Werbung

Nachricht vom 05.07.2015    

Großbrand in Neuwieder Waldorfschule

ZWEITE AKTUALISIERUNG. Um 17.30 Uhr am Sonntagabend, den 5. Juli wurde in Neuwied Großalarm für die Feuerwehren ausgelöst. Die Stadt Neuwied und die Feuerwehren verschiedener Ortsteile und anschließend der umliegenden Orte wurden alarmiert. Einsatzort, die Waldorfschule in Neuwied.

Die Waldorfschule in Neuwied brennt. Fotos Uwe Schumann

Neuwied. In der Waldorfschule in Neuwied brach am Sonntagabend ein Brand aus. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl des Hauptgebäudes bereits in Vollbrand. Es gab eine sehr starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehren der Stadt Neuwied und etlicher Ortsteile, sowie Melsbach, Rengsdorf, Asbach, Weißenthurm sind/waren vor Ort. Über 150 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Vor Ort auch der Rettungsdienst von DRK und die Polizei.

Nach den ersten Informationen ist ein Schuppen neben der Schule aus noch nicht geklärten Umständen in Brand geraten. Der Vollbrand des Schuppens ist auf das Gebäude der Schule übergegriffen.

Die Löscharbeiten wurden durch starken Wind, der ständig die Richtung wechselte, erheblich behindert. Ein Teil des Daches ist eingestürzt. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Wehren hatten den Brand gegen 20.30 Uhr, vor dem angekündigten Unwetter am Abend, unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten werden sich noch bis in die Nacht hinziehen.



Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenhöhe aufgenommen. (woti)

Hier das Video von Uwe Schumann vom Brand.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Leihen, Tauschen, Reparieren - Verein für nachhaltigeren Alltag gegründet

Heimbach-Weis. Zusätzlich werden Workshops veranstaltet, welche Nachhaltigkeit im Alltag thematisieren und fördern. Bereits ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Unfallflucht
Dierdorf. Am späten Montagnachmittag, dem 11. Dezember kam es um 17:36 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht im ...

Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Am 15. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder am Rhein unterwegs. Gewandert wird von Königswinter ...

Für artenreiche Kulturlandschaft: 500 alte Obstbäume verteilt

Neuwied. Zum Abschluss des Streuobstjahres, das den meisten Obstbauern aufgrund der Frühjahrsfröste eine eher magere Ernte ...

Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Weitere Artikel


Besuch vom Planeten Plutollywood in Dierdorf

Dierdorf. Es war heiß im Martin-Butzer Saal des Dierdorfer Gymnasiums. Nicht nur die Musiker und Besucher schwitzten, auch ...

Puderbacher Feuerwehrfest – Gelungener Jubiläums-Abschluss

Puderbach. Nachdem am Freitag das Jubiläumswochenende mit einer zünftigen Puderbacher Wiesn eröffnet worden war und der Samstag ...

Kreisfeuerwehrtag mit Informationen und Ehrungen

Puderbach. Die Motivation der Gründung von Feuerwehren war einst der Einsatz gegen Brände. Dies hat sich mittlerweile völlig ...

Ehlscheider Vereine luden zum Sommerfest

Ehlscheid. Im Kurpark hatten die Vereine aus Ehlscheid zu ihrem großen Sommerfest geladen. Am Nachmittag war der Besuch hitzebedingt ...

Wanderreiter kämpften um Pokal

Bonefeld/Kurtscheid. "Am Ende waren es mit 82 Reiter eine qualitativ tolle Gemeinschaft, die von 9 Uhr bis zum Abend - Ende ...

Feuriges Kabarett in Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Der rheinland-pfälzische Kultursommer machte seinem Namen alle Ehre, und die Kleinmaischeider genossen den ...

Werbung