Werbung

Nachricht vom 19.04.2015    

Motorradfahrer nach Unfall lebensgefährlich verletzt

AKTUALISIERT. Am Sonntagnachmittag, 19. April ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 267 zwischen den Einmündungen Oberähren und Niederähren, Gemeinde Döttesfeld. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Sein Zustand ist laut Polizei kritisch.

Fotos: Ralf Steube

Döttesfeld. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag, 19. April, gegen 15.05 Uhr, auf der L 267 zwischen Niederähren und Oberähren in Richtung Puderbach, bei dem der Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

In einer langgezogenen Rechtskurve kam ein 62-jähriger Mann aus dem Landkreis Neuwied aus bislang noch nicht abschließend geklärten Gründen mit seinem Motorrad nach links von der Straße ab. In der Folge stieß er mit seinem Fahrzeug gegen ein ausgerechnet genau an dieser Stelle befindliches Schild. Im weiteren Verlauf kam das Motorrad einige Meter weiter mitsamt seinem Fahrer zu Fall.

Dabei verletzte sich der Mann so schwer, dass er anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Siegen zur weiteren Notbehandlung geflogen werden musste. Der Sachschaden am Motorrad dürfte sich auf circa 2.000 Euro belaufen.

Mögliche Zeugen dieses Unfalls mögen sich bitte bei der Polizei in Altenkirchen oder Straßenhaus melden.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Rückbau der Stützwand an der B 413 bei Isenburg hat begonnen

Isenburg. In der vergangenen Woche hat der LBM Cochem-Koblenz mit dem Rückbau einer bergseitigen Stützwand entlang der B ...

Instandsetzung der Bachbrücke an der L255: Verkehrssicherheit steht im Fokus

Datzeroth/Niederbreitbach. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Cochem-Koblenz hat angekündigt, dass die Bachbrücke über den ...

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

Vorsicht, Autofahrer! Instandsetzungsarbeiten auf der A3 bei der Anschlussstelle Neuwied

Neuwied. Am Donnerstag, 7. März, ab etwa 20 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 8. März, um circa 5 Uhr morgens, wird die Autobahn ...

Weitere Artikel


Feuerwehren der Raiffeisen-Region üben Absturzsicherung

Willroth. Insgesamt 37 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden führten in mehreren Ausbildungsstation verschiedene Sicherungs- ...

SRC Sommerferiencamps mit Jugendpflege VG Rengsdorf

Neuwied/Rengsdorf. Unter dem Motto „Nordic aktiv – Erlebnis-Raumerfahrung – Sommerferiencamps –„ Der Natur auf der Spur ...

SG Marienhausen/Wienau entführt drei Punkte aus Steinefrenz

Steinefrenz/Marienhausen. In der 28. Minute war es eine Ecke von Daniel Kaiser die unhaltbar von einem Steinefrenzer Spieler ...

SV Windhagen I steigt ungeschlagen in die 2. Bezirksliga auf

Windhagen. Sowohl in der Hinrunde als auch in der Rückrunde konnte das Team um den Mannschaftsführer André Ertl alle Meisterschaftsspiele ...

"Dormero" übernimmt Dorint-Hotel in Windhagen

Windhagen. In einer Vielzahl von Gesprächen haben die Ortsgemeinde Windhagen und die Verbandsgemeinde Asbach versucht, die ...

CDU im Wiedtal nominiert Kandidaten für Landtagswahl

Waldbreitbach. Neben der Delegiertenwahl stand daher die Vorstellung der beiden bisher bekannten Bewerber im Mittelpunkt. ...

Werbung