Werbung

Nachricht vom 19.06.2015    

Bauarbeiten am Kreisel Willroth starten

Die Autofahrer müssen sich ab Montag, 22. Juni umstellen, die Bauarbeiten am Kreisverkehrsplatz Willroth starten mit der ersten Bauphase. Es wird zuerst eine Baustellenumfahrung eingerichtet, die Anschlussstelle zur A 3 am Kreisel ist gesperrt.

Symbolfoto: AK-Kurier

Willroth. Am Montag, 22. Juni beginnen die Arbeiten zum Umbau des Kreisverkehrsplatzes B 256/ BAB A 3 an der Anschlussstelle Neuwied/ Altenkirchen auf der Seite Altenkirchen in Willroth. Der vorhandene Kreisverkehrsplatz wird im Zuge der Arbeiten verbreitert und in seinem Aufbau verstärkt.

In Abstimmung mit den Verkehrsbehörden und der Polizei wird mit den vorbereitenden Maßnahmen zur Herstellung einer Baustellenumfahrung begonnen. Mit Inbetriebnahme der Baustellenumfahrung in der 26. Kalenderwoche kann der Verkehr auf der B 256 die Baustelle nahezu ungehindert in beiden Fahrtrichtungen passieren.

In der zweiten Phase des Umbaus kann der Verkehr aus Richtung Altenkirchen kommend die Baustellenumfahrung befahren, während der Gegenverkehr die erneuerte Kreisfahrbahn nutzen wird. Während der Bauphasen 1 und 2 ist die Anschlussstellenrampe der A 3 am Kreisel Willroth voll gesperrt.



Für die Bauphase 3 wird die B 256 zwischen den beiden Kreisverkehrsplätzen Willroth und Gierenderhöhe für die Dauer von zwei bis drei Wochen voll gesperrt. Die Umleitung wird über die BAB A 3 bzw. die L 266/ B 413 und die B 8 von Rengsdorf nach Altenkirchen ausgeschildert, die Anschlussstellenrampe der A 3 am Kreisel Willroth ist für die Bauphase 3 wieder befahrbar.

Für die Restarbeiten nach der Vollsperrung wird der Verkehr mittels Ampelregelung über die neu hergestellte Kreisfahrbahn geführt. Über den Baufortschritt wird der LBM Diez jeweils zu gegebener Zeit informieren.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bauarbeiten am Kreisel Willroth starten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbach: Körperverletzung im Supermarkt

Rheinbreitbach. Der aufgebrachte Kunde schlug und trat auf den Mitarbeiter ein. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ...

"So habe ich auch angefangen!": Deichstadtvolleys zu Gast in der Volleyball-AG des WHG

Neuwied. Mannschaftskapitänin Sina Fuchs bringt Mitspielerinnen, Autogrammkarten und gelegentlich eine Freikarte fürs nächste ...

Mädchen stark machen: Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs in Puderbach

Pudernbach. Die Achtklässlerinnen lernten, wie man in schwierigen Situationen selbstbewusst und stark auftreten kann und ...

Schulweg- und Verkehrskontrolle in Rheinbrohl und Linz

Rheinbrohl/Linz. Anschließend führten die Beamten eine Verkehrskontrolle auf der B 42 in Linz durch. Dabei wurden acht Ordnungswidrigkeitenverfahren ...

Baumspende und Pflanzaktion für die OG Rheinbrohl

Rheinbrohl. Dabei hat das HUBER-Team in Zusammenarbeit mit Ortsbürgermeister, Herrn Oliver Labonde, die Aufforstung unseres ...

"WAKE UP" Festival spendet an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Puderbach. Dieses Jahr konnten insgesamt 3.000 Euro an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V. übergeben werden, ...

Weitere Artikel


Die Banane als Mahnmal für „Freiheit der Kunst“

Neuwied. Thomas Baumgärtel ist weit mehr als nur ein Bananensprayer und Maler im klassischen Sinne. Sein intermediales Werk ...

Lionsclub spendet der Tourist-Information Defibrilator

Neuwied. Mit den Automatischen Externen Defibrillatoren (AED) kann jeder helfen. „Das Gerät gehört zu den modernsten auf ...

Paketzentrum Neuwied wird bestreikt

Neuwied. ver.di hatte mit einem umfassenden Angebot versucht, die Post von einer einvernehmlichen Lösung zu überzeugen und ...

Aus Hygienegründen kein Händeschütteln in der Klinik

Dierdorf/Selters. Das Krankenhaus Dierdorf/Selters legt größten Wert auf das Thema Hygiene, ist entsprechend zertifiziert, ...

Black and White Neuwied setzt sich gegen Rassismus ein

Neuwied. Sie nennen sich #tbw_62, und das steht für Team Black and White. Die 6 und 2 sind die Geburtsmonate der beiden, ...

In 2014 wurde 607 Mal Betreuungsgeld im Kreis beantragt

Kreis Neuwied - Das Betreuungsgeld - vor gut eineinhalb Jahren eingeführt - erfreut sich bundesweit offensichtlich immer ...

Werbung