Werbung

Nachricht vom 12.03.2015    

Einfamilienhaus in Buchholz-Jungeroth brannte

Am Donnerstag, den 12. März geriet gegen 12:34 Uhr aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache ein Einfamilienhaus in Buchholz-Jungeroth in Brand. Das Feuer brach nach derzeitigem Ermittlungsstand im Wintergarten/Hinterhaus des Wohnhauses aus.

Symbolfoto: NR-Kurier.de

Buchholz-Jungeroth. Die Flammen griffen vom Wintergarten im Verlauf auf das Wohnhaus über. Die Eigentümer waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause; der Brand wurde von einem Nachbarn bemerkt, der Polizei und Feuerwehr verständigte. Das Feuer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Buchholz unter Kontrolle gebracht. Personen wurden nicht verletzt.

Der derzeitige Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei Neuwied übernommen.


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtige Instandsetzungsarbeiten auf der B 256: Vollsperrungen und Umleitungen geplant

Neuwied. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen am 19. Juni und sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Maßnahmen betreffen ...

75 Jahre Kreisbauern- und Winzerverband Neuwied: Jubiläum mit Einblick in heimische Landwirtschaft

Neuwied. Am Sonntag, 23. Juni, wird ab 10 Uhr auf dem Hof Meerheck der Familie Neumann an der Mainzer Str. 55 in 56566 Neuwied ...

Leserbrief zum Wahlergebnis: "Die Brandmauer gegen extreme Kräfte nicht einreißen lassen!"

LESERBRIEF. "Das Ergebnis der Europa- und Kommunalwahlen ist in höchstem Maße beunruhigend. Ob auf europäischer Ebene, ob ...

Zwei Krankenwagen in Verkehrsunfälle verwickelt in Oberhonnefeld-Gierend und Dierdorf

Oberhonnefeld-Gierend. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 256 in ...

Martin Diedenhofen ruft zu Teilnahme an Digitalwettbewerb auf

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen ruft Verantwortliche aus der Region zur Teilnahme auf: "Egal ob mit einem ...

Neun neue Hospizbegleiter starten in ihren ehrenamtlichen Dienst

Neuwied. Der Qualifizierungskurs umfasste insgesamt 124 Unterrichtseinheiten, die im Zeitraum von acht Monaten als Grund- ...

Weitere Artikel


VHS Neuwied bietet individuellen EDV-Kurs

Neuwied. Die Mitarbeiter der VHS Neuwied erstellen gemeinsam mit Ihnen ihren ganz persönlichen Schulungsplan. Dieser kann ...

Fehlendes Breitband bremst Unternehmen

Region. Der digitale Wandel erfasst neben der Gesellschaft auch die Wirtschaft auf ganzer Breite. Um die Chancen nutzen zu ...

22. Westerwälder Kabarettnacht

Region/Oberelbert. Ist ein Gerücht erst einmal verbreitet, kann man es nur schwer wieder einfangen! So auch, dass es angeblich ...

Blühstreifen bieten Lebensräume

Dürrholz. Bei der Informationsveranstaltung, an der rund 60 Personen teilnahmen, informierten Dr. Friedericke Weber, Geschäftsführerin ...

Frau sexuell belästigt - Wer kennt den Täter?

Niederbreitbach. Die bisher durchgeführten Ermittlungen, unter anderem eine tags darauf veranlasste Presseveröffentlichung, ...

Fürst zu Wied plötzlich und unerwartet verstorben

Neuwied. Die Nachricht des Todes Seiner Durchlaucht Carl Fürst zu Wied traf die Region völlig unerwartet. Er ist nach Informationen ...

Werbung