insgesamt sieben Kinder beförderte, befuhr die L 87 aus Richtung Bad Hönningen ...

Fashion Outlet Montabaur eröffnet 30. Juli

Montabaur. Im Dezember 2013 wurde mit dem Bau des Fashion Outlet begonnen. Erwartet werden jährlich 1,5 bis 2 Millionen Besucher. ...

Werbung