Werbung

Nachricht vom 16.06.2015    

Open-Air-Konzert in Linkenbach begeisterte

Bereits zum siebten Mal hatte der Sport- und Geselligkeitsverein zum Open-Air-Konzert an den Linkenbacher Weiher eingeladen und viele Besucher kamen an dem lauen Vorsommerabend. Auf der Bühne standen „Willy an the Poor Boys“, die sich der Musik von „Creedence Clearwater Revival“ verschrieben haben.

Die Band „Willy an the Poor Boys“ überzeugte voll und ganz. Fotos: Wolfgang Tischler

Linkenbach. Ein LKW-Anhänger war am Linkenbacher Weiher zur Bühne umfunktioniert worden und die fünf Jungs von „Willy an the Poor Boys“ begeisterten ihr Publikum. Die Band hatte alle legendären Hits von „Creedence Clearwater Revival“ im Gepäck.

Zu den Songs wie „Bad Moon Rising“ oder „Proud Mary“ konnte keiner Stillstehen. Es wurde bis spät in die Nacht mitgesungen und getanzt. War doch auch die Bewirtung hervorragend. Ortschef Achim Hoffmann stand persönlich am Grill und der Gemeinderat „musste“ mithelfen.

In einer Konzertpause hatte der elfjährige Moritz aus Daufenbach seinen großen Auftritt. Er hat sich seit drei Jahren der Musik verschrieben und durfte mit einem Schlagzeug-Solo eine Probe seines Könnens abgeben. Der kräftige Applaus der Besucher signalisierten Moritz, dass er seine Sache sehr gut gemacht hatte.

Die Konzertbesucher genossen den Abend in der Ortsmitte und freuen sich schon, wenn die Einladung für das nächste Open-Air-Konzert kommt. woti


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


2000 Jahre Kirchenlied im Gemeindehaus der Marktkirche in Neuwied

Neuwied. Vor genau 500 Jahren, nämlich im Jahr 1524, erschienen die ersten evangelischen Gesangbücher. Auf Initiative Martin ...

Freie Bühne Neuwied zeigt "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon Altenkirchen

Altenkirchen. Lord Buffel ist eigentlich der gutmütige Herr der Burg. Jedoch gab es vor vielen Jahren einen Streit mit der ...

Kunstausstellung "Blickwinkel" in Neuwied: Zeichen der Solidarität für Geflüchtete

Neuwied. Dieses deutschlandweite Kunstprojekt setzt sich intensiv mit der weltweiten Flüchtlingskrise auseinander und zielt ...

Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Neuwied: Wenn Kühe Besucher und Patienten begrüßen

Neuwied. Der Kaufmännische Direktor des DRK Krankenhauses Neuwied, Bernd Löser, stellt einleitend fest, dass sich Kunst und ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Echohall im Bunker b-05 Montabaur

Montabaur. Sechs zeitgenössische Schweizer Künstler stellen Ergebnisse ihrer Überlegungen zu Bunkern im b-05 aus. Bei der ...

Weitere Artikel


Alter Friedhof in Neuwied hat jetzt einen Portraitraum

Neuwied. Wer eintaucht in die verwunschene Welt des Alten Friedhofs in der Julius Remy-Straße, der taucht kurz darauf mit ...

Amboss-Kiddis erreichen 2. Platz beim Sportfest

Döttesfeld. Nach den Spielen der Alten Herren (AH) jeder gegen jeden musste die Entscheidungen um den 1. und 3. Platz jeweils ...

Spielmannszug Kleinmaischeid jetzt Mitglied im Kreismusikverband

Kreis Neuwied. Insbesondere in der heutigen Zeit brauchen Vereine eine gute Unterstützung und Hilfestellung. Vielfach werden ...

Frontalzusammenstoß in Neuwied – Ein Schwerverletzter

Neuwied. Auf der B42 in Neuwied-Heddesdorf kam es am Montagabend, den 15. Juni gegen 22.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Auf ...

Zeit schenken heißt Kinder unterstützen

Neuwied. Die Grundschule in Straßenhaus zählt zu den jetzt insgesamt 13 Grundschulen im Landkreis Neuwied, die das Lernpatenprojekt ...

Edgar Wilk wiedergewählt

Region. Wichtigstes Ziel bleibt eine Vereinfachung der Steuergesetze und der Bürokratieabbau“, hob Wilk nach seiner Wahl ...

Werbung