Werbung

Nachricht vom 19.04.2015    

CDU im Wiedtal nominiert Kandidaten für Landtagswahl

Die Mitglieder des CDU-Gemeindeverbands Waldbreitbach trafen sich in Waldbreitbach zur Vorbereitung der Landtagswahl 2016. Der Verband wählte seine Delegierten für den kommenden Wahlkreisparteitag, an dem die oder der Bewerber/in bestimmt werden soll, mit der oder mit dem die CDU im Wahlkreis Linz/Rengsdorf in den Wahlkampf 2016 ziehen wird.

Die beiden Bewerber für das CDU-Landtagsmandat im Wahlkreis Linz/Rengsdorf inmitten der Mitglieder des CDU-GV Waldbreitbach: André Gottschalk 2. von links, MdL Ellen Demuth vordere Reihe 4. von links.

Waldbreitbach. Neben der Delegiertenwahl stand daher die Vorstellung der beiden bisher bekannten Bewerber im Mittelpunkt. Die Linzerin Ellen Demuth, derzeitige Landtagsabgeordnete, wirft ihren Hut wieder in den Ring. Ebenfalls Ambitionen auf dieses Mandat meldet allerdings auch André Gottschalk aus Neustadt/Wied an, derzeitiger 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Asbach.

Die Vorstellung der Personen und ihrer politischen Schwerpunktsetzungen sowie die anschließende Fragerunde nahmen allein gut eineinhalb Stunden in Anspruch. Die intensive Nachfrage der Mitglieder drehte sich vor allem um die Themen Kommunalfinanzen, Erhaltung der Strukturen im ländlichen Raum mit Bildungs- und Erziehungsangeboten und medizinischer Versorgung. Des Weiteren wurde über Personennahverkehr, Einkaufsmöglichkeiten und Arbeitsplätze diskutiert.

Sehr emotional wurde es bei Fragen zur bevorstehenden Kommunalreform. Die Bürger der Verbandsgemeinde Waldbreitbach vermissen hier von der Landesregierung klare und ihre Interessen berücksichtigende Antworten. Befürchtungen wurden laut, als mit Abstand kleinste Verbandsgemeinde Spielball zu sein, um neue Konstellationen für die umgebenden „großen“ Verbandsgemeinden zu ermöglichen. Es ging auch um den Erhalt wichtiger Einrichtungen, wie der Realschule plus und des neben der Neuwieder Deichwelle einzigen Hallen- und Freibads im Kreis, des Wiedtalbads in Hausen.



Beide Kandidaten kündigten an, bei den auf diesem Feld wohl erst nach der Landtagswahl zu gehenden nächsten Schritten sich für einen fairen Prozess einsetzen zu wollen. Angesichts der vielen Fragen stellte CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Viktor Schicker ein weiteres Mal erfreut fest, wie aufgeweckt die CDU im Wiedtal die Herausforderungen erkennt und gestalten will. Den beiden Bewerbern für das Landtagsmandat, MdL Ellen Demuth und André Gottschalk wünschte der Vorsitzende ein faires Auswahlverfahren und sagte für den Wahlkampf in knapp einem Jahr die volle Unterstützung des CDU-Gemeindeverbands Waldbreitbach zu.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU im Wiedtal nominiert Kandidaten für Landtagswahl

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


"Dormero" übernimmt Dorint-Hotel in Windhagen

Windhagen. In einer Vielzahl von Gesprächen haben die Ortsgemeinde Windhagen und die Verbandsgemeinde Asbach versucht, die ...

SV Windhagen I steigt ungeschlagen in die 2. Bezirksliga auf

Windhagen. Sowohl in der Hinrunde als auch in der Rückrunde konnte das Team um den Mannschaftsführer André Ertl alle Meisterschaftsspiele ...

Motorradfahrer nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Döttesfeld. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag, 19. April, gegen 15.05 Uhr, auf der L 267 zwischen Niederähren ...

Themenwanderung im Stadtwald Dierdorf

Dierdorf. Stadtbürgermeister Thomas Vis und Revierförster Bernd Frorath konnten bei sonnig-kühlem Wanderwetter vierzig interessierte ...

Motorradunfall auf B 42 in Höhe Leubsdorf

Leubsdorf. Im Rahmen der Ermittlungen vor Ort stellt sich heraus, dass der 56-jährige Zweiradfahrer im Begriff war, zwei ...

Schüler verschwunden? Jugendliche drehen Fantasy-Krimi

Neuwied-Irlich. Nachdem die Rollen verteilt und die entsprechenden Requisiten zusammengesucht waren, gab es eine technische ...

Werbung