Werbung

Nachricht vom 15.06.2015    

Angelika Seifert neue Pflegedienst-Leiterin im Josef-Ecker-Stift

Neue Pflegedienstleiterin des Josef-Ecker-Stifts ist Angelika Seifert. Am Mittwoch, den 10. Juni hießen Marc Gabelmann, der zuständige Geschäftsführer der Marienhaus Unternehmensgruppe, und Heimleiter Siegfried Hartinger sie in einer kleinen Feierstunde herzlich willkommen.

Heimleiter Siegfried Hartinger (links) und Geschäftsführer Marc Gabelmann hießen Angelika Seifert als neue Pflegedienstleiterin im Josef-Ecker-Stift herzlich willkommen. Foto: hf

Neuwied. Angelika Seifert ist Nachfolgerin von Kristina Schimpf, die in den Ruhestand gegangen ist. Marc Gabelmann dankte Kristina Schimpf ausdrücklich für ihren Einsatz. Diese war im Herbst 2011 als Pflegedienstleiterin ins Josef-Ecker-Stift gekommen, hatte davor aber schon mehr als 20 Jahre für den Träger gearbeitet, und zwar als stellvertretende Pflegedirektorin im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied.

Angelika Seifert ist gelernte Altenpflegerin. Die gebürtige Kölnerin, die in Neuwied lebt, arbeitet seit August 2008 im Josef-Ecker-Stift, zunächst als Bereichsleiterin Pflege, dann als stellvertretende Pflegedienstleiterin. Mit ihrer Berufung setzt das Haus also auf Kontinuität.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Angelika Seifert neue Pflegedienst-Leiterin im Josef-Ecker-Stift

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sayner Hütte nicht auf die Tentativliste aufgenommen

Bendorf. Bei der Stadt Bendorf wurde diese Nachricht am Dienstag mit Enttäuschung aufgenommen. „Wir haben natürlich auf eine ...

Spendenbetrüger durch Ordnungsamt gestellt

Bad Honnef. Die Kollegen des Innendienstes informierten die Kollegen des Außendienstes, die sich direkt auf den Weg in die ...

Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Weitere Artikel


Politische Jugendbildungsfahrt in die Metropole Ungarns

Neuwied. Vom 16. bis zum 21. Oktober geht die Reise dieses Jahr nach Budapest, in die Hauptstadt Ungarns. Mit seinen rund ...

Schnelle Hilfe durch vereinfachtes Vergabeverfahren

Region. „Die Landesregierung beschleunigt den Prozess der Auftragsvergabe zum Wohle der Menschen, die zu uns flüchten“, sagt ...

Assistierte Ausbildung unterstützt Betriebe

Region. Als Lösung bietet sich das neue Modell der „Assistierten Ausbildung“ an, das im SGB III verankert und seit 1. Mai ...

Diverse Unfallfluchten

Roßbach. Eine 24-jährige Frau befuhr am 13. Juni, gegen 11.50 Uhr, mit ihrem PKW die L 256 von Reifert kommend in Fahrtrichtung ...

Großes Reit- und Springturnier in Dierdorf abgesagt

Dierdorf. Zur Begründung der Absage führt der Verein aus: "Wir stellen uns selber Anforderungen, um den Reitern, Zuschauern ...

Küchenbrand in Straßenhaus

Straßenhaus. Durch den schnellen Einsatz eines Atemschutztrupps konnte das Feuer sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. ...

Werbung