Werbung

Nachricht vom 31.05.2015    

Schwerer Unfall beim Löwen-Triathlon - Drei Schwerverletzte

AKTUALISIERT. Der Löwen-Triathlon ist wegen eines Unfallgeschehens abgebrochen. Es gab einen schweren Unfall mit vier verletzten Personen, drei davon sind schwer verletzt. Es kam zu einem Zusammenstoß am Sonntag, 31. Mai, gegen 11.30 Uhr mit einem Begleitmotorrad im Bereich Pottum/Stahlhofen. Drei Rettungshubschrauber und viele Einsatzkräfte waren im Einsatz.

Fotos: Ralf Steube

Stahlhofen/Pottum. Es kam zu einem schweren Unfall auf der Strecke des Löwen-Triathlons am Wiesensee, der rund 500 Triathleten aus Rheinland-Pfalz am Sonntag, 31. Mai zur Veranstaltung führte. Die Veranstaltung ist abgesagt.

Die Radfahrer waren auf der Strecke der Kreisstraße 54 zwischen Pottum und Stahlhofen unterwegs als der Unfall geschah. Gegen 11.30 Uhr kam es im Rahmen des Triathlons auf der ausgewiesenen Fahrradstrecke zu einem schweren Unfall von mehreren Teilnehmern. Während eines Überholvorganges kamen drei Radfahrer zum Sturz und gerieten auf die Gegenfahrbahn. Dort stießen sie mit einem entgegenkommenden Begleitmotorrad zusammen.

Drei der beteiligten Radfahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und mussten mit den drei angeforderten Rettungshubschraubern ins Krankenhaus geflogen werden. Der Triathlon wurde daraufhin abgebrochen. Näheres ist zurzeit noch nicht bekannt, teilte die Polizei Westerburg mit.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

VU Stahlhofen 31.5.15 (0 Fotos)


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Französisches Flair lockt in die Innenstadt von Neuwied

Ein Juli in Neuwied ohne französisches Flair? Undenkbar! Obwohl die Corona-Pandemie dafür sorgt, dass auch der beliebte Französische Markt nicht wie geplant stattfinden kann, müssen die Neuwieder und ihre Gäste nicht ganz auf einen Gruß aus dem Nachbarland verzichten.


A 3 - Zweiwöchige Teilsperrung der AS Neustadt/Wied

Das Autobahnamt Montabaur lässt in Kürze Instandsetzungsarbeiten am Überführungsbauwerk im Bereich der Anschlussstelle (AS) Neustadt/Wied ausführen. Hierzu wird die Anschlussstelle zum Teil gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.


24-Jährige ohne Führerschein unter Drogen unterwegs

Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Führerschein, wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss und wegen Drogenbesitzes sind die Folgen für eine 24-jährige Autofahrerin nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Nacht zu Donnerstag in Bad Honnef.


Region, Artikel vom 08.07.2020

Hans-Jörg Siegel in den Ruhestand verabschiedet

Hans-Jörg Siegel in den Ruhestand verabschiedet

Nach über 47-jähriger Tätigkeit, davon 19 Jahre in Diensten der Verbandsgemeinde Puderbach konnte Bürgermeister Volker Mendel, Hans-Jörg Siegel in den verdienten Ruhestand verabschieden.


Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis kurz vor Abschluss

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass die Landesstraße 268 zwischen Roßbach (im Westerwaldkreis) und Oberdreis (im Kreis Neuwied) voraussichtlich im Laufe des Mittwoch, dem 15. Juli wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.




Aktuelle Artikel aus der Region


Neues wagen - Digitale Stammtische im MGH Neuwied

Neuwied. Wer eine Videokonferenz gerne mal ausprobieren möchte um sich über Themen aus der Welt der PCs, Laptops und Smartphones ...

Alexandra Müller seit 25 Jahren in städtischen Kitas beschäftigt

Neuwied. Erste Erfahrungen sammelte Alexandra Müller einen Tag nach ihrer Abschlussprüfung in der Kindertagesstätte Engers, ...

24-Jährige ohne Führerschein unter Drogen unterwegs

Bad Honnef. Polizeibeamte der Wache Ramersdorf hatten die Frau am 9. Juli gegen 3:30 Uhr auf der Rhöndorfer Straße angehalten ...

Ausbau der L 268 zwischen Roßbach und Oberdreis kurz vor Abschluss

Roßbach. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke ist zwischen dem Ortsausgang Roßbach bis zum Ortseingang von Oberdreis von ...

Springkrautbekämpfung - helfen bei der Nachsorge

Puderbach. Los geht die Aktion Springkrautbekämpfung am Freitag 17. Juli 2020 um 18 Uhr - Treffpunkt ist die Bushaltestelle ...

Junge Erwachsene treffen sich digital in der „AnsprechBAR“

Neuwied. Selbst wer gerne Bücher liest und Netflix schaut - irgendwann fällt einem ohne den Kontakt zu Gleichaltrigen die ...

Weitere Artikel


Anatomie des Aufrechten Gangs ausgestellt

Unkel. Auf Einladung des Willy-Brandt-Forums hat der mittlerweile in Nieder-Olm lebende Klaus Hopf den Multifunktionsraum ...

Ritter! Tod! Teufel? – Franz von Sickingen und die Reformation

Neuwied. Die große Sonderausstellung des Landesmuseums Mainz zeigt den Einfluss der Ritterschaft auf die Reformation. Thematisiert ...

Big Band Frühschoppen in Straßenhaus

Neuwied. Ursprünglich - und daher auch der Name – als Fanfarenzug gegründet, bietet der Vereine heute Musik im besten Big-Band-Stil. ...

Zehnkämpfer Kai Kazmirek führt nach erstem Veranstaltungstag

Götzis/Neuwied. Eine traurige Botschaft gab es zum Beginn für alle Fans des Weltrekordlers Ashton Eaton aus den USA. Der ...

Waldbreitbacher Gesundheitsmesse eröffnet

Waldbreitbach. Verbandsbürgermeister Werner Grüber begrüßte auch im Namen seiner Kollegen, Bürgermeister Michael Mahlert, ...

Kurt Krautscheid folgt auf Karl-Josef Wirges

Region. Bei der Zusammenkunft der Hauptgeschäftsführer, Präsidenten und Vizepräsidenten der rheinland-pfälzischen Handwerkskammern ...

Werbung