Werbung

Nachricht vom 11.05.2015 - 22:56 Uhr    

“Süß ist der Tod“ - Krimi Dinner im Food-Hotel

Neu im Programm im Food-Hotel ist der Theater-Sonntag, der vom Sektempfang, über einen unterhaltsamen Theater-Abend, bis hin zum Fingerfood-Buffet, den Gästen ein Rundum-sorglos-Paket liefert. Die Koblenzer Theater-Gruppe “Die Findlinge“ spielte das Stück “süß ist der Tod“, bei dem sich auch die Zuschauer auf die Suche nach dem Mörder begeben.

Die Theater-Gruppe "die Findlinge" spielte zum Auftakt ihrer Vorstellungsreihe im food Hotel das Stück "süß ist der Tod". Fotos: Eva Klein

Neuwied. Beim Dinner der Familie Linden, den Besitzern einer renommierten Schokoladenmanufaktur, stirbt der Lebensgefährte des Sohnes an einer vergifteten Praline. Doch war er tatsächlich Ziel des Giftanschlags? Wenn ja, warum? Wenn nicht, wer war dann das Ziel? Kommissar Pech hat mit der Aufklärung dieses Falles alle Hände voll zu tun und zu allem Überfluss mischt sich auch noch der Geist des Verstorbenen ständig in die Ermittlungen ein.

Ein Tisch, zwei Stühle und ein paar Requisiten, viel mehr braucht es nicht, um die Zuschauer im Food-Hotel mit einem Krimi der besonderen Art zu fesseln. Der Witz der, mitunter mit beißendem Sarkasmus gespickten, Dialoge, provoziert dabei so manchen Lacher bei den Zuschauern, die eifrig bemüht sind, den Mörder zu finden und ihren Favoriten dann auf den Rätselkarten eintragen, die auf jedem Platz ausliegen.

Die Findlinge, eine Schauspielgruppe aus dem Raum Koblenz und Neuwied, stehen in ihrer Formation bereits seit über zehn Jahren auf der Bühne. Mittlerweile besteht ihr Repertoire aus zwölf Stücken, die überwiegend selbst geschrieben und inszeniert wurden. „Unsere Stücke sind zwar für Dinner-Theater Aufführungen konzipiert, interaktiv sind sie jedoch nicht, denn nicht jeder Zuschauer möchte gern im Rampenlicht stehen. Wir nehmen den Zuschauer mit auf eine Reise, er kann mitraten, auf die Bühne gezerrt wird bei uns jedoch keiner“, erklärt Benjamin Schumann von den Findlingen das Konzept der Gruppe.

Der nächste Theater-Sonntag im Food-Hotel findet am 21. Juni statt, gespielt wird das Stück “Keine Leiche ohne Lilly“. (EK)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: “Süß ist der Tod“ - Krimi Dinner im Food-Hotel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Licht-Räume und Sonne bei Kunstausstellung der Künstlergruppe Farbenkraft

Neuwied/Andernach. Zahlreiche Besucher kamen per Fahrrad zum einladenden Hofgut Nettehammer und genossen dort die Vielfalt ...

Sebastian Schnoy: Heimat ist, was man vermisst

Waldbreitbach. Wir wissen nicht, wer wir sind – im Gegensatz zu unseren Gästen: Ihnen wird es spätestens dann klar, wenn ...

Trio Festivo glänzt mit festlichen Klängen in Neustadt

Neustadt/Wied. Schon zum zweiten Mal war das Trio Festivo mit Musik für zwei Trompeten und Orgel zum Konzert in der Pfarrkirche ...

Benefizkonzert mit Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz in Neustadt

Neustadt. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein sympathischer Werbeträger ...

„Bleib Dir treu!“- Europatournee der Egerländer Musikanten

Ransbach-Baumbach. „Bleib dir treu“ ist auch der Titel einer neuen Polka, komponiert und getextet von zwei talentierten Orchestermitgliedern ...

„STRAIGHT“ kommt ins Bootshaus Neuwied

Neuwied. Verschrieben hat sich die Gruppe überwiegend typischen Rock- und Pop-Klassikern aus der Blütezeit des Rocks – vornehmlich ...

Weitere Artikel


Landwirte wollen in Montabaur ausgebildet werden

Hachenburg. Landwirtschaftliche Fachschüler müssen weiterhin am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) in Montabaur ...

Den Blick auf Europapolitik erweitert

Kreisgebiet. 50 Besucherinnen und Besucher aus den SPD-Kreisverbänden Altenkirchen und Neuwied nutzten auf Einladung des ...

Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Dierdorf. Schnell konnte bei dem Feuerwehreinsatz am Dienstagmorgen in Dierdorf Entwarnung gegeben werden. In einer Wohnung ...

Bauarbeiten am Kreisel in Willroth beginnen im Juni

Willroth. Ab Anfang Juni beginnen, in Abstimmung mit den Verkehrsbehörden und der Polizei, die vorbereitenden Arbeiten im ...

IHK warnt: Dringend Vorsicht vor „Mindestlohnzentrale“

Region. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz warnt Unternehmen vor einer neuen „Abzocke“: Vor wenigen Tagen wurde ...

Speisereste aus dem Gastgewerbe ordnungsgemäß entsorgen

Region. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau fordert einen verantwortungsbewussten Umgang mit Speiseabfällen, da ...

Werbung