Werbung

Nachricht vom 16.06.2015    

Amboss-Kiddis erreichen 2. Platz beim Sportfest

Die Amboss-Kickers Döttesfeld veranstalteten vom 5 bis 7. Juni ihr jährliches Sportfest im Waldstadion in Döttesfeld. Traditionell wurde das Turnier freitags mit dem Alte-Herren-Turnier eröffnet. Ebenso traten die Hobby-, Dorf- und Betriebsmannschaften sowie der Nachwuchs an.

Das erfolgreiche Team der Amboss-Kickers. Foto: privat

Döttesfeld. Nach den Spielen der Alten Herren (AH) jeder gegen jeden musste die Entscheidungen um den 1. und 3. Platz jeweils im Neumeterschiessen fallen. Auf dem 3.Platz landeten die Grashoppers Ahlbach durch den Sieg gegen die AH Lautzert. Den Turniersieg sicherten sich die AH Wonderers gegen den Turnierneuling AH Flammersfeld.

Am Samstag traten dann acht befreundete Hobbymannschaften an, um sich in den Gruppenspielen eine gute Ausgangslage für die KO-Phase zu verschaffen. In den Viertelfinals setzten sich mit den Mannschaften von den Wäller-Jungs Muscheid, der SG Wampe hoch, den Junggesellenverein Oberlahr und Gefrierhäuschen Reiferscheid alle Mannschaften aus Gruppe 1 durch. Muscheid und die SG Wampe hoch mussten sich nach Niederlagen im Halbfinale mit dem kleinen Finale begnügen, in dem sich Muscheid durchsetzte und somit den 3. Platz belegte.

Im Finale trafen dann die Teams aus Oberlahr und Reiferscheid aufeinander. Oberlahr musste nach der 1:0 Führung noch den Ausgleich hinnehmen und so wurde der Turniersieger wie bereits freitags im Neumeterschiessen ermittelt. Am Ende setzte sich das Gefrierhäuschen Reiferscheid, das in der Vorrunde noch drei von drei Spielen verloren hatte, knapp durch und sicherte sich so den Sieg vor den Junggesellen aus Oberlahr.

Mit Spannung wurde am Sonntag der erste Auftritt der neuformierten Amboss-Kiddis erwartet. Helmenzen setzte sich hier verdient und ungeschlagen durch und erreichte den Turniersieg. Im letzten Spiel des Jugendturniers gegen VFL Oberlahr/Flammersfeld I ging es dann für die Kiddis um alles, von Platz zwei bis vier war noch alles möglich. Nach dem 0:1 Rückstand haben die Jungs noch mal alle Kräfte mobilisiert und das Spiel unter großem Jubel der anwesenden Zuschauer mit 2:1 für sich entschieden. Dieser Sieg wahr gleich bedeuten mit dem 2. Platz vor dem VFL Oberlahr/Flammersfeld II und VFL Oberlahr/Flammersfeld I.

Beim diesjährigen Bürgermeister Elfmeterschiessen setzte sich erstmals der Ortsbürgermeister aus Seifen Martin Weingarten durch und lies Ottmar Fuchs (Bürgermeister VG Flammersfeld), Volker Mendel (Bürgermeister VG Puderbach) und dem Ortsbürgermeister aus Döttesfeld Martin Fischbach das Nachsehen.

Den Abschluss machte dann das Dorf- und Betriebsmannschaften-Turnier mit ebenfalls acht Teams. Hier erreichte die Dorfgemeinschaft Breibach den 3. Platz vor den Grashoppers Ahlbach Jungstars. Im Endspiel setzte sich dann Turnierneuling RB Tipico mit 2:0 gegen die Kumm Werkself durch.

Die Amboss-Kickers Döttesfeld blicken auf eine gelungene Veranstaltung bei bestem Wetter zurück und bedanken sich bei allen Mannschaften und Zuschauern für ihr kommen. Schon jetzt den 12. September merken, denn dann veranstalten die Amboss-Kickers Döttesfeld die 11. Auflage Ihres Mofarennens „EVENT-X.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Amboss-Kiddis erreichen 2. Platz beim Sportfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Handfester Streit zwischen Ex-Eheleuten und einiges mehr

Im Berichtszeitraum vom 22. bis 24. Mai ereigneten sich insgesamt 13 Verkehrsunfälle, bei denen ein geschätzter Gesamtsachschaden von circa 21.850 Euro entstand. Daneben berichtet die Polizei Neuwied von einer ganzen Reihe Straftaten in ihrem Wochenendbericht.


Besondere Idee: Freibad Oberbieber wird großer Biergarten

Das Familienbad im idyllischen Aubachtal im Neuwieder Stadtteil Oberbieber ist zwar für die Öffnung fertig vorbereitet – darf aber aufgrund der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vorerst nicht geöffnet werden.


Region, Artikel vom 24.05.2020

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Polizei Linz: Tesla zeichnet Unfallflucht auf

Die Polizei Linz berichtet in einer Pressemitteilung über ihre Arbeit für das Wochenende vom 22. bis 24. Mai. Zeugen werden für einen Diebstahl von drei Motorrädern aus einer Garage gesucht. Ein Tesla hat eine Unfallflucht selbst aufgezeichnet.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.


Corona und wie es mit dem Fußball weitergeht in Ellingen

In dieser für uns alle schwierigen und ungewohnten Zeit, macht sich natürlich auch der Vorstand des SV Ellingen seine Gedanken, wie es weitergeht. In regelmäßigen Videokonferenzen tauschen die Vorstandsmitglieder sich aus und planen neben den Kadern der Teams auch die generelle Zukunft des Vereins.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Feldkirchener Sofafreunde überraschen Förderzentrum Lebenshilfe

Engers/Feldkirchen. Immer freitags treffen sich die zehn „Sofa-Freunde“ in der Hüllenberger Straße (zukünftig in der Laygasse) ...

RV Kurtscheid verabschiedet drei engagierte Vorstandsmitglieder

Bonefeld/Kurtscheid. Die neuen Bestimmungen zur Corona-Pandemie sind natürlich seit März auch beim RVK angekommen. So wurde ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

FWG Linz würdigt die Arbeit des VfB Linz

Linz. "Was den VfB kennzeichnet, ist, dass er sich in Zeiten der 'Niederlagen' nicht entmutigen ließ und in Zeiten der Erfolge ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Spielmannszug Kleinmaischeid jetzt Mitglied im Kreismusikverband

Kreis Neuwied. Insbesondere in der heutigen Zeit brauchen Vereine eine gute Unterstützung und Hilfestellung. Vielfach werden ...

Woldert wanderte

Woldert. Los ging es am Bürgerhaus und von dort durch den Wald in Richtung Steimel, wobei Rainer Kuhl als zuständiger Revierförster ...

Wanderführer "Natursteig Sieg" erschienen

Region. In unzähligen Schleifen und Kurven fließt die Sieg an der Grenze zwischen NRW und Rheinland-Pfalz durch eine abwechslungsreiche ...

Alter Friedhof in Neuwied hat jetzt einen Portraitraum

Neuwied. Wer eintaucht in die verwunschene Welt des Alten Friedhofs in der Julius Remy-Straße, der taucht kurz darauf mit ...

Open-Air-Konzert in Linkenbach begeisterte

Linkenbach. Ein LKW-Anhänger war am Linkenbacher Weiher zur Bühne umfunktioniert worden und die fünf Jungs von „Willy an ...

Frontalzusammenstoß in Neuwied – Ein Schwerverletzter

Neuwied. Auf der B42 in Neuwied-Heddesdorf kam es am Montagabend, den 15. Juni gegen 22.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Auf ...

Werbung