Werbung

Nachricht vom 25.03.2015 - 08:23 Uhr    

Sattelzug fängt auf A 3 Feuer

Der Fahrer eines Sattelzuges bemerkte in der Steigungsstrecke der A 3 Höhe der Autobahnmeisterei Ammerich einen Leistungsverlust des Motors und wechselte vom rechten Fahrstreifen auf den Standstreifen. Plötzlich gab es einen Knall und Flammen schlugen beiderseits der Zugmaschine unter dem Fahrzeug hervor.

Als die Feuerwehr ankam stand die Zugmaschine voll in Flammen. Foto: Feuerwehr und Autobahnpolizei (1).

Neustadt/Wied. Der Fahrer konnte seinen Sattelzug noch auf dem Verzögerungsstreifen anhalten. Der 32-Jährige rettete sich und sein Handy aus dem Fahrzeug. Als die Feuerwehr eintraf, stand die Zugmaschine des Sattelzuges voll in Flammen. Sie brannte vollständig aus. Im Einsatz waren die Feuerwehren Etscheid und Neustadt mit 19 Einsatzkräften.

Der Kühlauflieger, geladen mit Eis und Spinat, wurde beschädigt. Da die Tanks der Zugmaschine ebenfalls beschädigt wurden mussten rund 1.000 Liter Diesel umgepumpt werden. Etwa 50 Liter Diesel gelangten auf die Fahrbahn und wurden durch die Feuerwehr abgestreut.

Bei der Nachsuche auf dem Standstreifen wurden etwa 100 bis 150 Meter vor dem Endstand des Sattelzuges zirka 20 Metallgussteile, vermutlich vom Turboladergehäuse aufgefunden. Insofern ist mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem technischen Defekt auszugehen.

Die Schadenshöhe beträgt geschätzte 50.000 Euro.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Uhrturm-Galerie in Dierdorf präsentierte Preisträger

Dierdorf. Vor der Eröffnung der Ausstellung versammelte sich eine ansehnliche Anzahl von Kunstkennern- und Liebhabern vor ...

Fusion der Feuerwehren Oberraden und Straßenhaus mit neuem Gerätehaus

Oberraden. Am Sonntag, 19. Mai, konnte der Löschzug Oberraden-Straßenhaus, nach nur einem Jahr Bauzeit, sein neues Domizil ...

LAG Raiffeisen-Region vergibt Fördergelder für ehrenamtliche Bürgerprojekte

Puderbach. Volker Mendel, Vorsitzender der LAG Raiffeisen-Region, freut sich über die gute Resonanz: „Die Bandbreite der ...

CDU und Junge Union wollen medizinische Versorgung sichern

Puderbach. Nach einer kurzen Begrüßung durch Julian Kettemer, Kreistagskandidat der JU Neuwied, und Grußworten von Ellen ...

"Der, Die, Das": Politik trifft Kunst und Wissenschaft

Windhagen. Extra Klasse waren dann in den Pausen zwischen den Themenblöcken die musikalischen Untermalungen durch das Jonny ...

"Unser Brückrachdorf" lädt ein zur Vatertags-Wanderung

Dierdorf-Brückrachdorf. Wie schon in den Vorjahren startet die Wanderung von der Sängerhalle in Brückrachdorf aus in Richtung ...

Weitere Artikel


Zwölf neue Feuerwehrleute ausgebildet

Dierdorf/Puderbach. Vermittelt wurden Rechtsgrundlagen, Verbrennungs- und Löschlehre, Fahrzeug- und Gerätekunde, Wasserförderung, ...

Gemischter Chor Steimel wählte neuen Vorstand

Steimel. Auf eigenen Wunsch kandidierte Manfred Buchholz nicht mehr für den Vorstand. Für seine langjährige engagierte Arbeit ...

Jahreshauptversammlung der Wäller-Jungs

Muscheid. Nach einer freundlichen Begrüßung des 1. Vorsitzenden Carsten Höh, gedachten die Anwesenden Mitglieder der verstorbenen ...

Bella Italia in Dierdorf

Dierdorf. „Komm ein bisschen mit nach Italien“ sangen einst Catharina Valente und Peter Alexander, „und wir tun als ob das ...

Das Sams im Englischen Garten

Neuwied. Gerade dieses Wesen trifft in dem Kinderstück „Eine Woche voller Samstage“ auf den ängstlichen Herrn Taschenbier. ...

Stadtarchiv Linz sucht Dokumente aus dem Zweiten Weltkrieg

Linz. Wünschenswert ist alles, was den Alltag des „Dritten Reiches“ - insbesondere während des Krieges und der Nachkriegszeit ...

Werbung