Werbung

Nachricht vom 12.03.2015    

Frau sexuell belästigt - Wer kennt den Täter?

Bereits am Dienstag, den 13. Januar, kam es nach Angaben der Geschädigten zwischen 7.45 und 8.30 Uhr in der Ortslage Niederbreitbach, in der Nähe des Campingplatzes „Neuerburg“, durch einen bisher unbekannten männlichen Einzeltäter zu einem versuchten sexuellen Übergriff auf die Spaziergängerin.

Das Phantombild der Polizei des mutmaßlichen Täters.

Niederbreitbach. Die bisher durchgeführten Ermittlungen, unter anderem eine tags darauf veranlasste Presseveröffentlichung, führte nicht zur Ermittlung des Täters. Er hatte bereits am Dienstag, den 13. Januar, zwischen 7.45 und 8.30 Uhr, in der Ortslage Niederbreitbach, in der Nähe des Campingplatzes „Neuerburg“, die Spaziergängerin sexuell angegriffen. Nunmehr liegt ein Phantombild des unbekannten Täters vor.

Personenbeschreibung nach Angaben der Geschädigten:
Zirka 175 Zentimeter groß, kräftige Figur, im Verhältnis zum Körper kleiner Kopf, sprach ohne erkennbaren Akzent, trug blauen Jogginganzug vermutlich der Marke "Reebok", teilmaskiert mit Schal oder Skimaske.

Frage: Wer kennt eine Person, auf die diese Beschreibung passt? Hinweise erbittet die Polizei Neuwied unter 02631/878-0.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.




Aktuelle Artikel aus der Region


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

Neuwied. Die vorbereitenden Bauarbeiten beginnen in der ersten Februarwoche und sollen zum 19. Februar abgeschlossen sein. ...

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 129,6 und ist damit nicht ...

Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters von DDG re-zertifiziert

Dierdorf/Selters. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft ...

Stadt-Bibliothek-Kundin gewinnt bei Onleihe-Jubiläumsquiz

Neuwied. Mehr als 2.800 Nutzer aus allen Teilen des Landes haben daran teilgenommen, darunter rund 90 Leser, die bei der ...

Krankenhaus Bad Honnef schließt Geburtsstation

Bad Honnef. Die GFO stellt im Rhein-Sieg-Kreis ihre Geburtshilfe neu auf, heißt es in einer Pressemitteilung des Krankenhauses. ...

Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Koblenz. Die Polizei unterstützt die originär zuständigen kommunalen Vollzugsdienste bereits seit Beginn der Corona-Pandemie ...

Weitere Artikel


Blühstreifen bieten Lebensräume

Dürrholz. Bei der Informationsveranstaltung, an der rund 60 Personen teilnahmen, informierten Dr. Friedericke Weber, Geschäftsführerin ...

Einfamilienhaus in Buchholz-Jungeroth brannte

Buchholz-Jungeroth. Die Flammen griffen vom Wintergarten im Verlauf auf das Wohnhaus über. Die Eigentümer waren zu diesem ...

VHS Neuwied bietet individuellen EDV-Kurs

Neuwied. Die Mitarbeiter der VHS Neuwied erstellen gemeinsam mit Ihnen ihren ganz persönlichen Schulungsplan. Dieser kann ...

Fürst zu Wied plötzlich und unerwartet verstorben

Neuwied. Die Nachricht des Todes Seiner Durchlaucht Carl Fürst zu Wied traf die Region völlig unerwartet. Er ist nach Informationen ...

VC Neuwied seinem Saisonziel ganz nah

Neuwied. Der bisherige Direktverfolger des VC Neuwied wurde am 1. März vom benachbarten Konkurrenten VC Wiesbaden II abgelöst. ...

Infrastrukturatlas für Landkreise - Neuwied ist landesweiter Pilot

Kreis Neuwied. Zukünftig wird es für die kommunal Verantwortlichen im Breitbandausbau noch einfacher sein, sich direkt vor ...

Werbung