Werbung

Nachricht vom 07.05.2015    

Klettersteig Hölderstein lädt zum Aktionstag

Rund um den Klettersteig am Hölderstein bei Döttesfeld findet am 9. Mai von 11 bis 18 Uhr ein Aktionstag statt. Die 300 Meter lange Strecke kann über Krampen, Steigbügeln, Stiften, drei Leitern sowie einer Brücke überwunden werden. Der Höhenunterschied beträgt circa 80 Meter.

Der Hölderstein ist ein Ausläufer des mittelrheinischen Schiefergebirges. Foto: Wolfgang Tischler

Döttesfeld. Der Klettersteig ist direkt am Westerwaldsteig gelegen. Erreichen kann man den Steig von dem Wanderparkplatz (an der K 127) nähe Breitscheid über den gelb markierten Zuweg des Westerwaldsteiges. Weitere Hinweisschilder weisen den Weg zum Aktionstag.

Am Samstag, den 9. Mai wird die neue Schutzhütte am Fuße des Klettersteiges eingeweiht. Das Alphornecho Westerwald schaut vorbei und unterhält die Besucher. Wer klettern möchte, kann sich kostenlos die passende Kletterausrüstung ausleihen. Um 14 Uhr wird die Absturzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Puderbach bei einer Übung ihr Können demonstrieren.

An einer weiteren Station kann abseilen und Baumklettern geübt werden. Ein mobiler Kletterpfad durch die Bäume wird aufgebaut werden. Natürlich ist für ausreichend Essen und Trinken gesorgt. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Klettersteig Hölderstein lädt zum Aktionstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Weltweit gewinnen die Mediziner immer mehr Erkenntnisse zu der COVID-19-Infektion und auch zu deren Folgen. Internationale medizinische Netzwerke dienen zum Austausch und zur Erforschung des Virus. Erstmalig wurde ein Fallbericht aus Deutschland über das Guillain-Barre Syndrom nach SARS-CoV-2-Infektion dokumentiert und in diesen medizinischen Netzwerken publiziert - der Fall kam aus dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS).


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.




Aktuelle Artikel aus der Region


KSC Puderbach startet nach Corona mit allen Kursen

Puderbach. Alle Kurse laufen wieder zu den gewohnten Zeiten und darüber hinaus an. Der Verein hat dazu eine Outdoor Mattenfläche ...

B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Leubsdorf. Hierbei wechselt der Baubereich ab Dienstag, 2. Juni 2020, auf den Streckenabschnitt von Leubsdorf in Richtung ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Region. Der betroffene Schüler besucht eine weiterführende Schule im Kreis Altenkirchen. Nachdem die Schulleitung Hinweise ...

Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Dierdorf/Selters. Im April suchte eine Patientin, die unter anderem eine Schwäche in den Beinen hatte, mit Symptomen wie ...

Bürgerfahrdienst der VG Puderbach nimmt wieder Fahrt auf

Puderbach/Dierdorf. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten jedoch folgende Maßnahmen: Es werden nur Fahrten zu Ärzten, ...

Ein tierisches Dankeschön sagt der Zoo Neuwied

Neuwied. Der Zoo Neuwied wird vom gemeinnützigen Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen und ist daher vor allem auf die Eintrittsgelder ...

Weitere Artikel


Postagentur Puderbach ist umgezogen

Puderbach. Wer bislang zur Post wollte, musste in Puderbach immer einen Abstecher in die Verbandsgemeindeverwaltung machen. ...

Grundschule Raubach bekommt neue Rektorin

Dürrholz/Raubach. In der Verbandsgemeinderatssitzung am Donnerstag, den 7. Mai stellte sich die neue Rektorin der Grundschulde ...

U23-Europameister im Zehnkampf Kai Kazmirek im Interview

Neuwied. Zehnkämpfer Kai Kazmirek hat einen hervorragenden Saisonstart hingelegt. Wir haben mit ihm ein Interview über die ...

IHK-HwK-Fachbeirat zeichnet „Gesunde Betriebe“ aus

Region. Den Wettbewerb hatte zum zweiten Mal der IHK-HwK-Fachbeirat „Gesunde Betriebe“, der sich aus Industrie- und Handelskammer ...

Engagierte Helfer der Landesspiele gesucht

Region. Besondere Ereignisse in Speyer werfen ihre Schatten voraus: Bei den Special Olympics Landesspielen vom 8. bis 10. ...

12. Sommerbiathlon der SGi Raubach startet am 9. Mai

Raubach. Ein Unterschied gibt es zum Wintersport, es werden keine Skier, sondern Laufschuhe an den Füßen getragen. „Habt ...

Werbung