Werbung

Nachricht vom 21.06.2015    

Internationales Frühlingsfest unterstützt Flüchtlingshilfe

Im April wurde in Neuwied-Engers zum ersten Mal ein Internationales Frühlingsfest der städtischen Kita Villa Regenbogen, der katholischen Kita St. Martin und der Kunostein Grundschule durchgeführt. Der Erlös des Festes wurde nun gespendet.

Übergabe der Spende an die Heinrich Heine Realschule Plus.

Neuwied. Viele Familien dieser drei Einrichtungen planten und gestalten die Veranstaltungen und machten durch ihr Engagement das Fest zu einem vollen Erfolg. Schon im Vorfeld war sich das Planungsteam einig, dass ein eventueller Erlös im Sinne des Themas „International“ gespendet werden soll.

Und so hat man sich entschieden die 900 Euro in zwei Teilen zu spenden. 450 Euro gehen an die Heinrich Heine Realschule Plus in Neuwied, die bislang alle Kinder von Flüchtlingsfamilien unterrichtet. Für diese besondere Herausforderung, nicht zuletzt im Bereich der Sprachförderung und der interkulturellen Projekte wird dringend Geld benötigt.

Die anderen 450 Euro kommen der vom Mainzer Professor Gerhard Trabert initiierten Seenotrettung vor der europäischen Küste zu Gute. Trabert erstversorgt medizinisch mit viel sozialem Engagement die Menschen auf hoher See.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Internationales Frühlingsfest unterstützt Flüchtlingshilfe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Familienfest des Kindergarten St. Maria Magdalena im Bürgerpark Unkel

Unkel. Im Bürgerpark begeisterten die vielen Attraktionen des Parks, wie ein herrliches Sand-/Matschparadies, die vielen ...

Ausgezeichnetes Engagement: Ehrennadel des Landes an drei Ehrenamtler verliehen

Neuwied. „Das Ehrenamt ist wie Mörtel für die Fugen des Bauwerks unserer Gesellschaft“, unterstrich der Landrat in seiner ...

"Markt der Berufe" in Windhagen: 65 Aussteller präsentierten Ausbildungsmöglichkeiten

Windhagen. Welche Berufe gibt es und welcher Betrieb bietet die entsprechende Ausbildung an? Pünktlich zur Eröffnung um 9 ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst ...

Das Unwetter im Kreis Neuwied: Welche Schäden hat es hinterlassen?

Kreis Neuwied. Innerhalb kurzer Zeit durchquerten zwei Gewitterzellen ab 16.50 Uhr die Region. In der ersten Gewitterfront ...

Weitere Artikel


Saynbachtal gehörte den Radfahrern

Bendorf/Selters. Der Startschuss fiel in diesem Jahr in Bendorf. Bürgermeister Michael Kessler gab um 10 Uhr die Strecke ...

Goldene Hochzeit der Partnerschaft Rheinbrohl - Bourcefranc

Rheinbrohl. Der Festabend am Samstag, 20. Juni, war einer der Höhepunkte, die die französischen Gäste bisher in der Festwoche ...

B 413 kurzfristig wegen Überflutung und Geröll gesperrt

Kleinmaischeid/Isenburg. Die Feuerwehrleute von Kleinmaischeid waren gerade vom Einsatz des Radfahrertages zu Hause angekommen, ...

Filsbacher spielen zur Kirmes in Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Die Filsbacher sind ein Gütesiegel für frische, dynamische und einwandfrei gecoverte deutschsprachige ...

Familienwandertag beim MGV Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Die Wanderer wurden von Petrus belohnt, indem der Himmel seine Schleusen geschlossen hielt. Nach über ...

Know-how aus der Region in Europa erfolgreich

Hausen/Wied. Beim Unternehmen war der Abgeordnete vom Mitglied der Geschäftsführung Christoph Horbach erwartet worden. Gleich ...

Werbung