Werbung

Nachricht vom 23.05.2015    

Lauftreff des TUS Dierdorf 1893 e.V. startete beim Neuwieder Deichlauf

Erst vor rund drei Monaten startete der TuS Dierdorf mit einem Hobby-Lauftreff ein weiteres Angebot im Breitensport. Unter Anleitung von Trainerin Katja Dasbach bereiteten sich die Sportler/innen auf das gemeinsame Laufereignis vor. Die Dierdorfer Läuferinnen erzielten gute Ergebnisse beim 10. Neuwieder Deichlauf.

Die drei Läuferinnen des TuS Dierdorf freuen sich auf den Start beim Deichlauf in Neuwied, (v.l.n.r.:) Elisabeth Phung, Alexandra Muscheid, Trainerin Katja Dasbach.

Dierdorf. Beim Neuwieder Deichlauf überquerten die Dierdorfer Teilnehmerinnen Alexandra Muscheid, Elisabeth Phung und Katja Dasbach nun nach 5 Kilometern in rund 30 Minuten die Ziellinie. Im Vordergrund an diesem Abend stand der Spaß bei der ersten gemeinsamen Laufveranstaltung. Im Anschluss feuerten die drei auch noch die Starter/innen im 10 Kilometer-Lauf an.

Für den Sommer und Herbst sind Teilnahmen an weiteren Volksläufen auf der 5Kilometer, 10 Kilometer Distanz sowie der Start bei einem Halbmarathon geplant. Dabei steht jedoch auch der Spaß am Laufen in der Gemeinschaft im Vordergrund.

Der Lauftreff des TuS Dierdorf trifft sich zweimal in der Woche. Jeweils mittwochs und freitags um 18 Uhr machen sich die Läufer/innen gemeinsam auf eine Rundstrecke. Dies hat den Vorteil, dass immer gemeinsam gelaufen werden kann. So kann jeder nach persönlichem Leistungsniveau und Tagesform selbst entscheiden, wie viele Runden unter die Füße genommen werden.



Start ist an der neuen Sporthalle des Martin-Butzer-Gymnasiums- Der Lauftreff steht sowohl Anfängern als auch ambitionierten Läufern offen, die gerne in Gemeinschaft laufen möchten. Weitere Informationen sind bei Katja Dasbach, 02689/959926, erhältlich.


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lauftreff des TUS Dierdorf 1893 e.V. startete beim Neuwieder Deichlauf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stadt Bendorf beim "HyLand-Symposium" in Berlin

Bendorf/Berlin. Damit befinden sich alle Kategorien in der zweiten Phase der BMDV-Initiative "HyLand – Wasserstoffregionen ...

Feuerwehr VG Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte Veranstaltung "WIEDer ins TAL"

Neuwied. Am Sonntag (15. Mai) konnte endlich wieder der Familien-Radwandertag im Wiedtal stattfinden. (wir berichteten) Damit ...

Zwei Fälle von Körperverletzung in Unkel und in Ariendorf

Ariendorf/Unkel. Am Samstagabend kam es auf einer Kirmesparty in Ariendorf zu einer Streiterei zwischen einem 22-jährigen ...

Bedeutende Buderus Sammlung an Stiftung Sayner Hütte übergeben

Bendorf-Sayn. Die Buderus Kunstgießerei in Hirzenhain bestand von 1947 bis 2015. Sie war eine der letzten Eisenkunstgießereien, ...

Neue Besuchsregelung im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf / Selters. Um größtmöglichen Schutz für Patienten wie Mitarbeitende zu gewährleisten, hat die Klinikleitung folgende ...

Steht die Platanenallee in Engers vor dem Aus?

Engers. Begründet wird dies mit der Verkehrssicherungspflicht. Da es zu den diesjährigen Kappungen einige Bürgeranfragen ...

Weitere Artikel


Marc Hagenbeck weiß Schlagzeile des NR-Kuriers vom 6. Juni

Dierdorf. Mentalist Marc Hagenbeck kann Gedanken lesen, dies hat er schon vielfach bewiesen. Kann er aber auch in die Zukunft ...

Pfingstspectaculum in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Ritter, Knappen und Mägde haben bereits am Samstag, 23. Mai, in das mittelalterliche Lager in der Rheinanlage ...

Grußpatenschaft im Zoo Neuwied

Neuwied. Diese Insekten sind wahre Meister der Tarnung und tragen ihren Namen zu Recht: Ihr Körper sieht aus wie ein Laubblatt. ...

Arbeiten an Versickerungsbecken nicht in Vegetationsperiode

Neuwied. Etscheidt hatte die Rodungsarbeiten an einem Versickerungsbecken auf dem Heddesdorfer Berg kritisiert, die während ...

Jäger im Kreis bringen 250000 qm Natur zum Blühen

Kreis Neuwied. So haben die Jäger im Kreis Neuwied im vergangenen Jahr 80 Kilogramm und in diesem Jahr insgesamt 167 Kilogramm ...

Angriff auf die Lachmuskeln: Unbemannt und übrig

Neuwied. Passende Antworten haben die sonst so schlagfertigen Damen Anke Brausch und Claudia Thiel in diesem Fall ausgerechnet ...

Werbung