Werbung

Nachricht vom 21.06.2015    

B 413 kurzfristig wegen Überflutung und Geröll gesperrt

Die B 413 war am Sonntag wegen dem Radfahrertag von 9 bis 18 Uhr gesperrt. Kaum war sie wieder freigegeben, gab es eine erneute Sperrung. Ein heftiger längerer Regenschauer hatte zwischen Kleinmaischeid und Isenburg Geröll und Äste auf die Straße gespült. Die Feuerwehr Kleinmaischeid war im Einsatz.

Nach Aufhebung der Sperrung konnten die Autofahrer die von der Feuerwehr grob gereinigte Stelle wieder passieren. Fotos: Wolfgang Tischler

Kleinmaischeid/Isenburg. Die Feuerwehrleute von Kleinmaischeid waren gerade vom Einsatz des Radfahrertages zu Hause angekommen, da gab es Alarm. Die B 413 war aufgrund eines sehr heftigen Schauers zwischen Kleinmaischeid und Isenburg, kurz vor Isenburg, nicht mehr befahrbar.

Wassermassen hatten, wie bereits schon vor gut einer Woche, Holzteile und Geröll auf die B 413 gespült. Die Feuerwehr Kleinmaischeid musste ausrücken und die Straße freiräumen. Gleichzeitig musste sie die B 413 für den Verkehr sperren, da die Gefahr bestand, dass Autos im überfluteten Teil beschädigt werden oder stecken bleiben.

Ursache der wiederholten Überflutung sind wahrscheinlich, die oberhalb des Tales durchgeführten Rodungsarbeiten. Hier sammeln sich bei Starkregen größere Wassermassen und stürzen sich dann durch den Wald zu Tal. Dabei nehmen sie so allerhand mit, was dann teils auf der Straße landet.



Die Sperrung konnte nach einer halben Stunde wieder aufgehoben werden. Die Wehrleute signalisierten jedoch den Autofahrern langsam zu fahren, bis die Straßenmeisterei die komplette Reinigung der Straßen vorgenommen hatte. (woti)


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: B 413 kurzfristig wegen Überflutung und Geröll gesperrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Raubach: Unfall unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Raubach. In der Folge des Unfalls war der PKW nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme durch ...

Klischeefrei durch die Grundschule: Neues Lesematerial für Bad Honnefer Grundschüler

Bad Honnef. Kinder werden schon früh mit einengenden Geschlechterklischees konfrontiert. Diese verfestigen sich im Lebensverlauf ...

Später Nachwuchs bei den Totenkopfäffchen im Zoo Neuwied

Neuwied. „Also mir wäre das ja zu warm“, sinniert Lena Weeser, „bei den aktuellen Temperaturen schwitzt man auch ohne Fell ...

Nachfragebündelung im Puderbacher Land: Wer bekommt Glasfaser, wer muss in die Verlängerung?

VG Puderbach. Für acht Gemeinden hat man im Puderbacher Rathaus schon die Bestätigung auf dem Tisch, dass das Glasfasernetz ...

Linz: Bei Durchsuchung statt Handy Betäubungsmittel und entwendetes Fahrrad ausgefunden

Linz am Rhein. Das Handy fanden die Beamten zwar nicht, jedoch hatte der Mann Betäubungsmittel in seiner Wohnung gelagert. ...

Ruhestand der schwer fällt: Zwei Kollegen verlassen schweren Herzens das Arbeitsleben

Kreis Neuwied. Ein bisschen komisch sei es ja doch, bekannte Martina Reupke. „Weil es mir immer Spaß gemacht hat“, schob ...

Weitere Artikel


Urbach feierte Backesfest

Urbach. Das Backesfest startete mit einem Gottesdienst am späten Vormittag. Auf dem lauschigen Vorplatz der Kirche hatten ...

TuS Dierdorf richtete Leichtathletik-Kreismeisterschaften aus

Dierdorf. Im Stadion des Dierdorfer Schulzentrums gingen rund 130 Leichtathleten von sechs Kreisvereinen, dies sind TuS Dierdorf, ...

Schützen Waldbreitbach feierten zwei Tage ihr Schützenfest

Waldbreitbach. Das Schützenfest begann am Samstag mit einem Schießmarathon um Wanderpokale und Bezirksprinzenschießen und ...

Goldene Hochzeit der Partnerschaft Rheinbrohl - Bourcefranc

Rheinbrohl. Der Festabend am Samstag, 20. Juni, war einer der Höhepunkte, die die französischen Gäste bisher in der Festwoche ...

Saynbachtal gehörte den Radfahrern

Bendorf/Selters. Der Startschuss fiel in diesem Jahr in Bendorf. Bürgermeister Michael Kessler gab um 10 Uhr die Strecke ...

Internationales Frühlingsfest unterstützt Flüchtlingshilfe

Neuwied. Viele Familien dieser drei Einrichtungen planten und gestalten die Veranstaltungen und machten durch ihr Engagement ...

Werbung