Werbung

Nachricht vom 19.03.2015 - 17:22 Uhr    

Arbeitssieg der Sportfreunde 09 Puderbach

Im Aufstiegskampf in die Landesliga konnte die erste Mannschaft der Puderbacher Handballer gegen Bannberscheid im Hinspiel gerade einen Punkt mit nach Hause nehmen. Man war also gewarnt, als am letzten Samstag die Handballer aus Bannberscheid zum Westerwald-Derby zu Gast waren.

Puderbach (blaue Trikots) kommt frei zum Wurf und trifft. Fotos: Michael Wiezorke

Puderbach. Das Spiel in der Halle der Realschule plus war sehr nervös und geprägt von Fehlern auf beiden Seiten. Dennoch gelang es den Puderbacher Herren trotz Abstimmungsproblemen der Abwehr und einigen Fehlwürfen im Angriff mit drei Toren Führung in die Halbzeitpause zu gehen.

In der zweiten Hälfte besann man sich auf seine Stärken und das Spiel lief für die Sportfreunde Puderbach etwas besser. Die Gäste konterten jedoch geschickt und es gelang den Sportfreunden aus Puderbach nicht den Vorsprung weiter auszubauen. Zum Schluss konnten die Puderbacher Herren das Spiel mit einem 23:20 Sieg für sich entscheiden und damit Ihren zweiten Tabellenplatz weiter untermauern.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag den 18. April in der Großsporthalle Puderbach statt. Ab 14:30 Uhr spielen einige Jugendteams.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Arbeitssieg der Sportfreunde 09 Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vorstandswechsel bei der Schweren Artillerie aus Linz

Linz am Rhein. Der Commodore leitet alle Veranstaltungen, ist Moderator, Sprecher und schlagfertiger Ansprechpartner in vielen ...

NABU Waldbreitbach hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Als Kassenwart wurde Jürgen Buhr aus Waldbreitbach wiedergewählt, Daniel Neumann aus Waldbreitbach ist der ...

Glück gehabt und die Grenzen des Westerwaldes erwandert

Montabaur. Nach anfänglichen Schneeschauern meinte es das Wetter dann doch gut mit 40 Wanderfreunden. Ohne die Schirme dauerhaft ...

Vorstand des TuS Gladbach wiedergewählt

Neuwied-Gladbach. Die Rolle des Geschäftsführers übernimmt ab sofort Jochen Hallerbach (vorher 2. Kassierer), der den etwas ...

Landesjagdverband ist beim Wolf auf der falschen Fährte

Quirnbach. Hiernach bietet der geografische Westerwald potentiell Raum für 80 Wölfe. Bei der Vorstellung dieser Arbeit waren ...

Jahreshauptversammlung des Linzer Männergesangvereins

Linz. Die Nachbesprechung zum ausverkauften Konzert im März in der Linzer Stadthalle zum 197-jährigen Jubiläum wurde durchgeführt, ...

Weitere Artikel


Region Rhein-Wied bewirbt sich als LEADER-Region

Hausen. Seit November vergangenen Jahres arbeiten die Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz/Rhein, Unkel und Waldbreitbach ...

Dierdorferin mit Schockanruf um größeren Geldbetrag erleichtert

Dierdorf. Die Anruferin täuschte eine Notsituation eines Familienmitgliedes vor und übergab das Gespräch an eine männliche ...

Osterbasar im Seniorenzentrum des Heinrich-Hauses

Neuwied. Ob selbst gebastelte Deko-Artikel oder mit frühlingshaften Motiven verzierte Ostereier – all das gibt es am Samstag ...

Arbeitsgelegenheiten für Asylbewerber gesucht

Bad Honnef. Die Verwaltung der Stadt Bad Honnef sucht daher nach gemeinnützigen Trägern, welche Arbeitsgelegenheiten für ...

HVO Oberbieber säuberte die Flure

Neuwied-Oberbieber. Wie im Vorjahr mussten die Helfer die erstaunliche Feststellung machen, dass sich das Umweltbewusstsein ...

Gleich zwei neue Chefärzte für das Krankenhaus Dierdorf-Selters

Dierdorf/Region. Der Okanona-Raum des Krankenhauses Dierdorf war gut gefüllt, als Rolf-Peter Leonhardt, Vorsitzender des ...

Werbung