Werbung

Nachricht vom 27.05.2015    

Zwei Unfallfluchten

Die Polizei in der Dienststelle Straßenhaus hatte sich am Dienstag, den 26. Mai gleich mit zwei Unfallfluchten mit teils größeren Schäden zu beschäftigen. Gesucht werden ein LKW und ein PKW, die die Unfallstelle unerlaubt verließen.

Buchholz. Am Dienstag befuhr ein bislang Unbekannter mit seinem LKW mit Sattelauflieger die schmale Umleitungsstrecke "Grubenstraße" innerhalb der Ortslage Buchholz-Seifen talwärts. Aufgrund der Gesamtlänge des Fahrzeugs geriet er in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte eine Grundstückseinfriedung auf einer Länge von 15 Metern.

Im Anschluss setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Laut Angaben eines Nachbarn dürfte sich der Unfall zwischen 9 und 11 Uhr ereignet haben.

Dierdorf. Ein bislang Unbekannter befuhr am Dienstag, gegen 7.30 Uhr, mit seinem PKW die Raubacher Straße in Elgert von Wienau her kommend in Fahrtrichtung Roßbach. In der Höhe der Hausnummer 9 befindet sich eine Engstelle. Dort missachtet er seine Wartepflicht und fuhr mit seinem Fahrzeug in die Engstelle. Zwei andere PKW fuhren in der entgegengesetzten Fahrtrichtung von Roßbach herkommend in Fahrtrichtung Wienau.



Aufgrund der Engstelle und des ihm entgegenkommenden Fahrzeug musste der vordere PKW stark bremsen, wodurch der hintere Pkw auf den vorderen auffuhr. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Hinweise in beiden Fällen erbittet die Polizei in Straßenhaus telefonisch an 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Selters/Dierdorf/Limburg. Besonders für die Dierdorfer Chefärzte Dr. Alexander Höinghaus und Dr. Gert Schindler ist das eine ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz geht weiter steil nach oben

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 234 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Polizeidirektion Neuwied: Verkehrsunfälle mit dringender Zeugensuche

Neuwied. Am 28. Januar 2022, gegen 7:50 Uhr befuhren zwei Radfahrer (16/57) den seitlichen Fahrrad-/Fußweg der L255 (Rasselsteiner ...

Unfall: Zwei Tote, zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte

Dierdorf. Im Bereich der Unfallstelle hatte sich Blitzeis gebildet und es waren in der Folge drei Pkw zusammengestoßen. Zwei ...

Weitere Artikel


Hallerbach verabschiedete Naturschutz-Beiratsmitglieder

Neuwied. Hallerbach dankte den bisherigen Mitgliedern für ihre Tätigkeit. Ausgeschieden sind Mitglied Wolfgang Kunz (ehemaliger ...

Willkommenshelfer erhielten viele Information

Neuwied. Innerhalb von drei Stunden sollten Expertinnen und Experten der Flüchtlingsarbeit den Teilnehmern, die kreisweit ...

EHC: Neuwieder Kooperation mit Bad Nauheim wird fortgesetzt

Neuwied. In der vergangenen Woche wurde nun die Kooperation mit den Bären verlängert und die Bad Nauheimer Spieler Goran ...

Einrichtung der Tafel Puderbach/Dierdorf

Puderbach/Dierdorf. Damit die Abläufe von der Abholung bis zur Ausgabe der Waren tatkräftig unterstützt werden können, erhalten ...

Kirmes in Dierdorf vom 12. bis 15. Juni

Dierdorf. Das Kirmesprogramm sieht im Einzelnen so aus: Der Freitagabend startet nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wieder ...

Firmeneinbrüche - Fahrzeugdiebstahl und hoher Sachschaden

Oberhonnefeld-Gierend. Von dem Firmengelände wurden insgesamt drei Firmenfahrzeuge entwendet. Zum Zwecke des Abtransportes ...

Werbung